Help: Stulgang + Blut

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von engel-im-bauch 23.03.11 - 14:50 Uhr

Hallo,

sorry für die etwas unangehme Frage, aber vielleicht kennt das jemand?

Und zwar hatte ich jetzt schon 2 mal nach dm Stuhlgang leichtes Blut am Toilettenpapier, heute war es aber richtig viel und frisches Blut und es ist nicht vom Wochenfluss. Weiß jemand was das ist? Auch eben (der Stulgang ist schon paar Stunden her) hatte ich Blut am Toilettenpapier...

Danke und Liebe Grüße
Steffi und Robin Maximilian heute genau 3 Wochen #verliebt

Beitrag von binstephie 23.03.11 - 14:55 Uhr

Hallo,


bin zwar kein Arzt, aber sowas hatte ich auch.
Meine Maus ist zwar schon 9 Wochen alt, hatte dieses "Problem" aber auch schon vor ca. 3 Wochen.
Bei jedem Stuhlgang war immer etwas Blut am Toilettenpapier. Hab Hämmoroiden vermutet. Letzte Woche (sorry) war das ganze Klopapier voller Blut mit kleinen Gewebestückchen.
Dienstag war ich meim Proktologen und es waren tatsächlich Hämmoroiden, und eine ist vermutlich aufeggangen. Die wurden jetzt verödet und in 6 Wochen muss ich nochmal zur Kontrolle.
Wäre sehr häufig, nach ner spontan Geburt.
Lass es doch mal Untersuchen, vielleicht hast du das selbe?!

LG

Beitrag von sweetfay 23.03.11 - 14:55 Uhr

Hallo,

Hört sich nach Hämoriden an ( ist wahrschein,ich geplatzt)
Ich hatte das bei meinen zweiten sohn auch, bis es einmal ganz schlimm war nach einen durchfall danach hatte ich meine ruhe.

aber ob das schlimm ist weiß ich nicht, da würde ich lieber beim Fa oder bei der hebi nach fragen.

LG Sweetfay mit Eleyna 33ssw

Beitrag von gloeckchenschaf86 23.03.11 - 17:25 Uhr

es könnte auch eine analfissur sein! aber ab wann man da nun zum arzt gehen sollte und ob überhasupt kann ich dir leider nicht sagen!

lg

Beitrag von maerzschnecke 23.03.11 - 17:54 Uhr

Lass das vom Frauenarzt checken, der kann schauen, ob es Härmorrhoiden oder Analfissur ist.

Ich habe nach der Geburt auch mit einer Analfissur zu kämpfen.

Beitrag von cucina3 23.03.11 - 18:03 Uhr

Lass es abklären !
Ich selbst habe nach der Geburt mit Hämorrhoiden zu kämpfen :-(

Beitrag von engel-im-bauch 24.03.11 - 11:15 Uhr

Danke für Eure Antworten, morgen kommt noch mal die Hebi, dann werd ich sie nochmal fragen und ansonsten gehts ab zum Arzt...

Sonnige Grüße
Steffi