Impfung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von die-caro 23.03.11 - 10:44 Uhr

Hallo Mädels #winke

Unser kleiner Paul bekommt am Freitag seine 1. Impfung #schock

Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit das er danach Fieber oder so bekommt?
Was hatten eure kleinen als Nebenwirkung nach der 1. Impfung und wie häufig sind diese?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Danke schonmal

Caro + Paul 3 1/2 Monate alt #verliebt

Beitrag von nana141080 23.03.11 - 10:49 Uhr

Hi,
mein erster Sohn hatte direkt nach der Impfung keine Probleme.

Mein 2.Sohn bekam mit 4 Monaten die Erste. Danach bekam er 2 Tage Fieber und war sehr anhänglich! Und er bekam den ersten Neurodermitisschub. Erst seitdem er ca. 2 1/2 Jahre alt ist, ist nix mehr.
Was mit Sicherheit auch daran liegt das ich alles andere was chemisch ist, von ihm ferngehalten habe.

Wenn ich ein 3.Kind bekommen würd, würde dieses erst mit allerfrühestens 6 Monaten geimpft werden.

Stell dich auf alles ein und freu dich wenn nichts kommt. Fieber ist direkt danach sehr wahrscheinlich (sagte mein KIA)

VG Nana

Beitrag von roxy262 23.03.11 - 10:55 Uhr

huhu

ist von kind zu kind unterschiedlich... von meiner freundin der sohn hatte 2 tage lang fieber und dem gings richtig beschissen...

meine romy dagegen hatte gar nix, sie war nur etwas schläfrig!

lg

Beitrag von kleineelena 23.03.11 - 10:59 Uhr

Hallo,
wie schon geschrieben, von Kind zu Kind unterschiedlich.
Wir haben jetzt alle drei Sechsfachimpfungen, alle Rotaimpfungen und die erste Pneumokokken weg und meine Maus hatte nix. War weder müder oder quengeliger als sonst, hatte kein Fieber, nicht mal die Einstichstelle wurde irgendwie rot oder dick.

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 23.03.11 - 11:15 Uhr

Kopf hoch :)


Meine kurze hatte keine reaktion!

Bei der 2ten Impfung minimale erhöhte Temp. Sonst bei keiner Impfung was :)

Beitrag von brautjungfer 23.03.11 - 11:39 Uhr

Hallo,

was soll denn geimpft werden? wenn du mir das sagst, kann ich dir den link zu dem Beipackzettel posten und du kannst nachlesen was auftreten kann.

lg

Beitrag von jiny84 23.03.11 - 11:48 Uhr

Zu der Wahrscheinlichkeit kann ich dir nichts sagen,ich weiss nur,das meine grosse bei der ersten Impfung Fieber hatte,mein kleiner jedoch nichts,war bisschen knatschig und wollte nur auf den Arm

Beitrag von lilalaus2000 23.03.11 - 12:14 Uhr

Hallo

also meine Maus hat bei ihrer ersten Impfung arg geweint..... aber sie hatte kein Fieber oder so, hat nur besser geschlafen in der Nacht und hatte weniger essen wollen.

Am Tag drauf war alles ok wieder und bei den anderen Impfungen hatte sie Fieber bekommen - ein Zäpfchen und alles war wieder ok :-)


#winke

Beitrag von nine-09 23.03.11 - 12:29 Uhr

Hallo,

meiner wurde am Montag geimpft(zwei mal).
Montag und Dienstag gings ihm gut,heute hat er Fieber bekommen :-(.

Meine Große hatte auch Fieber nur die zweite hatte keins. Vieleicht hast du Glück,drück dir die Daumen!!!

LG Janine

Beitrag von carlos2010 23.03.11 - 12:31 Uhr

Hallo,

meine Kleine hatte ihre erste Impfung mit 2 Monaten und jetzt vor einer Woche mit 3 Monaten die zweite (zusätzlich Rotaviren) und hat sie super vertragen.
Wir hatten keine Nebenwirkungen.


Alles Gute#klee