Katzen aggressiv aufgrund meiner Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von taliysa 22.03.11 - 16:27 Uhr

Hallo zusammen..

Ich weiß nicht genau was wir machen sollen. Wir haben 2 eigentlich ganz liebe Stubenkater aber seit ich schwanger bin sind die beiden mir gegenüber sehr aggressiv.

Nr. 1 geht mit Krallen und Fauchen auf mich los (meine Beine vor allem)
Nr. 2 ignoriert mich weitgehend - wird aber aggressiv wenn ich in die Nähe komme.

Ich bin total verzweifelt - anscheindend "stink" ich den beiden momentan besonders...
Meine 2,5 jährige traut sich schon gar nich mehr in die Nähe der beiden....

Vergeht das wieder? Kann ich etwas dagegen machen?
(Sie sind beide kastriert - da meine Nachbarin meinte, sie kenne sowas von unkastrierten Katzen)

LG Janine

Beitrag von shiningstar 22.03.11 - 18:44 Uhr

Das ist merkwürdig -seit ich schwanger bin, habe ich das Gefühl dass meine Katzen anhänglicher geworden sind...

Beitrag von julie1108 22.03.11 - 18:47 Uhr

Sag mal, kann es vielleicht sein, dass du dein Verhalten den Katzen gegenüber verändert hast, seit du schwanger bist? Vielleicht weil du Angst hast dich mit Toxo anzustecken oder weil es dir zuviel wird?

Vielleicht spüren die das und sind deswegen anders zu dir? Weil ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass sie sich untereinander abgesprochen haben, um dich fertig zu machen, weil du schwanger bist. Und dass sich beide verändert haben ist ja auch seltsam, oder?

LG

Beitrag von taliysa 22.03.11 - 18:53 Uhr

Ich finde es ja auch sehr seltsam...

Aber ich habe keine Angst mich mit Toxo anzustecken oder ähnliches...
Eigentlich habe ich mein verhalten nur insofern verändert, dass ich ständig über der Kloschüssel hänge ;)
Bzw. natürlich habe ich in den letzten Tagen mein Verhalten verändert: Ich gehe ihnen aus dem Weg, da ich sie nicht noch mehr reizen will...

Sie verhalten sich ja auch nicht beide seit der gleichen Zeit so.. Nr. 1 seit 3-4 Wochen und Nr. 2 seit ein paar Tagen...