schlaflose Nächte

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lila31 22.03.11 - 21:03 Uhr

Hallo,
meine beiden sind jetzt 3 Monate alt, werden nicht gestillt. Ich les hier immer dass Babys mit 8 Wochen durchschlafen etc. Meine beiden haben noch nicht eine einzige Nacht durchgeschlafen.

Kann ich irgendwie helfen, damit es mal klappt?

Wann bringt ihr eure Babys ins Bett? Füttert ihr vorher nochmal?

Bin über jeden Tipp dankbar, denn die schlaflosen Nächte zehren wirklich an mir und dabei brauche ich ja alle Kräfte für den tag.

Beitrag von siomi 22.03.11 - 21:13 Uhr


Vielleicht solltest du dich lieber an das Schlafforum wenden. Allerdings wirst du vermutlich mit Steinchen beworfen, da sie "erst" drei Monate alt sind und du "solche Ansprüche" hast.

Mein Sohn ist auch ein Flaschenkind. Er hat von Anfang an mindestens 6Sdt. am Stück geschlafen. Ich habe ihm die ersten beiden Monate die letzte Flasche gegen 23Uhr gegeben. Dann langsam die Zeit nach vorne verlegt. Seit er ca acht Monate alt ist, schläft er von 20Uhr bis ca 8Uhr.

LG Siomi

Beitrag von ck78 22.03.11 - 21:14 Uhr

hey,

also ich war gaaaaanz stolz auf elias, weil er auch schon ne woche durchgeschlafen hat...das hat sich aber innerhalb der letzten 10 wochen so oft geändert.... zwischendrin hatten wir nächte wo er stunden wach war und momentan hat er zwischen 11 u 12 nochmal hunger und dann schläft er durch bis 4 oder 5, dann heissts allerdings aufstehen.... ehrlich gesagt würde ich lieber nachts 2x aufstehen,wenn ich morgens nicht immer um 4 oder 5 raus müsste ;-)
das wird sich noch sooooo oft ändern....deine süssen werden durchschlafen wenn sie so weit sind:-)

n schönen abend und trotzdem erholsame nächte...

Beitrag von matsel 22.03.11 - 21:28 Uhr

"Ich les hier immer dass Babys mit 8 Wochen durchschlafen etc. "
das tun IMMER nur die kinder der ANDEREN

"Kann ich irgendwie helfen, damit es mal klappt? "
-nein. du kannst aber viel tun um es reibungsloser zu machen: fläschchen so weit wie möglich vorbereiten. ggf familienbett mal AUSPROBIEREN, ob die kinder und ihr alle dann ruhiger schlaft. kinderbett zumindest bei euch nah am eigenen bett haben um auch so mal zu beruhigen.

"Bin über jeden Tipp dankbar"
-da du nicht stillst könnte ja dein partner die ein oder andere mahlzeit, zumind. am we übernehmen. oder du fragst mal die tante/oma etc pp ob sie nicht mal für 3-4h babysittet und du schlafen gehst.

haben die kinder tagsüber eine gemeinsame schlafenszeit? dann nutze diese auch zum schlafen und nicht zum hausputz.
lg