stockbrot

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von c77y 22.03.11 - 19:27 Uhr

Hallo Ihr da draußen
Ich würde gerne mal Stockbrot machen wie geht denn der teig dafür?
Hab das noch nie gemacht.
Dankeschön#winke

Beitrag von mamakind 23.03.11 - 07:29 Uhr

Hallo,

hier wäre ein REzept für dich:

Stockbrot

Zutaten:
500 g Mehl
1 Würfel Hefe ( oder 1 Btl. Trockenhefe)
10 g Salz
2 EL Öl
250 ml lauwarmes Wasser
Gewürzmischung für Brot (Fenchel, Kümmel, Koriander), nach Geschmack

Zubereitung:
Falls frische Hefe verwendet wird, die Hefe in etwas Wasser auflösen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zusammen kräftig und lange kneten, dann etwa 1/2 Stunde gehen lassen (bei Trockenhefe evtl. etwas langer), bis der Teig deutlich an Volumen zugenommen hat. Zur Zubereitung in Röllchen um einen langen, dünnen Stecken wickeln und ins Feuer (oder noch besser, ohne Flamme in die Nähe der Glut) halten, bis das Stockbrot knusprig braun ist. Dann direkt vom Stock essen!

LG Simone