Trägt man beim Rollerfahren einen Helm?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von eumele 22.03.11 - 15:59 Uhr

Hallo!

Töchterlein bekommt ja zum 4. Geburtstag einen Roller. Einen ganz normalen Kinderroller mit zwei Rädern.

Trägt man beim Rollerfahren denn einen Helm?#kratz Ich weiß es echt nicht.

Laufrad und Fahrrad is klar, da kommt der "Piependeckel" auf.

Wie macht ihr das?

LG, eumele

Beitrag von spurv 22.03.11 - 16:45 Uhr

Hallo,

wir haben gerade *Rollerprojekt* im Kiga,da haben alle einen Helm auf.

Lg

Beitrag von amma1211 22.03.11 - 16:47 Uhr

hallo,

mein sohn trug beim rollerfahren einen helm.

gruß

Beitrag von yadvashem 22.03.11 - 16:51 Uhr

Wenn Hannah nur auf unserem kleinen Hinterhof ohne Autoverkehr gefahren ist, hat sie auch hin und wieder keinen Helm getragen.

Ansonsten immer.

LG, Simone

Beitrag von lelou24 22.03.11 - 17:01 Uhr

Hallo ,

ich würde ihr einen aufsetzen , sicher ist sicher . Selbst mein großer muss einen Helm tragen wenn er mit seinem Roller unterwegs ist .

LG

Beitrag von visilo 22.03.11 - 17:24 Uhr

Nein, im Kiga machen sie gerade den Rollerführerschein und da trägt auch keiner einen Helm.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von tauchmaus01 22.03.11 - 19:00 Uhr

Sehr schade und fahrlässig. Ich mußte letztes Jahr erste Hilfe bei einer 2 Klässlerin leisten die mit Roller und langsamer Geschwindigkeit gestürzt ist weil ihre Räder bei einem Steinchen blockiert sind.
Sie schlug mit dem Gesicht und der Stirn auf. Sie entwickelte ein Brillenhämatom was nicht gerade toll ist. Zum Glück kam das nur von der gebrochenen Nase. Ihre Gehirnerschütterung brachte ihr einen Krankenhausaufenthalt ein.
Mal abgesehen von den Schürfwunden an der Stirn hatte sie echt Glück gehabt. Mit Helm wäre nichts weiter passiert.

Aber was solls, die Sicherheit der Kinder ist ja reine Nebensache und dann ist ja noch die Sache mit dem Dachziegel der jederzeit runterfallen könnte und die Abgase der Autos die ja auch gefährlich sind......

Mona

Beitrag von loonis 22.03.11 - 19:02 Uhr




Ja ,unsere Kids tragen einen Helm beim Rollerfahren...

LG Kerstin

Beitrag von witch71 22.03.11 - 19:38 Uhr

Stell Dir einfach vor, er fährt mal unvorsichtig schnell, gerät mit dem Reifen an den Randstein und stürzt.
Würdest Du dann wollen, dass er mit dem blanken Kopf an den nächsten Gartenzaun rumst?

Bei mir richtet sich die Helmpflicht nicht danach, was andere Eltern machen und meinen, sondern danach, was ich für mein Kind möchte. :-)

Beitrag von eumele 22.03.11 - 20:09 Uhr

Danke für Eure Antworten.

LG, eumele

Beitrag von sillysilly 22.03.11 - 21:12 Uhr

Hallo

ja - dem Auto das aus der Einfahrt brettert ist es egal ob mein Kind auf Fahrrad, Roller oder Laufrad unterwegs ist

und meine Kinder sind mit dem Roller verdammt schnell - und eben auch schnell mal übersehen


Grüße Silly

Beitrag von h-m 23.03.11 - 09:10 Uhr

Ja, meine Tochter trägt dabei ihren Fahrradhelm.