Er wird wohl heute oder morgen landen :D *freu* Aber eine Frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von grachtenela 23.03.11 - 13:14 Uhr

Ich war vorhin beim Doc, da ich starke schmerzen im Rücken hatte sowie einen immer wieder hart werdenden Bauch. (Durchfall seid letzter nacht ganz massiv^^ sry die Genauigkeit) Er hat nen CTG gemacht und den MuMu untersucht und sagte dann... na Frau G. zur regulären Vorsorge werde ich sie Freitag eher nicht mehr sehen wenn es nicht mit dem Teufel zugeht^^. Der Muttermund öffnet sich und es sind Wehen auf dem CTG zu sehen.

Er meinte ich hätte wohl gerade die Eröffnungswehen und ich soll nun viel gehen und mich bewegen um den kleinen das nach unten Rutschen zu erleichtern. Dann könnte ich ihn ggf bis morgen um die Zeit in den Armen halten.

Naja. Kaum bin ich daheim, der Doc hat zu (ist ja mittwoch^^), bekomm ich Probleme beim Atmen. Fühlt sich ein bisschen so an wie wenn man ne Bronchitis hat oder der gleichen. So nen Druck auf den Lungen. Als wenn man beim einatmen nicht alles füllt. Wisst ihr was ich meine?

Kann das mit den Wehen zusammen hängen?

Lach ^^ so viel #bla#bla#bla wegen einer frage :-) #sorry bin einfach mega nervös plötzlich :D

Beitrag von bebianbord 23.03.11 - 13:18 Uhr

huhu, darf ich dich fragenob du angst hast???ichhab schon seit 1 woche angst...das es gleich losgehen könnte hihi

das mit der luft hab ich auch immer bei den senk wehen is schwer zu beschreiben dieser druck aber mei fa meinte es sind die wehen bzw senk oder übungswehen...

Beitrag von grachtenela 23.03.11 - 13:23 Uhr

Ja hab nen bisschen bammel ^^ Da ich bei meinem ersten ne Sectio hatte und der Doc in der ersten Klinik in der ich war mir das mit der Uterusruptur die passieren könnte nicht gerade schonend und sanft erklärt hat.

Wortwörtlich sagte er..: Kaiserschnitt bei ihnen nein, da sie Übergewichtig sind ist die Gefahr der Wundheilung zu schlecht. Aber machen sie sich drauf gefasst das die alte Narbe aufreißen kann unter einer Spontangeburt und sie das Kind oder gar beide die Geburt nicht überleben.

Ich war danach schon arg geschockt und noch in eine weitere Klinik und nochmal zum Gyn. Die haben mir dann auch gesagt das das passieren kann, es aber eigentlich eher gering ist das Risiko. Ich ja auch im Krankenhaus entbinde und direkt reagiert werden kann wenn es wirklich so kommen sollte.

Auch wenn es mir danach besser ging im Hinterkopf schwirrt das immer noch und ich mach mir schon nen bisschen sorgen ob alles gut geht und so ^^

Aber eigentlich freu ich mich mehr darauf das es nu anscheinend los geht und bin beruhigt das das mit der Atmung mehrere kennen anscheinend :D

Beitrag von bebianbord 23.03.11 - 13:28 Uhr

was ist das denn für ein blöder arzt gewesen gehts noch????
sowas kann der doch ned so sagen oh gott....

aber ich hoffe du gehst nicht zu diesem zum entbinden hihi

ich drück dir jedenfalls die daumen das alles nach deinen´wünschen verläuft...und du deinen engel bald auf dem arm halten kannst....
#winke

Beitrag von grachtenela 23.03.11 - 13:32 Uhr

Nein :D Um Himmels willen :D Ich hab mich dann für die Klinik entschieden die mir zwar sagte das das Risiko natürlich da ist, aber nach 3 Jahren nicht mehr ganz so hoch wie wenn ich 1 Jahr danach wieder entbunden hätte und das es wirklich so ist, das ich auch merke wenn da was reißt und der OP gleich nebenan sei und für den Kreissaal immer 2 der keine Ahnung wievielen OP´s frei bleiben müssen wegen eben solcher sachen.

Alleine deshalb fühl ich mich da schon sicherer :D

Dann geh ich mal ans Spazieren gehen :D Ich halte euch auf dem laufenden und danke die ganz ganz ganz herzlich :D

Beitrag von marlenne2011 23.03.11 - 13:18 Uhr



Hey
das habe ich auch schon den ganzen morgen und gut gehts mir auch nicht.
Rückenschmerzen und heute morgen ziemlich Darm.
War nicht beim Fa.
Wünsch dir alles gute:-)

Beitrag von grachtenela 23.03.11 - 13:23 Uhr

Ich danke dir :D und wünsche es dir dann auch für deine baldige Geburt :D Hast es ja auch bald geschafft :D