frage bezüglich vaterschaftsanerkennung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von semasw 23.03.11 - 07:49 Uhr

morgen ihr lieben #tasse#torte

wollte mal fragen wo man die vaterschaft anerkennt
und
was man alles dafür braucht.

danke und einen schönen #sonne tag

#winke#winke

Beitrag von maria1988 23.03.11 - 07:58 Uhr

hallo,

ich weiß das von meiner freundin. ihr braucht beide eure geburtsurkunden, du (wenn du geschieden sein solltest) das rechtskräftige Scheidungsurteil, eure personalausweise und halt die geburtsbescheinigung vom krankenhaus.

anerkennen lassen kannst du das beim jugendamt

LG Maria

Beitrag von semasw 23.03.11 - 08:01 Uhr

habe mal gelsen das man die vatersch. vor der geburt schon anerkennen kann.

stimmt das ??

muss mein freund auf jeden fall die geburtsurkunde haben ??

da er aus portugal kommt und diese in portugal hat. !!!

Beitrag von maria1988 23.03.11 - 08:03 Uhr

soweit ich weiß braucht er die auf jeden fall.
wenn er so nicht rankommt, sollte er zur portugiesischen botschaft gehen, die können ihm sicher weiter helfen.
wie das mit der anerkennung vor der geburt ist, weiß ich nicht. meiner freundin wurde gesagt, dass geht erst nach der geburt.....

Beitrag von bomimi 23.03.11 - 08:06 Uhr

huhu,

also wir haben das vor geburt gemacht und brauchten nur personalausweise und keinerlei geburtsurkunden oder sonstiges.
ja regelt das besser vor geburt, das werden wir diesmal auch wieder so machen.
ruf beim jugendamt an, und frag nach einem termin.

lg bomimi mit engelchen#verliebt (13 mon) und #ei (21.ssw)

Beitrag von semasw 23.03.11 - 08:07 Uhr

#danke

Beitrag von samyskruemel 23.03.11 - 07:59 Uhr

moin

danke erstmal für den #tasse

du nimmst dir einfach den vater an die Hand bummelst mit Ihm zum Jugendamt und unterschreibst den Wisch mit ihm. Er braucht nur seinen Ausweis.

lg und weiter #tasse schlürf und #torte mampf

Beitrag von babylove05 23.03.11 - 07:59 Uhr

Guten morgen .

Du kannst es auf den Standtesamt machen lassen oder auf dem Jugendamt .

Dazu brauchst du wenn ihr es vor der geburt macht die Geburtsurkunde vom KV . Und nach der Geburt auch die des Kindes.

Lg Martina

Beitrag von hoernchen123 23.03.11 - 08:38 Uhr

Am besten beim Jugendamt, denn dann könnt Ihr (wenn Ihr wollt) auch das Sorgerecht teilen. Das Standesamt macht NUR Vaterschaftsanerkennungen.

Ihr könnt die Vaterschaftsanerkennung schon vor der Geburt machen, was auch alles einfacher macht (das Baby bekommt dann direkt eine Geburtsurkunde mit dem Namen beider Eltern). Dazu braucht Ihr Eure Ausweise und Eure Geburtsurkunden - und natürlich den Mutterpass. Falls jemand von Euch schonmal verheiratet war, entsprechende Scheidungsunterlagen.

LG

Beitrag von atik1 23.03.11 - 08:41 Uhr

hallo,
zum anerkennen und gemeinsammes sorgerecht must du zum jugendammt,
nur anerkennen kannst du beim standesamt, braucht ausweiss und geburtsurkunde von euch beiden.
war gestern dort und hab mich informiert, kann mann alles vor der geburt machen.
lg

Beitrag von baer1 23.03.11 - 09:11 Uhr

Hallo Semasw,

wir waren beim Jugendamt. Mit dabei hatten wir unsere Ausweiße und den Mutterpaß (Geburtsurkunden hatten wir dabei, wollte er aber nicht sehen)

Wir haben beim Jugendamt die Vaterschaftsanerkennung und das gemeinsame Sorgerecht beantragt.

Viele Grüße
Baer

Beitrag von mareike.l 23.03.11 - 09:14 Uhr

Hallo
Jan letzte Woche auch eine Vaterschaftsanerkennung gemacht beim Jugendamt ! Rufst du einfach an sagst es bekommst einen Termin und musst dein Ausweis mitnehmen und der Vater muss natürlich mit und auch sein Ausweis mitnehmen und dann kriegt ihr einen Zettel und dürft nachhause (: fertig (:

Beitrag von monchichi1983 23.03.11 - 09:50 Uhr

Guten Morgen!#winke

Wir haben das auch beim Jugendamt machen lassen (zusammen mit dem gemeinsamen Sorgerecht, weil noch nicht verheiratet).
Wir mussten uns nur ausweisen und den ET angeben. Mehr nicht!

Nur die Vaterschaftsanerkennung kann man auch beim Standesamt machen!

lg, monchichi
24+6 SSW