Mit Basenbad täglich waschen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fruitycocktail 22.03.11 - 20:44 Uhr

Guten Abend zusammen :-D

unser Luis hat leider eine sehr, sehr empfindliche und trockene Haut! Zur Zeit hat er auch noch den ganzen Oberkörper mit riesigen roten Flatschen übersäht... Leider haben wir mit unserem KIA schon soooo viele Cremes ausgetestet und nichts hilft auf Dauer... Und die Ursache is auch noch unklar...

Nun hat eine Mutter beim Pekip das Basenbad empfohlen, hab mir das gleich besorgt und frag mich nun ob ich es auch für die tägliche, morgendliche Wäsche nehmen kann? Oder bringt nur ein Vollbad den ersehnten Erfolg? Habt ihr Erfahrung damit?

Liebste Grüße,
Fruity mit Luis (fast schon 5 Monate #herzlich)

Beitrag von sunny2808 22.03.11 - 21:03 Uhr

Hallo!

Habe keine Erfahrung mit einem Basenbad, aber ich kann dir sagen was bei uns geholfen hat.

Etliche Cremes ausprobiert immer das gleiche. Rote Flecken und wenn die abheilten trockene Haut. #augen Mir tat die Kleine so leid.

Seit wir das Cremebad von Weleda nehmen haben wir dieses Problem nicht mehr. Es pflegt die Haut richtig gut. Man muss nach dem waschen oder baden die Haut nicht mehr eincremen. Die Cremes von Weleda hat sie nicht vertragen, das Cremebad schon. #kratz

Was sie auch noch verträgt ist die Kaufmanns Creme.

LG, Sabrina

Beitrag von fruitycocktail 22.03.11 - 21:19 Uhr

Huhu #winke

Das Cremebad hab ich sogar hier rumstehen... Nur baden wir ihn bisher nicht, weil wir 1x wöchentlich zum Babyschwimmen gehen (komplett ohne Chlor, stattdessen Salz)! Vor mehr "Vollbad" hab ich irgendwie Angst, weil es ja noch mehr austrocknet...
Die Kaufmanns Kindercreme verträgt er leider auch nicht... :-(

Schwierig, schwierig... Aber Danke für den Tip #blume

Beitrag von pantalaimon0815 22.03.11 - 21:14 Uhr

Hey,

mit dem Basenbad hab ich auch keine Erfahrung.
Kann dir aber empfehlen, dein Baby mit Milch und Öl zu waschen bzw. zu baden. Das hilft Wunder, kostet nicht viel und du kannst es jeden Tag benutzen. Einfach zum Waschen eine halbe Tasse Milch und ein Schuss Olivenöl ins Wasser geben. Zum Baden darf es dann auch etwas mehr Milch sein.

LG Pan

Beitrag von fruitycocktail 22.03.11 - 21:20 Uhr

Ja, das hab ich auch schon oft gehört... Aber Olivenöl hat doch so nen starken Eigengeruch, oder???

Beitrag von golden_earring 22.03.11 - 21:33 Uhr

Wir waschen nur mit klarem Wasser (max. Weleda dazu) und seitdem ich mit Kaufmann´s Haut und Kindercrème Feli danach eincreme ist alles weg. Alle roten Pusteln und trockene Stellen!
Auch bei mir! Ich hab das im Winter auch immer und hab das Zeug, was super gut riecht, auch auf meine kaputten hautstellen geschmiert und alles ist weg #freu

Lg
Nina & Felicia (21 Wochen)

Beitrag von fruitycocktail 22.03.11 - 21:40 Uhr

Hhmm, Kaufmanns Kindercreme verträgt er nicht...
Mit klarem Wasser wasche ich ihn, allerdings nur die "akuten" Stellen (Mund, Halsfalte, Hände, Intimbereich, Füße) und 1x wöchentlich gehts zum Babyschwimmen ins Salzwasser, das hilft anz gut für ein, zwei Tage...
Aber ich brauch irgendwie was für das tägliche waschen...

Beitrag von pantalaimon0815 23.03.11 - 09:13 Uhr

Es kommt ja nur ein kleiner Schuss rein. Meine Kleine riecht nach dem Waschen nicht nach Olivenöl.

LG Pan

Beitrag von babyschildi2010 22.03.11 - 23:06 Uhr

Hey,

wir haben das selbe Problem wie Du. Unser Sohn hat große Placken am Körper. Die Vertretungärztin meinte es wäre ne Strepptodermie (nie was davon gehört) Haben auch etlich cremes bekommen und sollten diese auftragen.Viele waren davon Cortisonhaltig. Die Stellen gingen zwar zurück doch sie kamen auch schnell wieder. Eine bekannte aus der Apotheke hat mir dann das Basebad gegeben. Und es geht wieder zurück. Ich Bade ihn einmal die Woche damit ansonsten benutze ich das für die täglich wäsche, mache einen teelöffel rein. Ölbäder hat sie uns abgeraten,da sich das Öl wie ein Film über die Haut legt und die betroffene Stellen nicht richtig atmen kann. Ganz weg habe ich bisher nicht bekommen nehme dies aber auch erst seit einer Woche.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen

LG