Man ne etwas doofe Frage: wegen Bäuerchen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von dgks23 22.03.11 - 19:43 Uhr

Hallo liebe Mamis!! #winke

Also meine Kleine (9 Monate) ist mir heute während den Abendflaschi eingeschlafen. (macht sie sonst nie- ist aber heut wenig geschlafen)

Jetzt hat sie nicht aufgestoßen!
Kenn ich gar nicht von ihr, jetzt hab ich sie ins Bettchen gelegt...
Aber so ganz wohl ist mir da nicht- hab angst das sie speiberlt!

Soll ich sie aufwecken?

WIe macht ihr das ?


Ich weiß- irgendwie ne doofe Frage! #hicks

lg dgks23 mit Esmee die im Bettchen liegT!

Beitrag von dgks23 22.03.11 - 19:45 Uhr

uuuuuuuuuuuups! Sorry ich bin ja falsch hier!

#klatsch

Beitrag von anico 22.03.11 - 20:55 Uhr

hallo,

nein, bloß nicht wecken. mein arzt hat mal gesagt: alles was raus "muss", kommt raus :-) manchmal bäuern babys, manchmal nicht. ist bei meiner tochter auch so.


anico

Beitrag von tragemama 22.03.11 - 22:34 Uhr

Mir war das immer egal, ob ein Kind aufstößt oder nicht. Wenn sie im Schlaf geknarzt haben, habe ich sie kurz aufrecht gehoben - raus war die Luft und fertig. Dieses Bäuerchen-Rausklopfen ist doch furchtbar...