Felicitas - beim wem war sie & was brachte sie mit?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lima123 23.03.11 - 11:35 Uhr

Hallo,

mich rief eben eine nette Dame von Felicitas an und fragte ob sie morgen kann!? Habe sie nun erstmal soweit vertröstet, dass sie mich Anfang nächster Woche nochmal anruft. Mir war das eben doch zu schnell am Telefon.

Jetzt wollte ich mal fragen bei wem die Tante war und was sie euch mitgebracht hat, denn sie gute Dame erzählte mir etwas von einem Geschenkkoffer für meine Tochter!

Also, erzählt mir mal eure Erfahrungen!

Liebe Grüße und einen #sonneigen Tag! #winke

Beitrag von jiny84 23.03.11 - 11:38 Uhr

Bei mir waren sie noch nicht,aber habe mal gehört,das die zwar ein Geschenk fürs Kind mitbringen,nebenbei wollen sie dir aber auch was verkaufen

Beitrag von chmie 23.03.11 - 11:42 Uhr

die war da und brachte gaaanz viel Futter für unser Altpapier mit....


Versicherungen bringen nach dem Besuch Dein Telefon zur Verzweiflung und Geschenke fürs Baby? Nein die gab es nicht wirklich!

Achso und noch eine Zeitschrift "Eltern" von 2008 und eine "Freundin aus dem gleiche Jahr...

Schade um die schöne Zeit, die man hätte anders nutzen können, zum Beispiel mit einem leckeren Tee und einem schönen Buch...


LG Chmie #winke

Beitrag von auch-anonym 23.03.11 - 12:20 Uhr

Genauso seh ich dat auch!

und dann erzaehlen die einem noch wat von tupperware und dieses abo und jenes abo!

hatte dat bei meinem grossen sohn da war auch so ne tante da und die versuchen einem alles zu verklickern, wat man gar nich brauch.

wuerde mir dat heut nochmal passieren dat mich so eine anruft, wuerde ich sagen danke keinen bedarf.

und die zeit kann man wirklich besser nutzen!!#bla#bla#augen

Beitrag von kleine_kampfmaus 23.03.11 - 12:31 Uhr

Hi,

das kannste Dir echt schenken. Alles was die mitbringen ist tonnenweise Werbung in einem Plastikköfferchen für alle möglichen Versicherungen, Zeitschriften, etc. Da gehts nur um eines und zwar ums verkaufen! Nebenbei hat sie noch ein paar Pröbchen dabei (Creme, Pulvermilch und ich glaub eine Windel - hab ich aber alles nicht gebraucht und in die Tonne getreten).

Die wurde von einer Bekannten ohne mich vorher zu fragen einfach zu uns geschickt, das ist mittlerweile fast 5 Jahre her und ich werd immer noch von diversen Vertretern und CallCentern angerufen!!!!

Viele Grüße
Kleine Kampfmaus + Maximilian (fast 5 J.)

Beitrag von thalia.81 23.03.11 - 12:49 Uhr

Das les ich jetzt schon häufiger.

bitte klärt mich auf:

WAS ist Felicitas?????? Klingt nach Hundefutter ;-)

Beitrag von lima123 23.03.11 - 13:05 Uhr

Schau mal hier:

http://www.felicitas-direkt.de/felicitas-direkt/

Das ist wohl so ne Tante die dich besucht und dir außer dem versprochenen Geschenk scheinbar ein Haufen "Müll erzählt und mitbringt". Am Telefon klingt es allerdings sehr reizvoll, deshalb wollte ich mal die Meinungen anderer Mütter hier hören....
Ich denke ich werde sie NICHT kommen lassen!

LG

Beitrag von sissikatz72 23.03.11 - 13:23 Uhr

Hallo, bei mir war die Tante vor knapp drei Jahren, bei meiner Großen. Jetzt bei der Kleinen habe ich mich nicht angemeldet.

Sie war nett und freundlich, brachte einen Breiteller, einen Löffel, der anzeigt, wenn der Brei noch zu heiß ist, eine Pampersprobe und viele, viele bunte Prospekte.
Natürlich möchten diese Damen Dir jede Menge Versicherungen, Urlaube usw. verkaufen. Aber wenn man sowas nicht will, ist das okay.

LG Sissi

Beitrag von chmie 23.03.11 - 13:36 Uhr

genauso war es bei mir vor 4 Jahren, aber heute sieht es anders aus (siiehe Beitrag oben...(

Beitrag von mell-79 23.03.11 - 13:51 Uhr

Also bei mir war die Tante auch. Völlig unangmeldet stand sie da. Aber ich bin je ein spontaner Mensch !
Also sie hat 1 NUK fläschchen mitgebracht viele verschiedene Elternzeitschriften , Babypulli,Pröbchen ,Kataloge... Gutscheine für Pampers etc. Dann wollte sie meine Unterschrift zwecks Werbung die habe ich dann verneint und sie hat es nicht gestört.
Sie zottelte dann wieder von dannen.


Grüße Melli

Beitrag von marlen77 23.03.11 - 14:50 Uhr

Bei mir war auch so eine Dame. Die kommen z.B. auch, wenn man sich im Rossmann-Baby-Club angemeldet hat. So war es bei mir.
Das war eine ganz nette ältere Dame und im Koffer war ein Brockhaus Büchlein, eine Babyflasche#kratz, Proben von Bübchen, Sabberlätzchen und andere kleinigkeiten.
Sie hat mich gefragt, ob ich an Center- Park interessiert bin, oder ob mir noch Versicherungen fehlen.
Vorher hat sie mich darauf hingewiesen, dass sie nicht traurig oder sogar böse ist, wenn ich alles verneine.
So war es dann auch. Ich fand sie nicht mal ein bisschen aufdringlich.

Sie darf gerne wieder kommen mit Geschenken;-)

LG