gibt es was was der einnistung hilft??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnegge-85 23.03.11 - 12:08 Uhr

oben frage, gibt es nen tee oder irgendwas anderes,hatte was gelesen hier, gestern aber da bekommen ich keine weitere antwort,wäre schön wenn ihr mir helfen könnt,also gibt es was wenn ja was wo bekommt man das wie wendet man das an??????

äh ja was natürliches halt was jeder nehmen kann.

und welche wirkung hat kind lein komm tee was soll der bewirken?? einige schreiben das sie durch ihn einen beseeren regelmäßigeren zyklus haben,hat der noch ne wirkung auch was mit einnistung???????????????

aaaaahhhhhh so viele ungewise fragen

sorry fürs #bla #bla

aber danke für eure erfahrungen

Beitrag von annalena36 23.03.11 - 12:19 Uhr

huhu ,

ich habe ab ES immer Bryophyllum D4 globuli 3x5 Kügelchen genommen , es hat geholfen , bin in der 8. SSW

Bryophyllum gibt es von DHU in der Apotheke für 7,45..reicht fast ein halbes jahr und hilft , das das Ei sich bombenfest einnistet.

LG

Beitrag von schnegge-85 23.03.11 - 12:32 Uhr

hey ich danke dir für deine antwort, sag mal wie lange hast du das genommen??? 3x am tag je 5 kügelchen ab es??und bis wann?? und es dient zur einnistung ja? und wenn ich dann noch den tee dazu trinke?? oder den lieber weglassen?? wie lange hast du geübt??

Beitrag von aberalleachtung 23.03.11 - 12:23 Uhr

hallo, schau erstmal hier, das fande ich sehr interessant

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=2643587

daraufhin habe ich mir hier

http://www.hexentee.de

für die erste zyklushälfte himbeerblätter und ab eisprung- also zweite zyklushälfte frauenmantel gekauft

ich nehme es den ersten monat- zumindest habe ich weniger PMS, der eisprung kam pünktlich und die gebärmutterschleinhaut soll aufgebaut werden


ob es was hilft kann ich bis jetzt noch nicht sagenm, aber er schmeckt- beide sorten, wie gesagt fast kein PMS und ich hoffe halt

liebe grüsse andrea

Beitrag von kio518 23.03.11 - 12:28 Uhr

Also ob´s nen Tee gibt weiß ich nicht und wie der Tee wirkt kann ich auch nicht sagen, könnte mir aber vorstellen das er die Hormone unterstützt.
Ich hab mal was bon Himbeeblättertee gelesen, der wohl in der 2. ZH getrunken wurde, bin mir aber nicht wirklich sicher weil ich wie gesagt mit Tee nicht viel am Hut hab.
Allerdings gibt es Bryophyllum von Weleda das ist Pulver- oder Globuliform mit den Inhaltsstoff Keimzumpenblätter-Presssaft. Soweit ich weiß ist die Pflanze dafür bekannt das sie ihre Samen verstreut und die sich "festbeißen" im Erdreich wo sie eben gefallen sind, das soll wohl dabei helfen das sich die Eizelle besser einnisten kann.
Aber vielleicht kennt jemand noch mehr und kann dir da besser Auskunft geben.
LG Kio (13.SSW)