Paar Fragen *Neu hier*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nataliestuttgart 23.03.11 - 09:49 Uhr

Hallo Ich bin neu hier, heiße Natalie und hab ein paar Fragen an euch.

Paar davon sind ziemlich heikle Themen deswegen bitte keine fiesen antworten.

also ich bin nun in der 16schwangerschaftswoche und hab die seite von einer Freundin bekommen.

1) Kiffen in der Schwangerschaft:
also ich persönlich hab bis zur 12schwangerschaftswoche gekifft weil ich es bis dahin nicht wusste.
Wisst ihr inwieweit kiffen nun mein Baby geschädigt hat?
Denn google etc. sagt nur positives...

2) Rauchen in der schwangerschaft:
Rauchen tu ich noch.

3) Unterleibsschmerzen:
Ab un zu hab ich schmerzen als ob ich meine Tage bekomme ist das normal?

4) Übelkeit:
Ich übergebe mich andauernd, ist das normal?
Ich meine ab und zu ist das ja vielleicht okay aber andauernd?

Wäre schön ein paar Antworten zu bekommen.

Ich danke euch.

Glg Natalie 16schwangerschaftswoche

Beitrag von mw83 23.03.11 - 09:52 Uhr

Soll das irgendwie ein Witz sein von dir?

Beitrag von mamavonyannick 23.03.11 - 09:52 Uhr

Also ich lache;-)#rofl

Beitrag von murmel11 23.03.11 - 21:25 Uhr

dadadadadadadada, wir kiffen, dadadadadada!!!!#freu

Beitrag von mamavonyannick 23.03.11 - 09:52 Uhr

Hör mit dem Rauchen auf, vllt legt sich dann die Übelkeit#winke

Beitrag von diana-1984 23.03.11 - 09:53 Uhr

Joah, ich lehn mich mal entspannt zurück und warte auf die kommenden Kommentare #ole

Das ist jawohl hoffentlich ein schlechter Scherz....

Beitrag von corinna.2010.w 23.03.11 - 09:53 Uhr

höe?

ja kiffen is schädlich, rauchen auch , genauso wie alk.

unterleibsziehen sind normal...

#schwitz

lg
corinna
mit Etienne #schwanger 25ssw

Beitrag von zaubermaus211 23.03.11 - 09:56 Uhr

Hallo,
also kiffen und rauchen solltest du sofort aufhören!!!!Ob es bis jetzt deinem Baby geschadet hat, kann dir wohl nur ein Arzt sagen.
Das mit den Unterleibschmerzen ist völlig normal, das sind die Mutterbänder die sich dehnen.
Übelkeit und auch das du dich übergeben musst, ist auch normal in der Ss. Haben viele, berate dich mit einem Arzt, es gibt verschiedenes was du tun kannst. Mir hat immer geholfen, nie einen leeren Magen zu haben, also immer in regelmäßigen Zeitabständen zu essen (alle 2 Std.)
Ansonsten solltest du dir in der Apotheke Folsäure holen, wenn du soetwas noch nit nimmst!!

Alles Gute
Zaubermaus ab morgen 19.ssw

Beitrag von didyou 23.03.11 - 09:57 Uhr

Hi,

auch wenn ich mir nicht sicher bin ob du nen Fake bist oder nicht antworte ich dir mal.

Zu 1.:

Naja wenn du es wirklich nicht wusstest dann kannst du wohl nichts machen. Meine Hebi meinte mal zu mir das Drogenkonsum nicht gerade gut ist für die kindliche Entwicklung im Mutterleib. Saufen wäre wohl schlimmer aber ich kann mir nicht vorstellen das es, wie Google sagt, nicht schlimm ist.

Zu 2.:

Also ich hab am Tag wo ich positiv getestet habe aufgehört. Und weil ich ja wusste wofür ich es gemacht habe ist es mir auch garnicht so schwer gefallen ;-) Drück dir die Daumen das du es schaffst aufzuhören, sofern du das denn willst.

Zu 3.:

Diese mensartigen Schmerzen sind normal. Das kommt weil sich die Mutterbänder dehnen und deine Gebärmutter wächst. Bei mir hat es so ab Mitte der 20. SSW nachgelassen, oder sich verändert :-)

Zu 4.:

Kannst du denn wenigstens etwas Essen bei dir halten? Wenn nicht würde ich mal mit meinem FA drüber sprechen. Übelkeit mit Erbrechen ansich ist in der Schwangerschaft normal, sollte aber meiner Meinung nach nicht Überhand gewinnen. Es gibt auch in der Apotheke was dafür, weiß die Namen aber nicht weil ich sowas zum Glück nicht gebraucht hab.

Wünsche dir und deinem Zwerg in jedem Fall alles Gute für die Zukunft!

LG Didyou

Beitrag von jiminy87 23.03.11 - 09:58 Uhr

Huhu#winke,

#sorry aber du hörst dich an wie ein Fake!!!!

lg

Beitrag von enimaus 23.03.11 - 09:59 Uhr

Zu

1.) Ich denke Drogen allgemein schädigen deinem Ungeborenem sicher...
Glaube aber auch wenn etwas schlimmeres wäre du nicht bis zur 16 SSW gekommen wärst! Sprich nochmal offen mit deinem FA darüber und lass es in Zukunft sein, jetzt weißte ja dass du schwanger bist!

2.) Von Rauchen in der Schwangerschaft halte ich überhaupt nicht. Habe selber geraucht. Es kann deinem Baby schädigen und dein Kleines macht einen Nikotinentzug mit, wenn es auf die Welt kommt! Auch dies solltest du lassen! Außerdem kann deine Plazenta schneller verkalken und dein Kind könnte unterversorgt werden.

3.) Diese Art von " Schmerzen" werden dich in der SS immer wieder begleiten, das ist normal , weil deine Gebärmutter wächst.

4.) Mit Übelkeit haben die meisten zu kämpfen während der SS. Probier mal Ingwertee und Zwieback. Nie einen leeren Magen haben.
Wenn es gar nicht mehr geht gibt es Vomex gegen Übelkeit auch in der SS verträglich. Und wenn es ganz arg schlimm ist dass du nichts mehr bei dir behalten kannst musst du mit deinem FA sprechen um nicht zu dehydrieren.


Ich wünsche dir alles Gute.
Geh behutsam mit deinem Körper um und mit dem neuen Leben unter deinem Herzen.

LG enimaus und Nina 34 SSW

Beitrag von brine87 23.03.11 - 09:59 Uhr

***

Beitrag von mamavonyannick 23.03.11 - 10:00 Uhr

Und dann sind die Beschwerden weg???????????#schock#gruebel

Beitrag von diana-1984 23.03.11 - 10:01 Uhr

Möglich ist das-dann kann sie nämlich weder kiffen noch rauchen #rofl

Beitrag von mamavonyannick 23.03.11 - 10:03 Uhr

Auch wieder wahr#rofl

Beitrag von annibremen 23.03.11 - 10:04 Uhr

Naja, und du solltest vielleicht mal einen Benimmkurs machen ;-)

Beitrag von brine87 23.03.11 - 10:05 Uhr

JA HALLO IST DOCH WAHR HEY SO WAS ÜBERHAUPT HIER ZU SCHREIBEN IST SCHON KRASS

Beitrag von mamavonyannick 23.03.11 - 10:06 Uhr

Deswegen musst du doch nicht so schreien#augen

Beitrag von brine87 23.03.11 - 10:10 Uhr

SORRY ICH KANN SO WAS NET VERSTEHEN

Beitrag von mamavonyannick 23.03.11 - 10:12 Uhr

wir dich schon - du schreist immer noch

Beitrag von muckel1204 23.03.11 - 10:13 Uhr

#rofl

Beitrag von muckel1204 23.03.11 - 10:10 Uhr

Du brüllst hier herum und bist damit nicht besser, als dieser Fake.

Beitrag von muckel1204 23.03.11 - 10:08 Uhr

Ganz ehrlich? Nee, ich spare es mir. Bei der Ausdrucksweise und dem Gebrülle kann das hier nur ausarten. Wie man sich über so einen Fake, so ärgern kann#klatsch

Beitrag von brine87 23.03.11 - 10:20 Uhr

ich glaube nicht das dass nen fake ist aber egal

Beitrag von muckel1204 23.03.11 - 10:23 Uhr

Oh, du kannst ja auch normal reden, ohne zu schreien. Kleiner Tipp, wenn man alles in Großschreibung verfasst, dann bedeutet es, das man andere anschreit:-p

  • 1
  • 2