ingwertee die 1000 ^^

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kutschelmutschel 23.03.11 - 12:47 Uhr

ihr lieben...

ich hab ein ganz arges problem...ich bin emetophobikerin (angst vor erbrechen) und in der jetzigen ss ist es mir leider sehr viel und sehr lange übel, vorzugsweise nach dem essen #aerger

ich habe weder apettit noch heißhunger...weiß aber, das ich essen muss...gestern hatte ich hunger, habe zwei milchschnitten gefuttert und zack, ich hätte sofort auf klo rennen können #augen übergeben muss ich mich nicht, habe auch keinen würgereiz, lediglich dieses gefühl, mir zieht es den magen nach unten oO

nun hab ich mir schon vomex zäpfchen zugelegt, habe aber angst, diese zu nehmen, wegen der nebenewirkungen (übelkeit und erbrechen...wie sinnvoll #rofl)

wie wendet man denn diesen ingwertee an? vor dem essen? nach dem essen? auf nüchternen magen? und was ich besonders wichtig finde...hilft der wirklich so toll, wie überall geschrieben?

über eure erfahrungen bin ich wirklich sehr sehr dankbar :-)

Beitrag von solex 23.03.11 - 12:55 Uhr

hi!
also,wenn du den leicht scharfen geschmack von ingwer magst,dann könnte er dir helfen,sonst wird dir schlecht von #schein#augen

ich habe ihn in der ersten ss getrunken,aber nur soweit mir davon nicht übel wurde (also keine unmengen..max ne tasse am tag)

wäre mir diesmal auch so schlecht geworden,dann hätte ich mich eher nadeln lassen,um zu schauen,ob das besser ist.

lg
soli mit dave (2,5 jahre) und fips (18tage)

Beitrag von dande2804 23.03.11 - 15:40 Uhr

Hallöchen :)

Also ich schwöre auf Ingwertee. Sowohl bei Erkältung als auch bei Magen-Darm-Problemen / Übelkeit. Die Übelkeit sollte durch den Tee verschwinden. Ich würde ihn aber frisch machen und nicht als Beuteltee kaufen.
Auf eine Tasse tust du so ein 1,5 cm Stück Ingwertee kleinschnippeln und mit kochendem Wasser überbrühen. DieTasse für ca. 10 Minuten abdecken und die Ingwerstückchen rausfischen. Dann presst du eine frische Zitrone aus und nimmst je nach Geschmack so 1-2 Teelöffel und noch einen Teelöffel Honig. Und fertig ist das leckere Gebräu :)

LG + Gute Besserung :-)