habe mich verbrannt!!! was hilft?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jun1810 22.03.11 - 20:41 Uhr

Hallo, eigentlich gehört meine Frage gar nicht in dieses Forum, habe hier aber schon tolle Tipps bekommen und hoffe inständig, dass mir jemand helfen kann:

hallo,
ich habe mich heute um ca. 15.00 Uhr an Heißkleber verbrannt. Erst habe ich es nicht so wahrgenommen. Als ich es aber dann nach ca. 1 Minute merkte, bekam ich den Kleber nicht sofort ab. Als ich es dann geschafft habe, habe ich dann auch sofort unter fließend Wasser gekühlt. So ca. 5 minuten. Dann habe ich etwa 4 Stunden ! mit Eiswürfeln gekühlt. Immer wieder 1 Eiswürfel in einer Plastiktüte und dann den Daumen hinein. Dann sind mir die Eiswürfel ausgegangen. Nun fülle ich seit ca. 1,5 Stunden immer wieder kaltes Wasser in einem Becher und kühle damit. Aber sobald ich den Daumen aus dem Wasser nehme oder das Wasser zu warm wird habe ich wirklich starke Schmerzen. Jetzt habe ich gerade eine Paracetamol Tablette genommen. Hoffentlich hilft das.
Ach ja, dort wo ich mich gebrannt habe, entstand ein weißer Fleck (scheint mir eine kl. Blase zu sein) Es ist nur ca. 5 mm im Durchmesser, aber es ist unglaublich, was das für Schmerzen sind.
Hat jemand noch einen Tipp für mich?

DANKE

Nicole Antworten

Beitrag von sternchen7778 22.03.11 - 20:54 Uhr

Hallo,

mein Bauchgefühl sagt mir auf jeden Fall, mal mit dem direkten Kühlen aufzuhören. So lange direkter Kontakt zu Eis ist nicht gut, wie ich im Erste-Hilfe-Kurs gelernt habe. Und die Haut so lange in Wasser zu halten, weicht ja auch nur auf. Wirklich beruhigen kann sich die Haut dadurch ja auch nicht.

Könnte es denn sein, dass noch Kleber in der Haut ist?

Bin mal gespannt, welche hilfreicheren Antworten Du noch kriegst...

LG und gute Besserung, #stern

Beitrag von sillysilly 22.03.11 - 20:56 Uhr

Hallo

kann ich verstehen - Heißpistole ist echt fies ............ hatte ich auch schon

darum finde ich es immer komisch, wenn die in Kindergärten benutzt wird.

da wirst du nur aushalten können

Cantharis Globuli helfen ganz gut - falls du die zufällig zu Hause hast

Das kann dir schon noch einige Zeit weh tun



grüße Silly

Beitrag von jun1810 22.03.11 - 21:00 Uhr

hallo,
die Globulis habe ich leider nicht (die richtigen fehlen irgendwie immer).
Was meinst du mit: "Das kann dir schon noch einige Zeit weh tun"
Heißt einige Zeit: noch Stunden oder echt Tage? Ich halte es wirklich ohne Kühlung nicht aus. Ich weiß gar nicht, wie ich heute Nacht ein Auge zu bekommen soll.

Nicole

Beitrag von sillysilly 22.03.11 - 21:05 Uhr

Hallo
ehrlich gesagt würde ich sagen best. 2 Tage - wenn es wirklich sooo weh tut

Bügeleisen, oder Ofenverbrennungen können auch Tage weh tun - selbst wenn es nur eine kleine Ecke war

Aber wahrscheinlich irre ich mich ;-), und du merkst morgen schon nichts mehr ( hoffe ich für Dich )

Grüße Silly

Beitrag von jun1810 22.03.11 - 21:10 Uhr

habe ein wenig Angst, aber DANKE und einen schönen Abend
Nicole

Beitrag von momplonoel 22.03.11 - 20:56 Uhr




Hallo,Du Arme#liebdrueck

mach Dir da etwas Quark drauf oder Naturjoghurt,wenn Du hast.Das zieht schonmal den "Brand"raus...Hat mir immer gut geholfen.

Und nicht permanent in Wasser halten#nanana

LG und gute Besserung mompi#klee

Beitrag von sunflower2008 22.03.11 - 21:00 Uhr

hi,

bin faul....
hab einfach mal ein paar Tipps die helfen könnten kopiert ;-)

Frischer Zwiebelsaft hilft prima bei Verbrennungen. Schneiden Sie eine Zwiebel aus biologischem Anbau auf und legen Sie eine 1 cm dicke Scheibe auf die Stelle.

Ein Sauerkrautsaftwickel lindert Verbrennungsschmerzen. Drücken Sie hierzu etwas Sauerkraut auf einem sehr sauberen Tuch aus und wickeln Sie es nicht zu fest um die Brandfläche.

Bestreichen Sie die Brandwunde mit frischem Eiweiß. Sobald das Eiweiß getrocknet ist, übernimmt es die Funktion einer natürlichen Abdeckung. Schmutz und Schadstoffe können nicht mehr eindringen. Somit wird eine Infektion verhindert.

Legen Sie eine aufgeschnittene Kartoffel, ungekocht und ohne Schale, auf die Brandverletzung.

Wenn Sie eine Aloe vera Pflanze im Haus haben, sollten Sie sofort ein fleischiges Blatt davon aufschneiden und den Saft direkt auf die verbrannte Stelle tropfen lassen bzw. sich damit sanft einreiben. Aloe vera hilft vor allem gegen eine hässliche Narbenbildung. Ihre Pflanze sollte allerdings frei von Chemie und anderen Schadstoffen sein. Im Reformhaus bekommen Sie ebenfalls Aloe vera- Saft. Ein kleiner Vorrat in der Hausapotheke ist immer ratsam.

lg
und gute besserung
Sunny

Beitrag von tjanzen 22.03.11 - 21:14 Uhr

Mein (griechischer) Mann hat einen Geheimtipp, den ich immer skurril fand, der aber echt hilft: Tomatenmark.

Am Besten direkt nach der Verbrennung drauf, so richtig dick. Das brennt erstmal total, dann kommt ein angenehmes Kühlungsgefühl und bei uns hat das (sofort angewandt) immer die Brandblasen verhindert. Sogar als unsere Kleine Silvester in eine brennende Wunderkerze gegriffen hat.

Viele Grüsse,
Tina

Beitrag von unipsycho 22.03.11 - 21:19 Uhr

bei den schmerzen, die du beschreibst, glaub ich fast, dass du dir ne erfrierung zugezogen hast.

lass den daumen doch mal in Ruhe!

Man kühlt nur 10 Minuten.

wenn er so unerträglich weh tut, dann geh morgen früh zum arzt.
Mehr als Schmerzmittel nehmen kannst du auch nicht tun.

Beitrag von sunflower.1976 22.03.11 - 21:59 Uhr

Hallo!

Bitte kein Eis mehr! Das ist auf einer Brandwunde zu heftig und kann ggf. die Narbenbildung verstärken. Schon für gesunde Haut wäre so ein langer Eiskontakt zu viel und kann unter Umständen zu Schmerzen bis hin zu Erfrierungen führen.

Mehr als abwarten kannst Du nicht. Quark (kühlschrankkalt) kühlt gut und verringert Entzündungen. Aber der darf nur angewendet, wenn die Blase nicht aufgeplatzt ist.

Gute Besserung!
LG Silvia

Beitrag von mimi08152004 22.03.11 - 22:39 Uhr

Hi
ist mir auch schon passiert, auch dass es sau weh #schein tut, wenn die Kühlung weggeht...

aber es ist auch so, dass wenn du es dann mal etwas aushälst, der Schmerz besser wird.
4h kühlen ist schon heftig lang.
Hast du zufällig Kieselgur? Das kühlt auch etwas und beruhigt, damit gings bei mir dann...das kannst du auch auf alle Verbrennungen, Schürfwunden, Stiche, Sonnenbrand schmieren, ist echt toll das Zeug!

Gute Besserung!

Beitrag von snake10.04 22.03.11 - 22:50 Uhr

Ab zum Arzt

Beitrag von karamalz 22.03.11 - 23:01 Uhr

hi,

aloe vera gel hilft immer sehr gut!

gute besserung!

k.

Beitrag von summerfeeling 23.03.11 - 06:51 Uhr

Bitte, bitte NIE etwas auf eine Brandwunde drauf tun außer eine vom Arzt verschriebene Brandsalbe!!! Keine Hausmittelchen!

Beitrag von anyca 23.03.11 - 08:30 Uhr

Um Himmels Willen, was verbreitet ihr hier für Tips? Zwiebelsaft, Quark, Tomatenmark? #zitter

Das lernt man in JEDEM Erste Hilfe Kurs, daß man NICHTS außer Wasser und Brandsalbe auf Brandwunden tut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von lucky7even 23.03.11 - 09:00 Uhr

also ich bin eher für naturheilkundliche sachen und demnach stehe ich verbrennen mit kühlen kritsch gegenüber, in der homöopathie heißt es gleiches mit gleichm heilen, das fällt aber in deinem fall falch wg dem kleber, ich kann dir für kleinere verbrennungen jeder art die rescue tropfen oder salbe empfehlen, wirkt in seknden und wenn du es gleich machst bekommst du auch keine brandblase!

Beitrag von anyca 23.03.11 - 09:06 Uhr

"demnach stehe ich verbrennen mit kühlen kritsch gegenüber, in der homöopathie heißt es gleiches mit gleichm heilen"

Das würdest Du aber hoffentlich nur bei harmlosen Brandblasen so sehen, nicht wenn jemand ernsthaft verletzt ist und lebensnotwenige erste Hilfe braucht ?!?

"Gleiches mit Gleichem heilen" ist ja nett, aber wenn Dein Kind eine Platzwunde hat, wirst Du hoffentlich auch nicht noch mal zuschlagen ...

Beitrag von urbia-Team 23.03.11 - 09:35 Uhr

Stillgelegt: Crossposting