KiA - ich könnte immer noch ausrasten!!! *evtl Silopo*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maus0111 23.03.11 - 11:29 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Muss mal Luft ablassen!!

Sagt mal sind eigentlich alle KiAs so fürchterlich?? Wir haben jedenfalls ein schreckliches Exemplar davon...werde den KiA auch wechseln, dass Problem ist nur, dass der nächste KiA dann 25km enfernt ist. Die sind bei uns leider nicht so oft vertreten hier aufm Land.

Naja, also meinen Kleinen hats richtig erwischt. Schnupfen, Husten, Durchfall! Der Schnupfen ist so schlimm, dass er ständig mit richtig viel Schnodder zu kämpfen hat, der Hustenreiz lässt ihn nicht schlafen, so dass er total übermüdet ist und nur noch schreit (gerade eben 1 Std. lang) und der Durchfall war so schlimm, dass er am Montag sogar Blut im Stuhl hatte (das hat sich Gott sei Dank wieder gebessert).

Na jedenfalls untersucht der KiA meinen Kleinen und sagt nur "Ja der hat nur ne Erkältung. Sie kriegen Nasentropfen".
Mehr nicht?? Ich hab gedacht ich fall vom Glauben ab!! Die Windel mit Blut wollte er sich nicht mal anschauen und meinte bei Babys ist Blut im Stuhl nicht so wild #schock. Das Bäuchlein und der Darm würden sich wieder beruhigen. Ich soll den Po schön eincremen. Hallo? Das mach ich ja schon die ganze Zeit! Aber er ist "im" Po wund und da komm ich mit der Salbe nicht rein und mein Kleiner hat Schmerzen da unten ohne Ende!

Ach ja, und dann schreit mein Kind und er hat nichts Besseres zu tun, als mir den Unterschied zwischen Creme und Salbe zu erklären...in aller seelen Ruhe! Und ganz zu Anfang hat er meinen Kleinen angeschaut, ihm mit dem Finger (ziemlich doll wie ich fand) auf die Stirn geklopft und gesagt "Was geht nur in deinem Köpfchen vor". Boar, da war ich kurz vorm ausrasten :-[! Also der Arzt hat mich gesehen!!!

Gibts denn keine netten KiAs mehr, die sich liebevoll um die kleinen Patienten kümmern? Ich verstehe sowas nicht!! Habt ihr auch so schreckliche KiAs?

Sorry fürs Bla Bla! Aber es musste mal raus!

Liebe Grüße und allen einen sonnigen Tag!
maus0111 und Alexander (20 Wochen), die jetzt einen andern KiA suchen werden!

Beitrag von lilalaus2000 23.03.11 - 11:32 Uhr

Ich machs mal kurz:

Ab ins Krankenhaus und durchchecken lassen.

Blut in der Windel ist sicher nicht gut.


Will keine Angst machen... doch klär das ab.


LG und berichte bitte ...

Beitrag von njkroete 23.03.11 - 12:00 Uhr

Wow- da würde ich dann ganz sicher nicht mehr hingehen, egal wie weit ich dann fahren müßte. Zum Glück haben wir einen ganz tollen Kinderarzt erwischt, super kompetent und absolut lieb...
Achja, wenn Julius so einen extrem wunden Po hat bade ich ihn in Töpfer Kleiebad, das tut ihm immer sehr gut und das nehme ich dann zum Saubermachen auch beim Wickeln. Und ich schwöre auf Mirfulan Salbe, die ist auch mit Zink und schützt die Haut dann auch davor, daß es noch schlimmer wird und hilft auch recht schnell.
LG und dem Zwerg gute Besserung!

Beitrag von deenchen 23.03.11 - 13:09 Uhr

Ich würde mir auf jeden Fall noch eine 2. Arztmeinung holen. Das Blut in der Windel würde mir keine Ruhe lassen.

Und in Zukunft lieber etwas weiter fahren zu einem Arzt, den du mehr vertrauen kannst.

Beitrag von wintersun 23.03.11 - 14:03 Uhr

ab ins krankenhaus, wenn dein kia nicht helfen will, lieber einmal zu viel...die koennen dir weiterhelfen denn blut in der windel ist nicht ok, auch wenn dein kia es sagt.

ich hoffe deinem kleinen gehte s bald besser