Sorry, blöde Frage...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tamjo140810 22.03.11 - 20:15 Uhr

Hallo ihr Lieben :-)

Ich hab jetzt mal ne ganz blöde Frage (hab bei der Suchfunktion nichts gefunden)...

Beeinflusst die Raumtemperatur die Basaltemperatur???

Ich hatte gestern Abend die Heizung im Schlafzimmer an (sonst mach ich das nicht) und die Tempi ist um 0,3°C gestiegen...

Kann das sein???

Danke schon mal für eure Antworten #winke

lg Natalie



http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/936247/573315

Beitrag von ringelsocke88 22.03.11 - 20:18 Uhr

Darauf hab ich leider keine Antwort.

Aber so geht es mir auch oft. Ich wache zum Tempi-messen auf, merke, dass ich geschwitz hab und denke sofort "Oh Gott, hoffentlich verfälscht das meine Tempi nicht" #rofl

Aber anscheinend bin ich damit nicht allein ;-)

Beitrag von tamjo140810 22.03.11 - 20:19 Uhr

Hehe :-)

Danke für deine Antwort #winke

Beitrag von sanne90 22.03.11 - 20:19 Uhr

Hallo, ich kann mich erinnern, dass eine Dame hier im Forum das mal
probiert hatte.. - also messen, dann schlafzimmer kalt und wieder messe...


Wenn ich mich richtig erinnere macht das keinen Unterschied ;-)


lg Sanne#liebdrueck

Beitrag von tamjo140810 22.03.11 - 20:20 Uhr

Danke für deine Antwort :-)

Das wär natürlich super...

Beitrag von maja1607 22.03.11 - 20:20 Uhr

Hey
das ist keine blöde Frage, das gleiche hab ich mich heute morgen auch gefragt...bin mal auf die Antworten gespannt

Beitrag von tamjo140810 22.03.11 - 20:23 Uhr

Freut mich, dass ich damit nicht allein bin :-)

Ich hoffe sehr, dass das keinen unterschied macht... Wenn sie morgen weiter oben bleibt sieht es ja ganz gut aus :-)

Wie weit bist du???

Beitrag von wartemama 22.03.11 - 20:21 Uhr

Nein, das macht keinen Unterschied - sonst würde die ganze Messerei ja keinen Sinn machen. :-)

LG wartemama

Beitrag von tamjo140810 22.03.11 - 20:24 Uhr

Danke für deine Antwort #winke

Das ist gut :-)

Beitrag von mariek. 22.03.11 - 20:26 Uhr

Sollte keinen unterschied machen...die Basaltemperatur ist unabhängig von Aussentemperaturen.Der Körper reguliert dies mit schwitzen und Muskelarbeit.Beeinflusst wird es nur von Krankheiten oder Bewegung oder sowas alles.

Beitrag von tamjo140810 22.03.11 - 20:29 Uhr

Danke für deine Antwort :-)

Beitrag von hoppler 22.03.11 - 21:08 Uhr

Hallo,

also der Mensch ist auf alle Fälle "gleichwarm", das heisst wir sind in der Lage unsere Temperatur unabhängig von der Aussentemperatur zu stabilisieren - wir sind ja zum Glück keine Reptilien, die sich zum aufwärmen in die Sonne legen müssen.
Also ob Schlafzimmer kalt oder warm, das ist egal. Die Temperatur bestimmen eher "innere" Faktoren wie Stress, wenig Schlaf usw. ...

LG,
Hoppler

Beitrag von tinatina78 22.03.11 - 21:35 Uhr

Die Raumtemperatur ändert zwar nichts an deiner Temperatur, wohl aber an der des Thermometers.

Bei kühler Raumtemperatur musst du also etwas länger messen, weil das Thermometer runtergekühlt ist, oder du nimmst es vor dem Messen noch kurz in die Hände unter die Decke, dann brauchst du es nicht so lange im Mund halten.

Grüsse,

tina