Welche Terrassenüberdachungen habt ihr so?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von -diana- 23.03.11 - 14:41 Uhr

Hallo!
So, nachdem unser Projekt HAUBAU erfolgreich abgeschlossen wurde (ok, so ganz fertig ist man wohl nie;-)), geht es jetzt an die Terrassengestaltung.
Unsere Terrasse misst ungefähr 6x5m und etwa die Hälte davon würden wir gern überdachen. Unsere erste Überlegung war die Überdachung mit Dachziegeln zu decken, doch ich glaube, das nimmt uns sehr viel Licht im Wohnzimmer (Balkontür befindet sich im WZ).
Wie lieg ich denn mit VSG Glas preismäßig? Das kommt doch knallteuer, oder?
Welche Alternativen haben wir noch? Fragen über Fragen...#kratz

Was habt ihr denn so für Überdachungen?

Liebe Grüße und vielen Dank schonmal im voraus

Diana#winke

Beitrag von emma-69 23.03.11 - 19:33 Uhr

Hallo Diana,

wir haben im Sommer nur Stoffbahnen als Sonnenschutz über die Terrasse gehängt. (Bild der Terrasse in der VK - jedoch ohne die oberen Sonnenschutzbahnen)

Wir diskutieren noch: Ziegel sind aufgrund der Helligkeit schon kein Thema mehr; mein Mann möchte allerdings auch eine Plexiglasüberdachung.
Mir genügen die Stoffbahnen - bei Regen kuschle ich mich lieber ins Haus aufs Sofa.

LG
emma

Beitrag von engelchen28 24.03.11 - 08:38 Uhr

es gibt doch nichts tolleres, als bei strömendem regen oder gar gewitter auf der terrasse zu sitzen und zu grillen oder bei einem glas wein zusammenzusitzen.....herrlich! geht natürlich nicht mit stoffbahnen #;-). wir gehen im sommer EXTRA raus, wenn's regnet und stürmt. ist allerdings komplett windgeschützt bei uns.

Beitrag von cateye82 23.03.11 - 21:13 Uhr

Hallo

Wir haben Doppelstegplatten genommen, jederzeit wieder !

LG
Susanne

Beitrag von engelchen28 24.03.11 - 08:36 Uhr

wir haben ein glasdach auf weißem aluminiumgestell. holz wäre mir zu pflegeaufwendig, dachziegel undenkbar (viel zu dunkel). bei uns ist allerdings 3/4 der terrasse überdacht.

Beitrag von enni12 24.03.11 - 15:00 Uhr

Hallo Diana,

ich würde die Terasse NIE!!! mit Ziegeln zudecken!
Ich finde es nicht gerade schön und vor allem nimmt es dir das ganze Licht.
Wir haben eine Unterkonstruktion aus Holzbalken und Doppelstegplatte darüber.
Sieht gut aus, ist pflegeleicht, haltbar und vor allem sehr lichtdurchlässig :-)

Ich weiß nicht, wo ihr wohnt denn man sollte lediglich die Schneelast bedenken! Deswegen haben wir Platten von max. 1 m Breite gewählt, die halten einiges aus (sogar den letzten Winter hier im Erzgebirge ;-)).

LG

Dani

Beitrag von michi096 20.03.13 - 00:07 Uhr

Wir haben ein Haus mit Erker und hatten überhaupt keine Idee wie wir am besten die Terrasse überdachen sollen. Von Markisen waren wir nicht wirklich begeistert. Deswegen haben wir uns beraten lassen und haben jetzt die beste und schönste Terrassenüberdachung. Ein Tipp von mir, holt euch einen Profi ins Haus, wir hatten übrigens die Firma TS Wintergartensysteme (http://www.wintergartensysteme.at) beauftragt J Lg Carina