SS-Streifen....jetzt hats mich auch erwischt 38+4

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bebianbord 23.03.11 - 12:11 Uhr

hi ihr lieben,:-[

war heut morgen duschen hab mich danach wie immer schön eingecremt und was seh ich da einen kleinen ss-streifen über dem nabel bei der einstichstelle vom piercing welches ich ja schon im 3. monat entfernt habe....
dann nehme ich mir vor lauter schreck den handspiegel in die hand und siehe da....am unter bauch auch streifen links und rechts....ich musste weinen #heul da ich seit wissen von der ss 2x tägl. gecremt, geölt und massiert habe in der hoffnung verschont zu bleiben....
meine mama hat nicht einen einzigsten streifen deshalb ging ich davon aus ein gutes bindegewebe zu haben...muss wohl das meines vaters geerbt haben...

nun creme ich trotzdem weiter in der hoffnung nicht noch mehr zu reißen...
aber egal hauptsache meinem baby gehts gut und ich habe nun endlich einen grund loslassen zu müssen da ich immernoch wie eine glucke auf meinem ei sitze hihi

Beitrag von lona27 23.03.11 - 12:14 Uhr

kenn ich... Bei meiner ersten SS dachte ich, ich wäre verschont geblieben. Nach Entbindung fand ich unterhalb vom Bauchnabel drei kleine Streifen...

Die sind noch nicht mehr geworden ... aber beim Bauchnabelpiercing bzw. dem Stichkanal hab ich nun auch so einen STreifen. Bei Kind Nr. 1 musste ich den erst kurz vor Entbindung rausnehmen, da stand er nicht so unter Druck wie jetzt....

Beitrag von erbse2011 23.03.11 - 12:14 Uhr

ich schau jetz schon aus wie so ein streifenhörnchen :-)

aber ich sage mir die verblassen irgentwann mal wieder und wir wissen für wen das gut ist :-)
und den bauch sieht man eh nur selber oder der mann. :-)

Beitrag von schneckli83 23.03.11 - 12:17 Uhr

HUHU,

ich glaube ich müsste dann auch weinen!
Die Dinger sind aber auch wirklich sooo häßlich und wenn man immer einen schönen Bauch hatte...

Ich dachte heute Morgen auch ich hätte die ersten gesichtet, aber ich glaube es waren nur "Liegfalten"! #zitter

LG und hoffentlich werden es nicht mehr, du hast es aber doch bald geschafft!

schneckli 17 SSW

Beitrag von beat81 23.03.11 - 12:49 Uhr

Also man kanns auch übertreiben... Sei doch stolz drauf! Da war dein Kind drin... Nicht jeder hat das Bindegewebe einer Heidi Klum... Na und?! Wenn du Streifen bekommst dann ist es halt so. Du wirst trotzdem weiter leben...

Beitrag von peppermint369 23.03.11 - 12:19 Uhr

Oh, das ist ja echt ärgerlich, gerade, wenn man sich so viel Mühe gibt mit cremen etc.

Ich habe nach der Geburt meiner Tochter entdeckt, dass ich SS-Streifen an den inneren Oberschenkeln hatte. LOL Wer kommt denn auch auf die Idee, DA zu cremen und zu ölen? Vor allem kann man mit dickem Bauch da schlecht hinsehen.

Naja, ich nehme es locker. Narben gehören im Leben dazu und SS-Streifen halt auch ;-)

Beitrag von ellismiller 23.03.11 - 12:53 Uhr

Ich denke eine Creme kann kein Bindegewebe verändern. Habe von anfang an mich eingecremt und alles, aber es hat gar nichts gebracht. Meine Beine sehen total "zerfetzt" aus und meinen Bauch hat es jetzt am Ende auch noch mal richtig erwischt.
Klar muss man es locker nehmen, schließlich bekommen wir dafür ein wunderbares Wunder bald in unsere Arme. Schade ist es dennoch.