Was kann ich mit Auberginen machen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lilian91 23.03.11 - 15:18 Uhr

Hi,

Ich hab im Kühlschrank so etwa 3 Auberginen von meiner Mum bekommen, jetzt weiss ich aber nicht was ich damit machen soll?!

Nudeln und Reis hatten wir erst zum Essen, und jetzt bin ich einfach nur Einfallslos..

Die Auberginen müssen jetzt aber langsam mal gemacht werden sonst kann ich sie wegschmeissen und das will ich natürlich nicht.

Habt ihr Ideen? Ich würde das dann i.wie zum Abendessen machen..

Danke im Vorraus.

Beitrag von viniyog 23.03.11 - 15:23 Uhr

In Scheiben schneiden, mit Olinenöl und Knobi anbraten dazu Weißbrot lecker,
Du kannst sie halbieren etwas aushölen und mit Hackfleisch und Tomaten füllen, ab in den Backofen.....
Oder komplett in den Backofen (ja mein bester Freund)lach
Bis sie schwarz wird, dann ausquetschen und ein Mus daraus zubereiten mit Knobi und gewürzen....Joghurt und Baguette dazu hmm

Beitrag von viniyog 23.03.11 - 15:24 Uhr

Oder ein Gemüsecurry machen, alles würfeln und im Topf garen, Aubergine, Kartoffel, Tomate usw

Beitrag von celi98 23.03.11 - 15:25 Uhr

hallo,

lecker auch mit kartoffeln und tomaten als auflauf.

http://www.chefkoch.de/rezepte/572161155884807/Moussaka.html

oder füllen

http://www.chefkoch.de/rs/s0/imam+bayildi/Rezepte.html

lg sonja

Beitrag von lilian91 23.03.11 - 15:46 Uhr

Danke für eure Tipps.. auf sowas bin ich ja garnicht gekommen #schock

Danke Danke Danke =D

Beitrag von montgomery 23.03.11 - 16:47 Uhr

Eine Scheibe von einer rohen Aubergine macht sich auch gut als Haushaltsschwamm oder um kleiner bis mittlere Blutungen zu stillen.

Beitrag von mariechen26 24.03.11 - 09:44 Uhr

Hallo,

etwas spät meine Antwort, aber troztdem....;-)

Also bei mir gabs gestern auch Auberginen. Habe auch zuerst nicht gewusst was ich damit anfangen soll. Hab mich dann durch meine Kochbücher gewühlt und bin in meinem Wok - Buch fündig geworden.

Ich habe die Auberginen geschält und in mundgerechte Würfel geschnitten, habe dann einen Bund Frühlingszwiebeln in Scheiben und 3 Putenschnitzel in dünne streifen geschnitten. Die Auberginen habe ich dann in ausreichend Öl (in meiner normnalen Pfanne; wollte den Wok nicht rauswühlen....der ist soooo schwer) frittiert. Als die Auberginen eine schöne braune Farbe angenommen haben, habe ich sie aus der Pfanne genommen und auf Küchenpapier gelegt. Bis auf ca. 1 EL habe ich dann das Öl abgegossen und in dem restlichen Öl zuerst die Schnitzelstreifen, dann die Frühlingszwiebeln und zuletzt 3 Knoblauchzehen (gepresst) hinzu gebraten. Das Ganze habe ich dann mit 1-2 EL Sojasoße und chinesischer Würzmischung gewürzt. Zum Schluss habe ich dann die Auberginen wieder hinzu gegeben und alles nochmals 5-10 Min. auf geringer Hitze ziehen lassen. Reis passte ganz gut dazu ;-).

Das war suuuuuuuper lecker. Wirds ab jetzt sicher öfter geben.

Lieben Gruß
Nadine