Preiswert übernachten in Berlin

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von flammerie07 22.03.11 - 22:57 Uhr

Hallo,

Mein Mann ist jede Woche beruflich für eine Nacht in Berlin (Mitte) und ist auf der Suche nach einer preiswerten Übernachtungsmöglichkeit, da die "klassischen" Hotels ja mit der Zeit doch ziemlich ins Geld gehen.

Kann mir jmd. etwas empfehlen?

Lg
Flammerie07

Beitrag von shmenkman 22.03.11 - 23:39 Uhr

Hi!

Also ich weiß ja nicht, ob dein Mann der Typ für sowas ist, aber ich an seiner Stelle würde mal in den Stadtmagazinen inserieren.

Ist hier nicht so unüblich, das jemand sein Zimmer an fremde Gäste vermietet, die meisten Berliner sind sowieso ständig unterwegs (in meinem Bekanntenkreis jedenfalls).

Ich bin mir fast sicher, dass er schnell was von privat findet. Ist dann halt bei Fremden zuhause und damit Geschmacksache.

http://kleinanzeigen.zitty.de/

http://www.tip-berlin.de/kleinanzeigen-und-partnersuche

Ansonsten fallen mir nur noch die vielen Hostels ein, die sind aber in Mitte nicht viel günstiger als ein einfaches Hotel.

LG!





Beitrag von frau.s.aus.b. 22.03.11 - 23:54 Uhr

Wenn es nur um den Preis geht:

http://www.ostel.eu/zimmer/pionierlager.html

Ansonsten fällt mir nur noch Couchsurfing ein:

http://www.couchsurfing.org/?default_language=de

Beitrag von docmartin 23.03.11 - 09:37 Uhr

Die Pension "Schall und Rauch" im Prenzelberg kann ich voll und ganz empfehlen. Super schöne Zimmer, total nette Leute und ein köstliches Frühstück dun alles echt bezahlbar! Gut angebunden (ÖPNV) und tolle Umgebung. Etwas günstiger (aber auch schlichter) ist ein paar Häuser weiter die Pension "Gästehaus Berlin". Beides in der Gleimstraße.
Viel Spaß in Berlin, ich liebe diese Stadt und bin auch ein paarmal im Jahr dort!
Gruß dm

Beitrag von nalle 23.03.11 - 09:42 Uhr

Wäre da nicht ein Hostel eine Alternative ?


Gibt es in Berlin unzählige ;-)




lg

Beitrag von viva-la-florida 23.03.11 - 14:08 Uhr

Das Etap am Alex.
Nichts besonderes, aber erst im letzten Sommer fertig geworden.
Und eben günstig mit anständigem Frühstück.

LG
Katie