Starker Haarausfall

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nadineriemer 23.03.11 - 09:27 Uhr

Hallo,
ich habe starken Haarausfall und mitlerweile eine kleine kahle Stelle am Kopf.Habe erheblichen Eisenmangel und muß 1x in der Woche zur Infusionstherapie.Was kann ich noch machen?
Bin verzweifelt.
Ich muß dazu sagen das ich vor 5 Monaten ein Kind bekommen habe.


Nadine

Beitrag von ppg 23.03.11 - 09:38 Uhr

http://www.der-haarausfall.net/haarausfall-bei-frauen.html

Ute

Beitrag von nadineriemer 23.03.11 - 09:39 Uhr

Danke#pro


Nadine

Beitrag von verzweifelte04 25.03.11 - 16:08 Uhr

hallo!

das hatte ich auch nach der stillen geburt unseres sohnes.. dauerte 5 monate, bekam allerdings keine infusionen, weil die ja zu teuer sind :(

ich hab eisentabletten genommen, kräuterblut getrunken und eisenreich gegessen.

für die haare kieselerde und bioHtin genommen.
ich denke solang man eisenmangel hat kann man einwerfen was man will, der haarverlust wird nicht gestoppt, dazu kommt die hormonveränderung nach der geburt...

aber ich kann dich beruhigen, sie kommen wieder, ich hab massenweise kurze haare bekommen.

alles liebe
Claudia