Fahrradhelm zum Inlinern

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schmusetuch78 23.03.11 - 13:26 Uhr

Hallo!
Unsere Tochter (4) bekommt bald Inliner und natürlich soll sie mit Schutzausrüstung fahren.
Jetzt habe ich aber gelesen, dass die Fahrradhelme ungeeignet seien, weil der Hinterkopf nicht genug geschützt würde. Welche Helme tragen denn Eure Kids?
Und noch etwas anderes, auch wenn es nicht ganz hierher gehört:
fahrt Ihr als Eltern auch mit Schutzausrüstung (also Schoner und Helm)?
Ich selber bin als Kind viel Rollschuh gelaufen, kann aber auf Inlinern gerade mal stehen. Irgendwie wäre es ja nur sinnvoll, wenn auch ich mich ein wenig "sichern" würde, aber wenn ich mich so umschaue, dann befürchte ich doch eher, dass das total bescheuert bei dne anderen ankommt (auch wenn das egal sein SOLLTE).
Danke schonmal und LG Silke

Beitrag von schwarzesetwas 23.03.11 - 13:36 Uhr

Wenn Du selbst nicht fahren kannst, solltest Du beim Beibringen die Inliner auslassen.
Wie willst Du das Kind stützen, wenn Du noch nichtmal fahren kannst?!

Helme gibt es speziell zum skaten bzw. BMX fahren.
Findest Du bei amazon.de, mytoys und evtl. bei tchibo.

Lg
SE

Beitrag von schmusetuch78 23.03.11 - 13:47 Uhr

Ohje, nein,
also ich wollte keinesfalls Inliner anziehen, während ich mit meinen Kindern draußen bin, geschweige denn, wenn meine Tochter gerade Inliner lernt, Fahrrad fährt oder sontwas tut, wo nochmal mehr Hilfe und Aufmerksamkeit gefordert ist als beim spazieren gehen ....
Das war nur eine generelle Frage, weil ich dachte, dass ich im SOmmer auch abends mal ein bisschen was für mich tun könnte.
LG Silke

Beitrag von binnurich 23.03.11 - 13:48 Uhr

zum inlineren sollten auch Erwachsene den Schutz tragen...alles andere ist dumm

meine Tochter trägt ihren Fahrradhelm
wir haben noch einen Skihelm, einen Reithelm und nein... ich kaufe keinen extra fürs inlinern

Beitrag von hannah1010 23.03.11 - 13:48 Uhr

Hallo!

Also bei uns hier fahren alle Kinder nur mit den normalen Radlhelmen Inliner.
Und ich denke, für das bissel auf und ab fahren vor der Haustür tuts das auch vollkommen.
Wenn man jetzt richtige Touren machen würde, dann ok...aber so? WEnn ich inline, hab ich natürlich auch Protektoren an ( mich schmeissts halt auch ab und zu mal) Helm aber ehrlich gesagt nicht...

lg tina

Beitrag von sunnylu 23.03.11 - 13:53 Uhr

Hallo Silke,

ich behaupte mal, dass ich mit den Inlinern ziemlich sicher unterwegs bin (seit Jahren z.B. bei der BladeNight in München, etc.) und ich fahre immer mit Ellbogen-, Knie- und Handgelenkschonern.
Helm allerdings hasse ich (auch beim Radfahren) - nicht vorbildhaft, ich weiss.... #gruebel

LG,
Susanne

Beitrag von h-m 23.03.11 - 14:29 Uhr

Wir haben Skater-Helme. Gibt's in Sportgeschäften. Vor ein paar Wochen habe ich die auch im Lidl-Prospekt gesehen.

Meine Tochter und ich tragen beide einen Helm und auch Protektoren zum Inlinern/Skaten.

Beitrag von jessi_hh 23.03.11 - 16:58 Uhr

Hallo Silke,

ich fahre immer mit Protectoren an Knien, Ellbogen und Handgelenken. Ich fühle mich dadurch viel sicherer und traue mich demzufolge auch mehr.
Wenn es jemandem nicht gefällt, kann er ja weggucken! :-p Nur wegen der Optik riskiere ich keine Knochenbrüche!

Meine Tochter kriegt auch zum Geburtstag Inliner und fürs erste wirds wohl der Fahradhelm tun.

LG,
Jessi