Brief an zukünftige Patentante von unserem Baby, was sagt ihr?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von celestine84 22.03.11 - 19:23 Uhr

Hallo ihr lieben

Wir sind ab morgen in der 38. SSW und würden gerne die Schwester meines Mannes fragen ob Sie Patentante werden möchte.
Ich habe dazu einen Brief aus Sicht des Babys verfasst.
Könnt ihr mal drüber schauen und sagen wie ihr ihn findet?

Hallo Tante Vanessa,

ich melde mich aus Mamas Bauch.
Mittlerweile bin ich 258 Tage alt und habe geplant in 22 Tagen zu landen.
Allerdings kann ich mich da nicht festlegen, schließlich kann es ja sein, das es mir vorher nicht mehr in Mamas Bauch gefällt oder es soo schön ist, das ich noch ein paar Tage länger in meiner Höhle bleiben möchte.
Außerdem habe ich ja hier keinen Kalender nach dem ich mich richten kann.
Ist ja auch egal.
Inzwischen bin ich eigentlich schon fast startklar und Hobbys habe ich auch schon.
Am liebsten mag ich es wenn Mama läuft, dann bin ich immer ganz ruhig und genieße das Schaukeln J
Wenn Sie sich dann hinsetzt, gefällt mir das gar nicht und ich muss mir erst mal durch treten und boxen Luft machen, also so geht das ja auch nicht!
Was ich auch sehr mag ist es am Daumen zu lutschen und weißt du was? Mir ist aufgefallen ich habe gleich zwei davon, ist das nicht cool? Da hat echt jemand mitgedacht!
Wenn ich meinen Daumen mal verliere bin ich erst mal kurz in Panik und bewege meinen Kopf gaanz schnell hin und her bis ich ihn wiedergefunden habe, ist gar nicht so einfach hier im dunkeln, ohne Lichtschalter!
Und dann hab ich noch eine Frage, wer ist eigentlich dieser Sam?
Der scheint ja auch nur Unsinn zu machen, höre immer wie Mama und Papa ganz laut seinen Namen rufen. Naja bald werde ich ihn ja persönlich kennen lernen .
Also, momentan bin ich ca. 50 cm groß und ca. 2900 Gramm schwer.
Wenn ich auf der Welt bin, werde ich in meinem Leben Menschen brauchen , auf die ich mich 100%ig verlassen und denen ich vertrauen kann.

Da du für meine Eltern ein solcher Mensch bist, möchte ich dich etwas fragen.....

Liebe Tante Vanessa, kannst Du mich auf meinem Lebensweg begleiten, mir mit Rat und Tat zur Seite stehen und immer ein offenes Ohr für mich haben?
Möchtest Du meine Patentante werden?
Ich freue mich auf alle Fälle darauf, dich und den Rest der Familie kennen zulernen und bin gaanz gespannt wie ihr alle ausseht J
Eure Stimmen kenne ich ja schon...

Außerdem kann ich bestimmt toll mit dir spielen!
So, meine Eltern und ich warten jetzt nur noch auf eine Antwort von dir J

Liebe Grüße und bis gaaaanz bald, der noch (fast) namenlose Babykäfer J


Und was sagt ihr?
Danke und LG Cel
P.S. das "J" hinter manchen Sätzen ist eigentlich ein smiley

Beitrag von zaubertroll1972 22.03.11 - 19:43 Uhr

Hallo,

sowas ist nicht mein Fall! Ich bin da eher für ein persönliches Gespräch. Das Baby kann weder reden noch schreiben und ich find`s daher einfach etwas albern.

LG Z.

Beitrag von roxy262 22.03.11 - 21:47 Uhr

finde ich auch!

Beitrag von klara4477 22.03.11 - 20:02 Uhr

Crosspostings

Bitte stellen Sie Ihren Beitrag nur ein Mal in eine dafür passende Rubrik ein. Die gleichzeitige Veröffentlichung eines Beitrags in mehreren Foren-Rubriken wirkt auf die anderen Mitglieder aufdringlich. Mehrfachbeiträge werden von uns gelöscht bzw. stillgelegt.

Beitrag von nuffimama 22.03.11 - 20:05 Uhr

Hallo,

also ich find das total niedlich und einfach mal was anderes! Würde es per Post schicken, quasi ganz unverhofft.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von celestine84 22.03.11 - 20:34 Uhr

Ja genau so hab ich es geplant ;-)
Bin total gespannt wie sie reagiert :-D

LG cel #winke

Beitrag von tapsie70329 22.03.11 - 20:59 Uhr

huhuhuhuh also ich finde es niedlich aber ich würde auch nochmal ein persönliches Gespräch suchen :)

Euch alles liebe -#winke vorallem dem Daumenlutschkäfer

Steffi & Emma

Beitrag von sudan 22.03.11 - 20:14 Uhr

Obwohl ich - wie Zaubertroll - eigentlich sowas auch nur albern finde, finde ich deinen Brief echt süß geschrieben und Tante Vanessa wird sich sicher sehr freuen. Und bestimmt weiß sie auch, wer den Brief geschrieben hat. :-p

Beitrag von tijani 22.03.11 - 20:44 Uhr

hey, liest sich echt schön....
ich hab auch sowas ähnliches geschrieben, nur nicht aus sicht des Kindes (sehr gute idee) und die zukünftige Patentante war dann soooo gerührt....
lg tijani

P.S: wirst sehen, der schlägt ein wie ne bombe#winke

Beitrag von bine3002 22.03.11 - 21:09 Uhr

Ehrlich gesagt... nein, ich würde diesen Brief nicht schreiben.

Ich finde, dass man nach so einem Brief schlecht NEIN sagen kann. Wer schlägt einem Baby schon gerne einen Wunsch ab ;-) Ich finde aber, dass die zukünftige Patin das aus Überzeugung tun sollte und nicht weil sie sich gezwungen fühlt. Deswegen sollte sie die Frage auch ablehnen dürfen.

Außerdem benutzt Ihr das Baby in gewisser Weise. So als würdet Ihr euch selbst nicht trauen... schwer zu beschreiben.

Sorry, sind nur meine Gedanken dazu. Ihr macht das natürlich wie Ihr wollt, aber Du hast gefragt.

Beitrag von celestine84 22.03.11 - 21:18 Uhr

Dazu muss ich sagen das meine Schwiegermutter heute zu mir sagte, das Vanessa schon als wartet gefragt zu werden.
Sie hat eher angst das sie keine Patentante wird :-p

Daher ist es so schön, weil sie quasi garnicht mehr damit rechnet :-)

LG Cel#winke

Beitrag von superaen 23.03.11 - 10:44 Uhr

Ich finde es schön! :-)
Vor allem, wenn es klar ist, dass die betreffende Person es auch möchte! ;-)

Wir haben das bei unserer ersten Tochter damals so gemacht:

http://knubbelweb.de/gfx/fotos/bauch/34+5_patenonkel.jpg


LG
Anne

Beitrag von urbia-Team 23.03.11 - 16:44 Uhr

Stillgelegt: Crossposting