Mögen Männer das nicht? (Oral)

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 22.03.11 - 21:47 Uhr

hallo zusammen,

meine frage wendet sich an die männer unter euch.

ist es euch unangenehm, wenn eure partnerin kommt, während ihr sie oral befriedigt? findet das jemand von euch eklig?

ich frage mich das deshalb, weil mein freund das nie wieder bei mir gemacht hat, seitdem ich mal "in seinem mund" gekommen bin. er meinte damals (na ja, "damals", wir sind noch nicht so lange zusammen) ganz perplex, dass er selber das niemals könnte und ich glaube, er fand das irgendwie nicht so gut. leider ist es mir etwas unangenehm, ihn direkt zu fragen. auf die frage, ob er mich denn nicht gern lecken würde, meinte er mal zu mir, dass man das halt nur in dem moment mache, wenn man es gerade geil fände (= momentan nie :-( )
ich denke nicht, dass ich schlecht rieche oder so...

wie würdet ihr das beurteilen? danke für eure ernstgemeinten antworten!

Beitrag von no-monk 22.03.11 - 21:56 Uhr

Ich verstehe diese Frage irgendwie nicht.
Meiner Meinung nach macht man(n) das doch nur, um die Frau zu verwöhnen, dazu gehört der Orgasmus selbstverständlich auch.
Wenn es natürlich nur als Vorspiel angedacht war und die Frau danach keine Lust mehr auf den eigentlichen Verkehr hat, dann wird es heikel.

Beitrag von **nöö** 23.03.11 - 19:05 Uhr


das kann ich jetzt gar nicht sagen#nanana

mein Mann macht es,weil es ihm Spaß macht mich zu lecken,
das sagt er mir immer wieder!
Mir selber ist es schon fast unangenehm,aber er liebt es!

Und ich komme dabei auch,und auch schonmal mit "abspritzen"
und er findet es gut!

Warum dein Freund das nicht mag,kann eigentlich nur er selber dir beantworten;-)

Beitrag von sam.lowry 22.03.11 - 22:00 Uhr

Was meinst Du denn genau mit "in seinem Mund gekommen"?
Squirten, d.h. die "weibliche Ejakulation"?

Wenn ja, dann hat ihn das vielleicht etwas schockiert, weil er das noch nicht erlebt hat. Das traumatisiert nicht gerade, aber vielleicht hat er jetzt Hemmungen. Der Kopf ist nicht frei.

Wenn Du ganz normal kommst, da sollte man bei Oralverkehr nichts spüren, das einen abschreckt.

Beitrag von xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 23.03.11 - 10:39 Uhr

nein, ich komme ganz normal, ich kann gar nicht "squirten"... glaube ich zumindest!

Beitrag von sam.lowry 23.03.11 - 10:49 Uhr

Da kann ich dir dann auch nicht weiter helfen.

Ich habe noch nie etwas seltsames oder gar abstoßendes beim Orgasmus einer Frau gefühlt/geschmeckt/gerochen.

Vielleicht solltest Du ihn doch mal fragen.

Beitrag von dasbinich 22.03.11 - 22:02 Uhr

Hey,
ich bin zwar jetzt kein Mann,aber ich antworte trotzdem :-)
Also mein Mann hat da kein Problem mit. Für uns gehört eine gute Portion oraler Verwöhnung eigentlich jedem Vorspiel dazu. (Es sei denn es ist n Quickie). Also bei mir geht es dann eigentlich jedes Mal soweit dass ich einen Orgasmus bekomme. Bei meinem Mann natürlich nicht, sonst ist danach ja alles gelaufen. :-)
Aber manche Frau ist ja zu multiplen Orgasmen fähig :-)

Beitrag von falkster 22.03.11 - 22:02 Uhr

also wenn ich meine Frau oral beglücke ist es das allerheisseste, wenn sie kommt...
Kann das von daher nicht ganz nachvollziehen...

Beitrag von binnurich 22.03.11 - 22:17 Uhr

na, es ist sicher ganz individuell

frag die Männer mal, ob es dann anders schmeckt. ich weiß nicht, was ihn stören sollte daran, dass du kommst.
wie oben schon jemand schrieb, wenn du dann sehr nass wirst bzw. spitzt könnte es sein, dass ihm das nicht so gefallen hat.

ich meine, gibt ja jede Menge Frauen, die es auch nicht mögen, wenn mann kommt, wenn sie ihn im Mund haben. Da geht es um Konsistenz und geschmack.

Vielleicht ist das auch bei Frauen so und es gibt Männer, die das eben nicht mögen

Beitrag von armyofme 23.03.11 - 09:19 Uhr

Hast du vielleicht seinen Kopf zwischen deinen Schenkeln eingeklemmt, als du gekommen bist?
Ihn so fest an dich gedrückt, dass er keine Luft mehr bekommen hat?
Hat er sich dabei irgendwie verletzt (also, du könntest dich ja beim Kommen aufgebäumt haben oder so)?

Nein, ich verstehe das nicht, aber ich bin ja auch kein Mann. Gottseidank, denke ich mir.

Beitrag von sam.lowry 23.03.11 - 10:33 Uhr

Vielleicht hat sie ihn in ihrer Ekstase so fest an und in sich gedrückt, dass er dachte er soll wieder dahin wo er mal hergekommen ist.

Beitrag von happy_mama2009 23.03.11 - 10:38 Uhr

*pruuuuuuuuuuuuuuuuust*

Danke #rofl#rofl#rofl

Beitrag von armyofme 23.03.11 - 11:17 Uhr

Zu seiner Mutter in den Schoss????????


Mann, grausame Vorstellung. Was Sex so macht mit den Menschen...

Traumatisch#zitter

Der arme Kerl...

Beitrag von bibiblox96 24.03.11 - 11:56 Uhr

#schock

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 23.03.11 - 10:38 Uhr

nein, gedrückt habe ich nicht! verletzt hat er sich auch nicht!

Beitrag von armyofme 23.03.11 - 11:15 Uhr

dann fürchtet er sich vor dem weiblichen orgasmus. auch das noch

Beitrag von lichtchen67 23.03.11 - 10:11 Uhr

Sowas kann man eben doch nur im Gespräch mit dem Partner klären.....

wenn wir uns oral befriedigen dürfen wir auch im Mund des anderen kommen... wenn wir das dann auch wollen.... Ich denke und finde das gehört dazu aber was ich denke, hilft Dir leider nicht weiter.

lichtchen

Beitrag von badguy 23.03.11 - 11:22 Uhr

Warum sollte es mir unangenehm sein. M. E. ist es ein Hauptsinn des Oralverkehrs, den Partner so lange zu verwöhnen bis er/sie kommt.

Unangenehm hin oder her, wir können alle nur spekulieren. Sprich ihn drauf an. Du möchtest verstehen, nur er kann dir dabei helfen.

Beitrag von YYYYYYYY 23.03.11 - 11:32 Uhr

Also ich kann dir nur von meiner Erfahrung erzählen, mein Partner liebt es wenn ich in seinem Mund komme, er sagt das es nichts schöneres gibt als meinen Saft zu schmecken, dazu muss ich sagen das ich extrem flüssig komme ;-)

Beitrag von armyofme 23.03.11 - 11:35 Uhr

too many details...

#zitter

Beitrag von thea21 23.03.11 - 12:40 Uhr

Vielleicht haste auch einfach nur ne schwache Blase!

Beitrag von armyofme 23.03.11 - 13:55 Uhr

HEY, klau mir nicht meine Theorie zum Squirten, ja? Die These hab doch ich aufgestellt.

Nun, wenn du sie auch aufstellst, gibt es dafür einige Gründe/Möglichkeiten:

1. Schwester im Geiste, sowieso

2. Es stimmt. Keine Frau squirtet, die Nässen allesamt ein (na, dann Gutenacht Marie)

3. gibt es nicht. Weil 1. und 2. schon stimmen.
:-p @ all

Und wer jetzt sagt, ich sei neidisch, weil ich nicht squirten könne, der kennt mich nicht. Nur zu. Kom bare an.

Beitrag von thea21 23.03.11 - 14:04 Uhr

Yes I can.

Die Theorie könnte ich aber nun (trotzdem) weiterspinnen...


:-D

Beitrag von armyofme 23.03.11 - 14:06 Uhr

Mach mal!!!
:-)

Beitrag von thea21 23.03.11 - 14:12 Uhr

Nicht hier ;-)

Wenn via PN und nicht heute :-)aber einen anderen Tag! Versprochen Schwester!

  • 1
  • 2