Kot nach Wurmkur?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von susan382 22.03.11 - 20:32 Uhr

Hallo,

unsere 14 Wochen junge Bulldogge hat a,m Samstag Morgen eine Wurmkur- Tablette bekommen.

Seid Montagmorgen war der Kot beim ersten Gassigang mit Schleim mehr oder weniger umhüllt. Und seid dem finde ich hat unser Hund Blähungen und der Stuhl ist ein wenig weicher als sonst, nicht dünn.
Kann das an der Wurmkur liegen?

Fressen und trinken tut er normal. Ansonsten ist er auch wohlauf.

Donnerstag wollte ich eh zum impfen, werd ja sehen was der TA zu dem ganzen sagt. Vielleicht habt ihr aber auch schon eine eventuelle Antwort für mich.

LG Susan

Beitrag von mama-von3 23.03.11 - 07:06 Uhr

war bei meinem Tyco auch so. Nur das er WÜÜÜRMER hatte#putz aber der kot war auch weich und vermehrt. Jetzt isses wieder besser :) Frag einfach mal nach.....

Beitrag von nicole1508 23.03.11 - 09:00 Uhr

Hallo Susan
Jap das hatte Maja auch immer nach der Kur,so komisch schleimig und weich,unsere TÄ sagte normal.Bei uns kamen anfangs auch noch Würmer aber seit gut 2Monaten scheint Sie frei zu sein.
Wir haben Sie auch kurz vor dem Impfen entwurmt.Es wird wieder besser mit dem Kot,wirst sehen.
Aber schon lustig wie man nach der Kur noch besser schaut was da hinten raus kommt oder??Mein Mann meinte immer scherzhaft,nimm ddoch ne Lupe und mach ne Sektion,:-p