Wiederholt sich Blasensprung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lewie 22.03.11 - 23:21 Uhr

Hi Mädels,

hatte bei meiner ersten SS einen Blasensprung und wollte nun gerne wissen, ob man dann eher dazu "neigt", bei der nächsten SS wieder einen zu haben oder heißt es: Neues Spiel, neues Glück? #kratz Wie war's bei euch?

LG Lena :-)

Beitrag von willow19 22.03.11 - 23:25 Uhr

1. Geburt: begann einfach mit Wehen
2. Geburt: begann einfach mit Wehen
3. Geburt: Blasensprung, Wehen
4. Geburt: begann einfach mit Wehen.

So gesehen würde ich jetzt mal sagen, es wiederholt sich nicht. Natürlich kann es sein, dass Du wieder einen Blasensprung hast, das hat aber nichts damit zu tun, dass Du beim 1. Kind einen hattest.

Liebe Grüße

Beitrag von danielle1982 22.03.11 - 23:37 Uhr

Hallo, ich hatte genau wie du einen vorzeitigen Blasensprung. Hoffe diesmal das ich drum herum komme denn die Wehen war sehr stark und kamen schnell in sehr kurzen bis garkeinen Abständen, naja jedenfalls habe ich meiner Mam von meiner Sorge erz. und bei ihr war es so bei der ersten Geburt mit vorz. Blasensprung und bei der 2. Geburt fing es mit Wehen an und alles war viel leichter zu ertragen. Also kann man hoffen... LG

Beitrag von anchesen 23.03.11 - 00:26 Uhr

Ach menno warum hast du so einen tollen Thread nur zu so später Stunde reingestellt!?!?#schmoll Da Antwortet doch bestimmt wieder kaum jemand drauf und das ist echt richtig schade. Hab ich mich auch schon gefragt. Na bin mal gespannt und freu mich über deinen Beitrag!
Ganz liebe Grüße!#winke Nadine ET-12

Beitrag von almararore 23.03.11 - 07:27 Uhr

Also bei mir war es so

1. Kind: Blasensprung
2. Kind: Sie hatte sich den ganzen Vormittag nicht bewegt, also bin ich ins KH und keine Minute zu spät, 7cm Muttermund geöffnet ohne Wehen. 45 Minuten später war sie da.
3. Kind: Wehen


LG
Alex

Beitrag von mooriee 23.03.11 - 07:43 Uhr

Hatte in meiner ersten SS auch Blasensprung und hab mich sehr mit der Frage beschäftigt.
Laut meiner FÄ und Hebamme, gibt es da keinerlei Zusammenhang.
Können also auf "normalen" Geburtsbeginn hoffen. :-)

Beitrag von babyleo2005 23.03.11 - 09:29 Uhr

1. SS : Wehen, Blasensprengung durch Hebi erst kurz vorm Pressen
2. SS: Blasensprung bei SSW 39+2, Wehen, vom Blasensprung bis zu Geburt 4 Stunden
3. SS: Blasensprung bei SSW 39+2, Wehen, vom Blasensprung bis zur Geburt 1,5 Stunden

Ich würde sagen es wiederholt sich, bei mir sogar auf den SSW-Tag genau!:-D
Die erste SS war eine Frühgeburt bei 34+5 und ist somit die Ausnahme....

Lg von Saskia mit Baby Nr. 3 ( 20 Tage)