Hilfe, mein Bauch zieht!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lorelai84 23.03.11 - 11:02 Uhr

Hallo ihr lieben,
Ich habe gestern abend schon geschrieben, aber leider keine antwort bekommen!:-(

Möcht man eure Meinung hören.....

Bin in der 23 ssw (3 kind) und hab heut etwas meh machen müssen als sonst! Habs auch sofort in der symphyse gemerkt!

Jetzt hab ich seit heut abend abet auch noch so ein fieses ziehen im unterbauch! Es ist mal kurz weg (zb im stehen oder gehen), aber im liegen ziemlich konstant! Ich merke es eher brim einatmen!
Es sticht irgendwie, alles so unterhalb des bauchnabels! Mal direkt drunter, dann wieder eher seitlich!
Hab schon 1000mg magnesium genommen und liege nun auf der couch! Aber es wird irgendwie nicht besser!

Wisst ihr was das sein kann? Und was ich noch machen kann?

(das war der text von gestern abend!)
Ich bin dann früh ins bett und es ging weg!
Jetzt zieht es aber wieder!#zitter

Wenn ich so in mich reinhorche, denke ich, dass es die mutterbänder sind! Aber müsste das dann nicht durch hochdosiertes magnesium weg gehen?

Bin trotzdem etwas verunsichert!
Hatte vorgestern FD, da war auch alles super! GMH bei 4,8 cm und der nächste FA termin ist erst in 2 wochen!
Was meint ihr???

Lg lori

Beitrag von marlenne2011 23.03.11 - 11:06 Uhr

Hi

denke auch das daß die Mutterbänder sind die sich dehnen,aber sicher bin ich da nicht.
Wenn du gestern so viel gemacht hast,hast du dich vielleicht verhoben??
Wenn es nicht besser wird ruf doch mal beim FA an,sicher ist sicher.
Gute besserung:-)

Lg.Marlenne