Diktat 4. Klasse - Notenvergabe

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mama2kinder 22.03.11 - 16:48 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Diktat, 4. Klasse, ca. 100 Wörter.

Ab wie vielen Fehlern gibt es da üblicherweise welche Note?
Gibt es da Richtlinien oder ist das willkürlich festlegbar?

Danke!
Viele Grüße!

Beitrag von shorty23 22.03.11 - 17:13 Uhr

Hallo,

also bei uns gibt es mit 5% eine 4, allerdings kann das je nach Schwierigkeitsgrad abgewandelt werden. Wir haben da einen Fachschaftsbeschluss dazu (Klasse 5+6), aber das kann an anderen Schulen auch anders geregelt werden.

LG

Beitrag von delfinchen 22.03.11 - 19:07 Uhr

Hallo,

je nach Schwierigkeit wäre das an unserer Schule eine 2- oder schon eine 3.

LG,
delfinchen

Beitrag von delfinchen 22.03.11 - 19:32 Uhr

hab mir eingebildet, was von 4 Fehlern gelesen zu haben ...
Üblicherweise haben wir den Fehlersprung, der schon notiert wurde :-).

LG,
delfinchen

Beitrag von cordelchen 22.03.11 - 19:28 Uhr

Es gibt keine Richtlinien, eventuell schulinterne (d.h. von der Fachkonferenz Deutsch einer Schule) festgelegte Bewertungs- und Benotungskriterien. Manchmal wird das so gehandhabt:
0-1F = 1
2-4F = 2
5-7F = 3
8-10F = 4
ab 11F = 5
Aber, wie gesagt, das wird unterschiedlich gesehen.

Beitrag von mama2kinder 22.03.11 - 20:29 Uhr

Danke an alle!