Geburtsanmeldung!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ramby85 22.03.11 - 19:33 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe zwar schon eine 2 Jahre eltere Tochter aber musste mich damals nicht anmelden zur geburt.
Jetzt habe ich einen Termin erst am 15. April aber der ET ist der 07.Mai, ist das nicht zu knapp?
Was mache ich den wenn der kleine den doch vorher kommt`?
Und was wir bei so einem Gespräch den gemacht.

Sorry für mein

Beitrag von ramby85 22.03.11 - 19:34 Uhr

#bla#bla

LG Ramona

Beitrag von lisa1990 22.03.11 - 19:36 Uhr

wenn du mitten in den wehen bist werden sie dich nicht nach hause schicken nur weil du nicht angemeldet bist!!also ist es nicht so schlimm wenn dein krümelchen eher kommen würde

Beitrag von bjerla 22.03.11 - 19:37 Uhr

Nöö ist doch nicht zu knapp. Zur Not kannst du auch ohne Anmeldung dort dein Kind kriegen. Denke da schägt dir dann keiner die Tür vor der Nase zu ;-)

Ich habe mich beim ersten Kind Anfang der 37.ssw angemeldet. Im Grunde hat uns die Hebi nur den Kreißsaal gezeigt, die einzelnen Gebärzimmer und die ganzen Möglichkeiten (Wanne, Hocker, Rad usw). Dann noch ne Runde Papierkram und das wars.

LG B. mit Nr.2 in der 12.ssw

Beitrag von cocy222 22.03.11 - 19:58 Uhr

Ist nicht zu knapp und kannst gleich alle Formalitäten erledigen, die du sonst unter Wehen machen müßtest.
Vereinfacht einfach ein bisschen... Bürokratie..
Ich persönlich finde das aber ganz gut... so ist wenigstens alles erledigt und man muß nur noch das KInd bekommen, sollte irgendein Notfall eintreten, wissen alle gleich bescheid..
LG