Stubenwagen!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von flummi1988 22.03.11 - 19:03 Uhr

So, ich werde nun einen Stubenwagen kaufen, langsam muss ich ja mal anfangen.

Ich wollte mich gerne vorher bei euch informieren...
Was ist wichtig und was muss ich beachten?
Oder hat vielleicht jemand sogar nen Link zum schönen Stubenwagen???
Die Matraze ist auch sehr wichtig, hab ich gehört???
Vielleicht da auch ein paar Tipps oder nen Link??

Wär euch sehr dankbar!!!!

Beitrag von mariju 22.03.11 - 19:09 Uhr

Wenn ihr den nur braucht um wirklich in der "Stube" zu lassen, dann legt euch keinen Stubenwagen zu, kauft euch besser direkt ein Laufställchen.

Wir habe eine Wiege im Schlafzimmer wo der kleine drin schläft, im Wohnzimmer haben wir einen Laufstall.
Die Wiege ist von Alvi und hat 150€ mit Bettzeug, Himmel etc. gekostet. Und eine bessere Matratze war 30€

LG

Beitrag von flummi1988 22.03.11 - 19:13 Uhr

ich möchte, dass das Baby die ersten Monate bei uns im Schlafzimmer schläft, haben aber nicht ganz so viel Platz und deswegen hätten wir gern einen guten Stubenwagen, hab mir schon so viele angeguckt, aber weiss nicht genau, welcher der richtige ist...

Beitrag von marienkaefer1985 22.03.11 - 22:19 Uhr

Hallo #winke

Ich möchte auch erstmal nur einen Stubenwagen haben.

Neulich habe ich diese Seite hier gefunden:

http://www.waldin.de/

Preislich super und ich finde, die sehen toll aus (und sind sehr groß). Evtl. werde ich mir dort einen bestellen. Wie die Matratzen sind, weiß ich natürlich auch nicht, aber zur Not kauft man noch mal extra eine...

Vielleicht ist da ja etwas für dich dabei!?

marienkaefer + BabyBoy (22+3)

Beitrag von engel12345 22.03.11 - 23:06 Uhr

Hallochen,

ich war auch gerade auf der Suche nach einem Stubenwagen und habe hier nochmal reingeschaut,

die Seite ist wirklich prima, da haben wir jetzt wohl endlich etwas gefunden.

Haben zwar noch ne Menge Zeit aber was man hat das hat man (-;


LG
Engel12345

#baby

Beitrag von marienkaefer1985 23.03.11 - 10:20 Uhr

Für welchen hast du dich denn entschieden?

Beitrag von engel12345 24.03.11 - 07:17 Uhr

für den mit den großen Rädern, xxl mit dem weißen Bezug, wir finden den sehr schön, der hat auch leise laufende Räder, da kann Krümelchen ruhig und seelig schlafen (-;

lg Engel12345#verliebt

Beitrag von marienkaefer1985 24.03.11 - 20:14 Uhr

Den finde ich auch toll #verliebt

Du bist also zufrieden damit, ja!? Und könntest ihn weiterempfehlen!?

Beitrag von honigbiene1979 23.03.11 - 07:50 Uhr

Hallo,

wir hatten bei Nr. 1 und 2 einen Stubenwagen. Ein alter von meinem Mann und ich hab eine Garnierung selbst genäht. Leider sind die meisten Stubenwagen so klein, dass man ihn maximal 3 Monate nutzen kann. Das kommt natürlich auf das Baby an. Unser mittelster war so groß, dass wir den Stubenwagen nur 6 Wochen nehmen konnten.

Bei Nr. 3 brauchten wir dann eine andere Lösung (unser Schlafzimmer war zu klein für ein Kinderbett und der Umzug war noch nicht abzusehen).

Deswegen entschieden wir uns für einen Hängekorb und zwar diesen hier:

http://www.pixie-baby.de/catalog/product_info.php?products_id=4184

Ich sag euch: ein Traum. Wir waren im Nachhinein so froh über diese Entscheidung!

Erstens ist die Liegefläche größer als beim Stubenwagen. Unser Maus hat bis zum Umzug mit 9 Monaten da drin geschlafen. Zweitens konnten wir ihn in eine Ecke hängen, wo sonst nichts anderes reingepasst hätte und drittens konnnt die Kleine durch das Schaukeln total schön schlafen.

Grüße!

Beitrag von marienkaefer1985 23.03.11 - 10:23 Uhr

Es gibt aber auch Stubenwagen mit großen Liegeflächen (ca. 85 x 45 cm).

Da werden die doch wohl erstmal rein passen oder nicht?

Ich glaube zumindest der Hängekorb ist kleiner!?

Beitrag von wemauchimmer 23.03.11 - 08:51 Uhr

"Die Matraze ist auch sehr wichtig, hab ich gehört??? "

Da bin ich anderer Meinung.
Bei einem Erwachsenen mit einem Körpergewicht von 70+ Kilo ist die Matraze sehr beansprucht und eine gute Qualiät ist wichtig.
Bei einem Stubenwagenkandidaten mit 3-8 Kilo tut es auch ein zurechtgeschnittenes Stück Schaumstoff.

Nur ist das mal wieder so ein Thema, wo man den frischgebackenen Eltern, die ja immer nur das beste für ihr Baby wollen, schön das Geld aus der Tasche ziehen kann. Und wenn man noch behauptet, die angebotene Matraze senkt das SIDS-Risiko (was natürlich frech erlogen ist - wird aber tatsächlich angeführt), gibt's kein Halten mehr. Da werden dann gerne 200 Euro auf den Tisch des Hauses geblättert.

LG