U4 - Mein Baby ist geschrumpft :-)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lillian08 23.03.11 - 11:24 Uhr

Hallo alle zusammen,

ich war heute zur U4 mit meiner Tochter und was soll ich sagen - Sie ist geschrumpft#rofl.

Aber mal von Anfang:

Nach der Geburt wurde Sie gemessen und gewogen. Ich konnte es schon nicht glauben, als mir gesagt wurde, dass sie 56 cm haben soll. So groß war keines meiner Kinder. Auf meine bitte hin wurde aber nicht nachgemessen.

In den 56er Stramplern ist sie regelrecht ertrunken, also habe ich zuhause nachgemessen: 52 cm. Es kann doch nicht sein, dass man sich um 4 cm vermisst?

Naja, auf jeden Fall war Sie heute 7 Wochen nach der Geburt bei 55 cm (wir haben 3x gemessen). Der Kinderarzt hat dann die Daten der Geburt auf 52 cm korrigiert, sonst würde ja die Kurve nach unten gehen. Somit wäre meine Kind wohl das erste, das nach Geburt geschrumpft ist anstatt zu wachsen#rofl.

So das war jetzt ein Silopo, aber mich würde trotzdem interessieren, ob es hier Mamis gibt dessen Babys auch falsch gemessen wurden?

LG Oli mit Jessica (7 Wochen, 4530gr., 55 cm, KU 36 cm)

Beitrag von lillian08 23.03.11 - 11:25 Uhr

Ich meine natürlich die U3 und nicht die U4.

Beitrag von lillystrange 23.03.11 - 11:30 Uhr

Unser Kind ist dafür sehr schnell gewachsen !
Bei der Geburt war sie 48 cm , zuhause dann 50 cm!
Die 48 cm haben uns Unmengen an frühchenklamotten beschert, die ihr dann nie gepasst haben!;)

Beitrag von eymama 23.03.11 - 11:27 Uhr

Witzig und zugleich einfach "normal"

Im Kh vermessen die sich oft.
Jeder misst etwas anderst.

Unser Sohn war laut Kh 50cm
Bei U2 beim Kinderarzt hatte er nur noch 48cm.

Warum?
Im Kh wird komplett gemessen mit Maßband bis in die Kniekehlen.
Beim Kinderarzt kommt das Baby/Kind in die Schublehre und somit ganz logisch,dass es etwas weniger ist.


Und dass der Kopfumfang am Anfang variiert ist normal.

Beitrag von kullerkeks2010 23.03.11 - 11:28 Uhr

Huhu#winke

Also bei uns war es so, dass bei der Geburt im KH 55cm gemessen wurde und bei der U2 mit 12 Tagen, beim Kia, wurden 53cm gemessen...

Fand das echt doof...jetzt steht natürlich überall bei der geburt 55cm und bei der U2 53cm...wusste garnicht was ich allen sagen sollte wegen maße#augen

Hab aber immer 53cm gesagt;-)

LG Janine + #baby Jeremy (Sonntag 8 MOnate)#verliebt

Beitrag von jiny84 23.03.11 - 11:31 Uhr

Mein kurzer wurde nach der Geburt mit 54,5 cm gemessen.
3 Tage später bei der U2 beim Kinderarzt war er dann nur knapp 52 cm gross.
Bei uns im KH haben diegrade hingelegt wurde und dann gemessen

Beitrag von maxi4188 23.03.11 - 11:52 Uhr

meine maus war auch geschrumpft ich habe damals direkt gesehen das sie kleiner war als mein großer

aber sie soll genau wie er 54 cm gehabt haben nach der geburt 8 tage später bei der U2 beim kinderarzt war sie aber nur noch 49,5-50 cm groß

jaja so kann es gehen mein sohn hat nie in strampler der gr 50 gepaßt meine kleine hat die noch bestimmt 3-4 wochen angehabt und dann erst gr 56


lg maxi mit maurice 2,5J. + kira 10M.

Beitrag von mullemaus23 23.03.11 - 12:17 Uhr

im kh wurden wir auf 48 cm gemesen, und beim kinderarzt 1 tag später nur noch 46 cm #rofl

Beitrag von sandra7.12.75 23.03.11 - 12:43 Uhr

Hallo

Ja,ich glaube das liegt daran das sie nach der Geburt nicht so genau messen.
Und dann liegen die ja nackt da und wenn denen kalt ist oder die auch noch am weinen sind dann machen die Mäuse sich klein.

Meine waren auch immer geschrumpft.

lg

Beitrag von jiminy87 23.03.11 - 13:08 Uhr

Huhu#winke,

das war bei uns genauso. Nach der Geburt wurde sie auf 56cm gemessen, als ich ihr den 56er Strampler anzog war der noch viiiel zu groß#kratz. Ein Strampler in 50 hat noch gut gepasst. Als wir entlassen wurden(5 Tage nach Geburt) sind wir einen Tag später zum KiA und siehe da die Kleine war plötzlich nur noch 52cm lang#gruebel.

Der Kia meinte das kommt schonmal vor, wenn die Ärzte im Kh das Maßband zu hoch am Kopf absetzten.

Lg#winke

Beitrag von babygirljanuar 23.03.11 - 13:26 Uhr

#rofl ich musste allein bei der überschrift lachen, weil bei uns das ständig so ist :-) november 73cm, dezember bei der u6 76cm #kratz 4 wochen später 74,5cm..... und vorher gabs das auch noch. ich hab übrigens zu hause 73cm gemessen und JETZT hat sie die 76cm :-p

Beitrag von lilly7686 23.03.11 - 14:51 Uhr

Das ist aber normal!
Die Hrbamme im KH misst mit einem flexiblen Maßband an der Körperkontur entlang. Der Kinderarzt misst mit ner Messlatte ;-)

Beitrag von xyz09 23.03.11 - 15:04 Uhr

Bei uns hat nach der Geburt die Assistenzärztin gemessen (ich hatte eine fiese Geburt mit Anwesenheit des Chefarztes und gefühlten 1000 anderen Leuten). Sie maß 57cm. Als ich anmerkte, dass das ja sehr viel sein, hat sie die Hebamme geholt mit den Worten "Ich mach das so selten". Die Hebamme kam dann auf 50cm :-O Anschließend haben sie noch einmal gemeinsam gemessen und sich auf 53cm geeinigt :-)

Beitrag von lillian08 23.03.11 - 15:37 Uhr

Das ist ja echt witzig, scheint wohl öfter vorzukommen.

Ich fands nur doof, dass sie nicht darauf eingegangen sind, als ich gebeten habe noch mal nach zu messen. Vor allem weil auch der Strampler mind. 5 cm zu lang war. Aber jetzt weiß ich ja, dass ich recht hatte #schein.