Magnesium SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julie1108 23.03.11 - 10:47 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ärgere mich gerade schwarz. Habe mir eine große Packung Magnesium Sandoz gekauft für schlappe 13,- €, weil ich dachte, dass mein FA mir das empfohlen hätte. Jetzt stand in der Packungsbeilage, dass man bei Säuglingen aufpassen soll. Ich nochmal bei meinem FA angerufen und der sagte mir jetzt, dass er MagnoSanol sagte und nicht Sandoz :-(. Na toll, jetzt habe ich schon eine genommen und kann es nicht mehr umtauschen.

Toll :-(. Das wollte ich nur mal loswerden.

LG

Beitrag von pyttiplatsch 23.03.11 - 10:49 Uhr

Ich bin der Meinung, Magnesium ist Magnesium. Egal ob von Sandoz oder eben Magno Sanol.
Aber bei mir hat Magnesium eh nie eine andere Wirkung als Durchfall gebracht :-p

Beitrag von julesan 23.03.11 - 10:51 Uhr

Hallo,

könnte mir nicht passieren, meine FÄ schreibt mir für jede Empfehlung ein Rezept (auch für femibion etc.) raus, das ich nur noch dem Apotheker geben muss, der holt mir dann schon das richtige (sollte deine auch mal einführen).

Nicht ärgern, wenn du genau überlegst, hast du bestimmt schon andere Fehlkäufe gemacht, die weit über 13 Euro lagen (ich sag nur Klamotten).

Grüße

Beitrag von silksbest 23.03.11 - 10:51 Uhr

Kann dich verstehen, dass ist ärgerlich. Ich hatte Glück, dass einer unserer Apo´s als Babyfreundliche Apo zertifiziert ist. Habe ne 60er Dose Magnesium für 10,95 und nehme 2 am Tag. Das find ich günstig im Vergleich. Falls du weiterhin Magnesium nehmen musst, lasse dich ruhig beraten. Es muss nicht immer das Teuerste sein.

Gruß Silke

Beitrag von marjatta 23.03.11 - 10:57 Uhr

#kratz ... was soll an Magnesium-Tablette (egal von welchem Hersteller) denn für ein Problem sein.

Ich nehme Magnesium + Kalium von Doppelherz, weil da auch Zink und Eisen mit drin ist.... allerdings nehme ich es auch ohne ss zu sein ;-), weil es mir gegen den Stress im Job hilft.

Ganz ehrlich... soviel würde ich für Magnesium nie ausgeben. Meine Mutter schwört auf Vascusel. Bei Säuglingen heißt doch, dass das Kind geboren sein muss. Dein Krümel ist doch noch im Bauch und bekommt über die Plazenta auch nur das, was er braucht, bzw. holt es sich.

Mach Dich da mal nicht unnötig verrückt. Nimm die Magnesiumtabletten zu Ende und dann kauf Dir ein ganz normales Produkt ohne Namen. Das tut es auch.

Gruß
marjatta

Beitrag von julie1108 23.03.11 - 10:59 Uhr

Ach ihr seid so lieb. Na ja, was soll ich machen. Schluckt mein Mann halt jetzt die teueren Brausetabletten. Wo er sonst die von Lidl für 1 Euro die Dose nimmt :-). Bin mir halt jetzt unsicher. Egal, danke trotzdem für eure aufmunternden Wort.

LG