Darf ich jetzt gar keinen Himbeerblättertee trinken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von latinasalsa 23.03.11 - 13:23 Uhr

Hi,

ich wüsste gerne ob Himbeerblättertee vermieden werden sollte in der Schwangerschaft? Ich habe öfter hier gelesen, es löst wehen aus und kann einen Abgang hervorrufen?
Ich bin jetzt in der 9SSW. Also echt 100% vermeiden? Oder wieviel schadet?

Gibts ne schöne Mischung fürs Wohlbefinden?

LG latti

Beitrag von marlenne2011 23.03.11 - 13:26 Uhr

Hallo


keinen trinken,gar nicht erst ab der 37ssw wegen wehenförderung und soll den mumu weich machen...#winke

Beitrag von traumkinder 23.03.11 - 13:27 Uhr

himbeerblättertee auf gar keinen fall jetzt schon trinken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von traumkinder 23.03.11 - 13:28 Uhr

"Himbeerblättertee kann sanft die Wehen anstupsen und die Geburt insgesamt erleichtern"


du willst doch jetzt nicht schon wehen oder???


http://www.babyclub.de/magazin/schwangerschaft/geburtsvorbereitung/himbeerblaettertee.html

Beitrag von milchreis84 23.03.11 - 13:28 Uhr

Ich bin mir jetzt auch nicht sicher, aber ich glaube den reinen Himbitee solltest du erst so ab der 32. SSW trinken. Eben wegen den Wehen und es lockert auch das Becken und was da so alles dazu gehört. Ich habs gemacht, aber es hat nix gebracht. Mein Kleiner kam trotzdem ne Woche zu spät, nach Einleitung und schließlich Kaiserschnitt, weil er zu groß war (4700 g) und im Rippenbogen verhangen ist... aber bei der Größe war ich auch froh über den Kaiserschnitt. Hab aber Freundinnen, die schwören drauf, dass es die Geburt erleichtert.
Ich trinke gerade immer den Bad Heilbrunner Schwangerschaftstee. Tolle Kräutermischung und warm wie kalt gut zu trinken!

Beitrag von latinasalsa 23.03.11 - 13:37 Uhr

Dachte weil ich das gelesen habe bei: http://lichtstrahl-magazin.de/Artikel/Gesundheit/krauterheilkunde.html

Aber ich kann den ja in der Mischung weglassen.

Kräutertee für die Schwangerschaft

Um unseren Körper in dieser Phase zu unterstützen, ist die nachfolgende Kräutermischung als Tee hilfreich:
Brennnessel (liefert das Eisen und unterstützt den Stoffwechsel)
Frauenmantel (Gebärmuttertonikum)
Goldrute (Nierenheilpflanze)
Himbeerblätter (wirkt Gewebe kräftigend)
Melissenblätter (unterstützt Kreislauf und Nerven)
Schafgarbe (wirkt blutreinigend, blutungsstillend)

Man gibt 2 Esslöffel dieser Mischung auf 200 ml kochendes Wasser, 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Beitrag von traumkinder 23.03.11 - 13:42 Uhr

blöd geschrieben auf der seite!!! lass den himbitee einfach weg!!

Beitrag von latinasalsa 23.03.11 - 13:46 Uhr

weiß jemand auch ob ich den Frauenmanteltee jetzt doch nicht trinken soll, ist echt doof man findet so viele gegensätzliche Meinungen.
Schaut mal hier:
http://www.zauber-kraut.de/Frauenmantel

Verwirrend :-(

Beitrag von traumkinder 23.03.11 - 13:48 Uhr

"Während der SS ist Frauenmantel zu meiden."

Beitrag von traumkinder 23.03.11 - 13:48 Uhr

http://www.kraeuter-verzeichnis.de/kraeuter/frauenmantel.htm