Club:Sprachbegabte Kinder!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nici-0911 22.03.11 - 21:23 Uhr

Hallo zusammen!
Ich suche Mamis mit "sprachbegabten" Kindern zum Austauschen und auch andere Mamis,die nicht genervt reagieren wenn ich von meiner Maus berichte.;-)Könnten ja einen neuen Club aufmachen???
Ich bin bei meiner Tochter immer total erschrocken was sie verbal alles so wieder gibt.Mittlerweile spricht sie so um die 200 Wörter,singt drei Kinderlieder und redet in 3-5-Wort-Sätzen!
Wem gehts ähnlich?Und wer sucht "Gleichgesinnte"?

LG Nicole

Beitrag von sadhob12 22.03.11 - 21:33 Uhr

Hallo Nicole

Nicht schlecht mit deiner Maus ;-)

Cody ist das Krasse gegenteil lol, er laeuft mittlerweile aber auch nur wenn er will, das heisst er wuerde beim spazieren gehen lieber krabbeln loool!!

Und reden kann er auch noch nicht viel!! Aber evl weil er 2 sprachig aufwaechst?!?!?! Denke der plappert von heut auf Morgen los..........mal schaun!!

Aber da sieht man mal ganz toll wie unterschiedlich kinder sein koennen LOOL

Alles liebe

Beitrag von celina294 22.03.11 - 21:37 Uhr

#winke

Wow was deine Maus schon kann. Meine Maus ist im September09 geboren, sie spricht nicht ein Wort. Ist aber sonst super Fit versteht auch alles wenn sie will. Z.b wenn ich sie frag wo ist dein Bauch, Zunge ets. zeigt sie mir auch alle. Oder ich sie frag ob sie mal ihre Püppi holt. bringt sie mir sie auch. Aber selber sprechen ich glaub das dauert noch.

Liebe Grüße

Beitrag von tannosch 23.03.11 - 05:50 Uhr

Moinsen!

Ja, ich habe auch einen kleinen Plappersack ( 22 Monate) hier ;-)
Er redet wirklich sehr gut. Keine Ahnung wie viele Wörter#kratz In 3- 4 Wort Sätzen redet er auch schon sehr gut. Bin manchmal echt baff wie gut er sich ausdrücken kann, wird mir schon so manches mal unheimlich...
Dafür ist er halt mit anderen Sachen nicht ganz so schnell.

LG

Tanja

Beitrag von becky170807 23.03.11 - 08:09 Uhr

Huhu,

unsere Maus redet auch extrem viel und vorallem gut. Sie singt Lalelu, Hoppe Hoppe Reiter, Laterne Laterne, Ich geh mit meiner Laterne, hop Hopp Hopp, Hände waschen, und lernt gerade "Alle Vögel sind schon da" und unsere Maus wird im April erst 2 Jahre.

Sie spricht schon richtige 5 Wort - Sätze und erzählt sämtliche Geschichten, erklärt UNS etwas und ist eingentlich nur am quasseln *gg*

Mich freuts, andere nervt´s *gg* Hihi, von daher "prahle" ich nicht, sondern lasse Elisa einfach reden. Sie hört ja eh nicht auf.

LG

Becky :)

Beitrag von nici-0911 23.03.11 - 09:35 Uhr

Na deine Maus ist ja auch schon super weit!;-)
Da wirst du ja noch mehr zugequatscht als ich!!!
Meine Menne ist jetzt schon manchmal (beim Nachrichten schauen z.B.) richtig genervt!!!Fragt dann immer scherzhaft:"Wer hat dir nur das sprechen beigebracht?"#rofl

Mit wem kannst du den deine Freude und auch deinen Stolz über eure Maus teilen?

LG Nicole

Beitrag von rmwib 23.03.11 - 08:15 Uhr

HUHU

meiner war/ist auch so ein Senkrechtstarter gewesen, was das Sprechen angeht. Inzwischen ist er 2.5 und spricht fließend in komplexen Sätzen.

Ein extra Club dazu wär jetzt für mich nicht nötig, weil was willste da groß zu "austauschen"- man hat halt ein Kind was viel und gut spricht ;-)

Uns passieren oft lustige Sachen, mir wurde schon vorgeschlagen, mit ihm zu Wetten, dass...? zu gehen und neulich wurde ich gefragt, wieso er denn so klein für sein Alter ist (da hat er im Wartezimmer beim Arzt irgendeine Mutter dicht gequatscht)- meinte ich, er ist ganz normal für seine 2.5 Jahre und die total #schock#schock#schock ich dachte, er wär so um die 4 #heul#rofl#heul#rofl

Aber sonst #schein gibts da nicht wirklich viel zu zu sagen, außer dass wir oft und viel zu lachen haben mit unserer kleinen Labertasche ;-)

GLG

Beitrag von nici-0911 23.03.11 - 09:25 Uhr

Hihi,glaub ich gerne dass ihr immer viel zu lachen habt!!!;-)

Ich find es halt nur immer blöd,dass man seine Freude kaum teilen kann,da es dann immer gleich heißt:Die prahlt ja nur rum!!!und blabla...

Dabei freut man sich doch nur einfach und ist natürlich stolz auf seinen Schatz!#verliebt

LG Nicole

Beitrag von sanniundmarco 23.03.11 - 08:27 Uhr

hi,

ich habe hier auch so eine quasselstrippe ;-)
er spricht aber "erst" 2 wort sätze,plappert ALLES nach und spricht auch sehr deutlich.
sein lieblingswort zur zeit ist "oder?" und "papa auch".

lg susanne und jamie *24.08.2009

Beitrag von alfahe 23.03.11 - 08:34 Uhr

Hier #winke
meine Maus auch! (2,5 Jahre)
Sie sprich schon ganze, mehrere Sätze nacheinander einwandfrei!
Singt viele Lieder, kennt alle Großbuchstaben und zählt mittlerweile bis 50 #schock
Ich erschrecke mich immer wieder, wie weit sie schon ist und kriegen das auch immer gesagt!
Unterstützt du deine Kleine irgendwie?
Lg Sandra

Beitrag von ma-ja-be 23.03.11 - 09:22 Uhr

hallo#winke

meine erzählt auch den ganzen tag. manchmal würd ich mich echt mal über eine pause freuen.

sie ist in allem recht fit würd ich behaupten, sprechen, zusammenhänge entdecken und verstehen, laufen, klettern...

sie fängt langsam an zu zählen. macht sie beim aufräumen und beim treppensteigen. hab erst gedacht das ist zufall weil sie es mal aufgeschnappt hat aber mittlerweile denke ich sie versteht genau was sie da macht.

lg

Beitrag von nici-0911 23.03.11 - 09:31 Uhr

WOW!Deine Maus ist ja auch super fit!

Das zählen bis 10 findet meine auch toll.Sie läßt allerdings immer die drei und vier aus.Hört sich immer voll süß an!#rofl

Unterstützen tu ich sie in soweit,dass ich viel mit ihr spreche,ihre Sätze gramatikalisch richtig wiederhole,Bücher mit ihr anschaue und ganz viel mit ihr singe!

Alles andere schaut sie sich in der KITA von den "Großen" ab!!!:-p

Was machst du mit deiner Maus?Gibt es noch andere Möglichkeiten sie zu fördern?

LG Nicole

Beitrag von alfahe 23.03.11 - 10:07 Uhr

Ja, leider ist es ja so, das man von vielen als angeberisch da steht, wenn man mal nachfragt!
Ich unterstütze sie auch viel in dem ich mit ihr spreche, singe und Bücher anschaue!
Hab sie jetzt beim Tanzkurs angemeldet, wo sie zwar die jüngste ist, aber nur durch die Größe auffällt :-)
und ab August dieses Jahres soll sie dann in den Kindergarten gehen!
Unser Kinderarzt hat mir geraten, sie schon mit 2 Jahren anzumelden, allerdings fand ich das zu früh!
Ist es bei euch auch so, das eure viel mit älteren Kinder zusammen ist?

Lg Sandra

Beitrag von ma-ja-be 23.03.11 - 11:00 Uhr

meine ist noch nicht im kiga aber wir haben im bekanntenkreis auch nur ältere (klein)-/kinder. und auf dem spielplatz geht sie auch eher auf die größeren zu und will natürlich all das mach was die machen. ich lass sie aber auch.

ich halte nichts davon zusagen, dafür bist noch zu klein, oder schlimmer, nein, das kannst du nicht...

natürlich bin ich immer dabei. aber ich lass sie selber rausfinden ob sie etwas schon kann oder nicht. und wenn es dann doch geklappt hat ist meine maus gaaaanz stolz ;-)

Beitrag von nici-0911 23.03.11 - 11:14 Uhr

Meine Maus ist seit August 2010 (also mit 12 Monaten) in die KITA gekommen.Und es bekommt ihr wirklich gut.
Sie war zu Beginn dort auch die Jüngste,mittlerweile sind noch zwei Jungs im gleichen Alter dazugekommen.
Bei uns ist es so,dass alle Kinder bis 8.30 Uhr zusammen spielen,dann bis 10 Uhr nach Gruppen getrennt in ihren eigenen Gruppenräumen spielen,gegen 10 Uhr gehen dann alle gemeinsam raus,Mittagessen und Schlafen wieder getrennt,anschließend bis zum abholen wieder alle zusammen.
Ich find das so wie es ist sehr gut,denn so können die Kleinen sich viel von den Großen abgucken,haben aber trotzdem zwischendurch "Auszeiten" wo sie in ihrer kleinen Gruppe spielen können.
Ich denke deiner Kleinen tut die KITA bestimmt gut und sie wird bald NOCH VIEL MEHR können!Wenn das noch möglich ist!;-):-p

Das mit dem Tanzkurs find ich toll,hab auch schon daran gedacht(wenn sie 2 Jahre alt ist),denn laufen tut meine auch schon seit sie 9 Monate ist.Und seit einem knappen Monat kann sie schon richtig hüpfen(also mit beiden Beinen gleichzeitig:-D).

Bin auch immer wieder überrascht wie das alles so geht!:-D

Und ja,es ist ätzend,dass fast alle einen für angeberisch halten!!!:-[
Dabei will man seine Freude doch nur mit anderen teilen.Es ist nun mal schwer immer alles für sich behalten zu müssen!:-(

LG Nicole

Beitrag von florida-sun 23.03.11 - 14:17 Uhr

Hallo,

na das ist ja was. Meine Lütte ist jetzt 17 Mon und plappert wie ein Wasserfall - sie sagt alles nach. Kenne bisher kein anderes Kind in ihrem Alter was auch so gut spricht.

Sie kann rd 15 Personen benennen, auch auf Fotos und spricht 2-Wort-Sätze. Das auch recht deutlich, so dass Fremde sie verstehen. Wie viele Wörter es insgesamt sind weiss ich gar nicht, das letzte was sie gelernt hat war "Hause" (sie wollte zu uns nach Hause#verliebt)

Viele Grüße
florida

Beitrag von nici-0911 23.03.11 - 14:46 Uhr

Oh ja,das kenne ich!#rofl
Meine hat neulich beim kia(nach der Impfung)gesagt:"Mama,Schuhe anziehe!!!"-Tja,sie wollte halt nach Hause!#rofl
Der Arzt war total erstaunt und meinte auch sie spricht schon wie manch dreijähriges Kind!
Ihr neuester Satz:"Noch einmal,Mama!"und dabei hebt sie ihren Zeigefinger!!!#rofl#rofl#rofl
Könnt mich echt weghauen...

Bin echt froh,dass es ihr doch einige Mamas gibt mit solchen "Sprachwundern"!#verliebt

LG Nicole

Beitrag von sandra091285 23.03.11 - 20:56 Uhr

Meine Motte wird nächste Woche 2 und redet weit über das zählbare hinaus. Mit 14 Monaten hat sie bereits 100 Wörter gesprochen. Da hab ich dann aufgehört zu zählen ;-)

Sie plappert ohne Punkt und Komma, singt zig Lieder, erzählt kleine Reime und Krabbelgeschichten (aus der KiTa), lügt das sich die Balkren biegen (natürlich noch nicht bewusst).

Wichtig ist mir vorallem, dass sie ihren vollen Namen sagen kann, wo sie wohnt und wie alt sie ist. Sie spricht auch alles sehr deutlich aus, jeder versteht sie auf Anhieb#verliebt

Zudem redet sie alles in Sätzen, 6-7 Wörter sind kein Problem pro Satz. Leah ist ein absoluter Magnet was das Sprechen betrifft, sie flucht sogar schon im Auto :-D

Sie redet von sich in der Ich-Form, zählt bis 11 und singt happy birthday auf englisch.

Schon erschreckend wenn so ein Wurm so viel schnattert... Ich war wohl genauso sagen meine Eltern.

LG,Sandra + Leah *29-03-09

Beitrag von nici-0911 23.03.11 - 21:37 Uhr

Zudem redet sie alles in Sätzen, 6-7 Wörter sind kein Problem pro Satz. Leah ist ein absoluter Magnet was das Sprechen betrifft, sie flucht sogar schon im Auto

#rofl#rofl#rofl
Das stell ich mir echt witzig vor!

In der Ich-Form redet meine auch (meistens)!Ab und an sagt sie noch Soraya macht...usw.!
Bin gespannt was ich in ca. 4 Monaten zu hören bekomme!!!;-)

LG und noch einen schönen Abend
Nicole