Neues vom kleinen Ritter

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von stephi1982 22.03.11 - 15:31 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben

Wir sind auf Probe zuhause #ole#ole#ole #hicks

Hiernochmal der link für diejenigen die nicht wissen um was es geht.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=49&tid=3074208&pid=19462579

Samstag Morgen konnte der´Sauerstoff schon weggelassen werden. Klar sie Sättigung wahr dann zwar nur zwischen 93 und 95 % also in der Norm bei soeinen Befund. Leider hat sich der kleine Ritter die Braunüle gezogen ka wie er das geschaft hat trotz schine und verband. Naja er bekommt halt alles hin wenn er langeweile hat #rofl.

Jedenfals bekommt er jetzt das Cordison über den Mund und es klappt super. Sa / So und Gestern morgen hat er 1,5 ml bekommen und seit gestern Mittag bekommt er nur noch 1 ml Cordison und es klappt super. Natürlich müssen wir sofort wieder ins KH wenn er wieder anfangen sollte zu Pfeifen oder stärker zu röcheln. Ansonnsten müssen wir Fr noch mal zum Chefarzt ins KH und wenn dann alles so ist wie heute oder besser was ich hoffe wird er dann Entlassen.

Wir haben auch bei dem KH aufendhalt bemerkt das Finn-Lukas extrem Fremdelt. Ich konnte nicht mal aufs WC gehen ohne geschrei von Ihm. Wenn ich Essen gegangen bin wahr das geschrei so groß selbst im KiWa bei den schwestern hat er sich nicht beruhigen lassen. Ich glaub die anderen Patienten sind froh das der kleine schreihals weg ist #schein.

So das wahrs erstmal von uns melden uns wieder.

Wünsche Euch einen schönen Sonnigen Tag.


LG Stephi mit Lea-Marie 2,5j und kleinen Ritter Finn-Lukas 16m geb. bei 35+2