Babykleidung Sommer

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von niki001 23.03.11 - 08:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielleicht könnt ihr mir helfen. weiss im moment nicht wirklich was ich kaufen soll an Sachen. Unser kleiner mann kommt im Juni zu welt. Kurze Schen lange Sachen? Bei meiner Maus war es einfach im Dezember. Was zieht ihr euren zwergen an.

Lg niki

Beitrag von chrisdrea24 23.03.11 - 08:52 Uhr

Ic h hatte ein Augustbaby und meine Hebi hat immer gesagt, es müssen alle Körperteile bedeckt sein. Hatten dann damals so ganz dünne strampler an und oben Langarmbodys. Das war aber schon vor 6 Jahren. Heute sieht man auch mal Babys die nur im Kurzarmbody oder in Windeln im Kiwa liegen. würde halt schöne dünne und luftige SAchen nehmen
ANDREA

Beitrag von meandco 23.03.11 - 09:40 Uhr

#freu;-)

das war auch schon vor 6 jahren so ... ist geschmacksache - die mutter entscheidet.

ich denke du solltest immer von allem was haben - es gibt sehr heiße tage und sehr kalte, auch im hochsommer #cool

und einfach immer aktuell gucken was grade passend ist. ich denk mit schaudern an eine frau, baby im bb nach vorne guckend, max 1 monat alt. ich hatte nen pulli und ne hose an (hab am steg gearbeitet) und ich hab gefroren wie ein hund #zitter und da kommt besagte dame (zu ihrem körperumfang möchte ich mich jetzt nicht äußern - aber ich versteh warum ihr nicht kalt war ...) mit diesem baby im bb nach vorne guckend. kurzarmbody, sonst nix. das baby war blau, man konnte sämtliche adern sehen, es hat geschrien wie am spieß, aber auf die idee was anzuziehen kam die nicht. die ist da auf und ab marschiert (hab sie regelmäßig gesehen ca. 3 stunden lang) und das baby hat gekreischt und ich hätte dazuheulen können. das arme ding hat sich immer schlimmer verfärbt, nicht mal socken hatte es an :-(
also: so lange dir das nicht passiert - alles io.

lg
me

Beitrag von zauberli 23.03.11 - 10:12 Uhr

Kauf net soooo viel, auch wenn es schwer fällt! Nachher ärgerst Du Dich nur, weil es entweder nicht passt oder zu warm oder zu kalt ist.

Wenn der kleine Mann dann da ist, kannst Du immer noch schnell online bestellen. Bei C&A z.B. sind die Sachen innerhalb von 2 Tagen da :-)

Lg

Beitrag von kathrincat 23.03.11 - 10:17 Uhr

beides kaufen, kommt ja auf´s wetter an. also kurze wenn es warm ist und du auch welche anziehen würdest

Beitrag von pinklady666 23.03.11 - 10:22 Uhr

Hallo

Unser kleiner Mann kommt auch im Juni und meine große Tochter ist ebenfalls ein Juni Kind.
Wir haben von allem etwas. Sowohl kurze Sachen (die hatte Marie allerdings kaum an), als auch luftige lange Sachen und sogar warme Kleidung (es gab auch im Sommer sehr kühle Tage).
Für Felix decken wir uns auch wieder so ein.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von solania85 23.03.11 - 11:56 Uhr

also ich hab auch ne mischung aus kurz und langarm (bodys und shirts). Hosen hab ich nur lange. zusätzlich hab ich 3 Spieler gekauft.

ansonsten natürlich söckchen, mützchen, 1 leichtes strickjäckchen, 1 strumpfhose.

Schlafsäcke haben wir bisher 2.

LG solania 23.SSW

Beitrag von monchichi1983 23.03.11 - 13:39 Uhr

Huhu! #winke

Wir haben auch von allem etwas! Langarm und Kurzarm, versch. Strampler, kurze und lange Hosen, dünner und dicker.

Haben viele Sachen von einer Bekannten, die den gleichen ET hatte wie ich (nur halt ein Jahr früher) :-) Von daher sollte das passen.

lg, Monchichi
24+6 SSW