ebay kleinanzeigen

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von baby1110 22.03.11 - 21:18 Uhr

hallo

wer kennt sich aus, wenn man bei ebay kleinanzeigen was verkauft und es nicht beim käufer an kommt.
die käuferin hat letzten montag das geld überwiesen, dienstag war es bei mir auf dem konto und mittwoch habe ich die warensendung über die post ab geschickt. hätte also donnerstag bei ihr ankommen müssen.
samstag kam eine mail von der käuferin, wann ich es los geschickt habe und das sie es noch nicht erhalten hat.
hab ihr dann zurück geschrieben, dass ich so einen fall auch noch nicht hatte und heute kam ne mail, dass ich mich doch kümmern soll. sie noch 2 tage wartet. ansonsten will sie irgend etwas in die wege leiten.
nun meine fragen. wie muß ich mich in dem fall verhalten? soll ich zur post gehen und da nach fragen? hab ja auch nur die quittung und keinen wirklichen nachweis, dass ich es auch wirklich an sie geschickt habe.
muß ich ihr das geld + porto zurück zahlen?
was kann mir im schlimmsten fall passieren, falls ich nichts in erfahrung bringe, wo es ab geblieben ist?
wäre euch echt dankbar, wenn ihr ne antwort für mich hättet.
ist mir echt total unangenehm, aber ich kann ja auch nichts dafür, wenn es nicht an kommt. find es nur nicht in ordnung, wenn man dann gleich unter druck gesetzt wird.

lg nadine

Beitrag von isahan1208 22.03.11 - 21:24 Uhr

Hallo, eine Warensendung kann bist zu 10 Tage unterwegs sein. Vereinbart doch das ihr bis Samstag abwartet
LG

Beitrag von baby1110 22.03.11 - 21:27 Uhr

danke, für die schnelle antwort.
bin ja auch der meinung, noch etwas zu warten, aber sie macht mir druck. vor allem zählt sie die tage ab dem tag, wo sie das geld überwiesen hat.
weißt du auch, was mir passieren kann, wenn es wirklich nicht an kommt?

Beitrag von arkti 22.03.11 - 21:26 Uhr

Wie kommst du drauf das eine Warensendung innerhalb von 2 tagen beim Empfänger sein muss?

Beitrag von baby1110 22.03.11 - 21:31 Uhr

weil es bis jetzt immer so schnell ging. #schmoll

Beitrag von sille1706 22.03.11 - 23:21 Uhr

Hallo,

sie muss noch abwarten. Meine Warensendung war letztes Mal sogar 14 Tage unterwegs. Von daher ist alles noch im Normbereich.

LG

Beitrag von cinderella2008 23.03.11 - 07:56 Uhr

Hallo,

dass Warensendungen sehr lange dauern können, haben Dir meine Vorschreiberinnen ja schon mitgeteilt.

Ein kleiner Tipp von mir: Ich verschicke grundsätzlich KEINE Warensendungen mehr. Wenn es günstiger Versand sein soll, verschicke ich als Maxi-Brief. Ist nur wenig teurer als eine Warensendung, hat aber eine wesentlich kürzere Postlaufzeit. Zudem kann der Umschlag richtig verschlossen werden.

LG, Cinderella

Beitrag von peachii 23.03.11 - 09:27 Uhr

Hallo,

meine Ws kommen in der Regel auch nach 2-4 Tagen beim Empfänger an!
Eine WS hat mal 2 Wochen!!!! gedauert, da hatte ich auch schon Stress mit dem Käufer#zitter

Grüße
Peachii

Beitrag von daisy80 23.03.11 - 13:39 Uhr

Wart mal noch ein bisschen ab.
Was war denn der Warenwert?

Da wird Dir nichts weiter passieren, denke ich mal, denn für 10 Euro wird da niemand weiter tätig, denke ich.

Ebay Kleinanzeigen ist übrigens für den lokalen Handel gedacht - sprich Selbstabholung ;-)

Beitrag von baby1110 23.03.11 - 19:25 Uhr

danke für die antworten. mal schauen, ob ich sie noch etwas vertrösten kann. es handelt sich hier um einen warenwert von 3 euro. werde in zukunft auch nur noch an selbstabholer verkaufen. kein bock nochmal so nen sress mit zu machen.

Beitrag von daisy80 24.03.11 - 08:28 Uhr

Ach, da wird nix weiter passieren wegen 3 Piepen...
Nee, auf son Stress hab ich auch nie Lust.

Beitrag von blumella 25.03.11 - 12:21 Uhr

Bei privaten Anbietern trägt der Käufer das Risiko, wenn eine Warensendung nicht ankommt. So gesehen ist es also nicht Dein Problem, sondern das der Käuferin.

Beitrag von baby1110 25.03.11 - 20:09 Uhr

danke, für deine antwort.
ich seh das ja auch so, aber erklär ihr das mal. :-(
steht das irgendwo geschrieben?

lg

Beitrag von blumella 26.03.11 - 18:10 Uhr

Ja, im Bürgerlichen Gesetzbuch, § 447 Absatz 1, siehe hier: http://www.gesetze.juris.de/bgb/__447.html