Alle wild auf "Outing"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von snake10.04 22.03.11 - 21:18 Uhr

Hi
Kann mich nur wundern nun schon wieder permanent gefragt zu werden: "Wißt Ihr schon, was es wird?" #augen
"Ein Baby" sag ich meistens und dass wir uns eben auch diesmal überraschen lassen wollen, scheint vielen unbegreiflich.
Seid Ihr alle wild aufs Outing ? Warum???
Wir finden`s viel schöner, zu warten

#winke
Bald 3fach Mama mit gaaaaaaaaaanz viel Vorfreude#huepf

Beitrag von tseatse 22.03.11 - 21:21 Uhr

hi du!
also wir haben usn auch bei beiden überraschen lassen und würden es auch ein drittes mal tun :-) ist einfach viel schöner und spannender....

lg und eine schöne kugelzeit
tseatse

Beitrag von ornella1978 22.03.11 - 21:21 Uhr

Huhu,

also ich bin neugierig!

Ich freue mich darauf einen Namen zu suchen und Zimmer zu gestalten und Klamotten zu kaufen und und und

Und das geht einfacher wenn man weiss ob man einen sohn oder eine Tochter bekommt.

Aber ob ich die Information diesmal weitergebe weiss ich nicht. Bei unserer Tochter führte das zu allzu viel rosa Geschenken zur Geburt.

Gruss

Ornella

Beitrag von schorti 22.03.11 - 21:23 Uhr

Ich bin von Natur aus schon ein sowas von neugieriger Typ #schein
Mich nervt es jetzt schon das ich es noch nicht weiß und könnte am liebsten jeden Tag zum US gehen#rofl

Außerdem erleichtert es unser Eheleben, da mein Mann und ich in zwei total unterschiedliche Namensrichtungen gehen. #schwitz Mein Mann meinte deshalb, wir disskutieren erst weiter wenn wir wissen was es wird.

Bei unserer Tochter haben wir es auch gewusst und das war auch gut so, so konnten wir das Streitthema "Jungenname" abhaken.:-p

LG Schorti 20ssw#verliebt

Beitrag von zaubermaus211 22.03.11 - 21:26 Uhr

Huhu,
ja klar bin ich neugierig!!!
Ich kanns kaum erwarten, bald platze ich!!
Ich zähle quasi die Stunden bis zum nchsten US! Noch 2xschlafen, dann hab ich den nächsten termin und bin in der 19.ssw. Hoffe da soooo sehr auf das Outing!!

Aber jedem das seine.
Alles Gute
Zaubermaus übermorgen 19.ssw

Beitrag von widowwadman 22.03.11 - 21:28 Uhr

Wir lassen uns auch ueberraschen. Ich pack meine Weihnachtsgeschenke ja auch nicht schon im Juli aus um sie dann wieder bis Dezember wegzulegen.

Ich fand's beim ersten Kind schoen von meinem Mann gesagt zu bekommen dass wir eine Tochter haben, und freue mich darauf wieder von ihm das Geschlecht nach der Geburt zu erfahren.

Beitrag von snake10.04 22.03.11 - 22:31 Uhr

Der Vergleich mit den Weihnachtsgeschenken ist ja echt süß :-)#pro

Beitrag von wartemama 22.03.11 - 21:28 Uhr

Ich war auch sehr gespannt, was es wird und wollte es unbedingt wissen. Ich hätte es nie bis zur Geburt aushalten können; ich bin ein sehr neugieriger Mensch.

Seit ich weiß, daß es ein Junge wird, hat mein Baby für mich irgendwie ein Stück mehr Persönlichkeit bekommen - ich kann jetzt sagen: "Oh, er tritt mich" und muss nicht sagen "Oh, es tritt mich". Außerdem richte ich mich beim Kaufen von Bodys u.ä. auch etwas nach dem Geschlecht. :-)

LG wartemama

Beitrag von caro2404 22.03.11 - 21:48 Uhr

Hallo!

Ich kann auch nicht nachvollziehen, wieso so viele so heiß aufs Outing sind. Und auch die Fragerei, was es denn wird, nervt.

So manch einer war enttäuscht, nachdem es nicht das gewünschte Geschlecht war. Das würde direkt nach der Geburt nicht passieren. Außerdem hat sich das Outing bei dem einen oder anderen schon als Fehlouting entpuppt.

Ich persönlich will es nicht wissen, weil das Geschlecht so egal ist! Hauptsache gesund! Wir hatten eine schwierige Zeit. Erst FG und dann starke Blutungen in der 12. SSW mit KH. Als ich aus dem KH kam, standen sofort die Namen fest. Und beide Namen sind wunderschön.

Caro

Beitrag von glimmerofhope 22.03.11 - 22:10 Uhr

Hallo,


ich finde das ganz toll das manche sich noch überrarschen lassen:-)

Ich bin viel zu neugierig um bis zur Geburt zu warten. Gestern habe ich es erfahren, aber nur weil ich es gesehen hatte ;-) Aber meine FÄ hatte mich auch gefragt ob ich es denn wissen will.

Wenn ihr euch überraschen lassen wollt, dann soll es so sein. Und an deiner Stelle würde ich auch sagen: " Es wird ein Baby"

glg glimmerofhope + #babyboy inside 21.SSW

Beitrag von perasmina 22.03.11 - 22:45 Uhr

Bin schon total drauf gespannt, zu erfahren was es wird, abgesehen davon, dass es ein Baby wird :-D #lol Das ist aber noch ewig hin, bin erst 10+1 :-D

Bei Sohnemann hatte ich es mir auch sagen lassen, da lag ich mit meiner Vermutung richtig. Diesmal habe ich das Gefühl, dass es wieder ein Junge wird, aber mal sehen *gespanntbin*

Der Name steht allerdings schon fest - der ist gewissermaßen "unisex". Einzig der Zweitname wäre dann noch Thema, aber das hat noch Zeiiiiiit!