Nochmal Frage wg. 5. Monat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isi1709 23.03.11 - 15:53 Uhr

Hi,

was ich nicht so ganz durchschaue. Wenn man in Schwangerschaftswochen denkt ist doch die Geburt, zumindest nach Plan, in der 40. Woche. Dann müsste aber doch der 5. Monat erst später beginnen als in SSW 17 oder im Alltag ist das mit den 9 Monaten einfach nicht richtig. Sind doch dann eigentlich 10 Monate bis zur Geburt, und der 1. zählt ja irgendwie trotzdem mit, oder?

Liebe Grüße

Isabel (15+5)

Beitrag von uta27 23.03.11 - 15:54 Uhr

Es sind 10 Monate!
10 mal 4 Wochen.
Mit Kalendermonaten hat das nichts zu tun!
LG, Uta

Beitrag von isi1709 23.03.11 - 15:56 Uhr

Hallo Uta,

das mit den Kalendermonaten ist mir schon klar. Aber im Alltag spricht man doch davon, dass ne SS 9 Monate dauert. In Wirklichkeit sinds aber doch 10. D.h. in der Alltagssprache ist man später im 5. Monat als bei der eigentlichen Berechnung.

Beitrag von uta27 23.03.11 - 16:04 Uhr

Vielleicht kommt es so vor, dass man die Schwangerschaft erst im 2.Monat bemerkt, somit ist man NOCH 9 Monate schwanger.
Mir ist das eigendlich völlig egal und ichj freute mich jedesmal mit Beginn der 17.ssw sagen zu können:
Ich bin schon im 5.Monat!

Gerechnet wird ja wirklich in Mondmonaten, also 10 mal 1 Mondzyklus a 28 Tage.

Liebe Grüße, Uta (im 4.Monat hihi)

Beitrag von chris1179 23.03.11 - 16:06 Uhr

Ja, das stimmt natürlich....

Ich hatte am 11.08. meine letzte Periode und unser ET ist am 18.05....dazwischen liegen 9 Monate und 7 Tage.

Da ja ein Monat logischerweise nicht immer 28 Tage, sondern 30 oder gar 31 Tage hat, sind's nur 9 und keine 10 Monate.

Lg Christina + Annalena (32+0)

Beitrag von isi1709 23.03.11 - 16:15 Uhr

Hi,

jetzt hab ichs verstanden. Danke!!!

Beitrag von chris1179 23.03.11 - 16:25 Uhr

Bitte ;-)

Wenn mich jemand fragt, sage ich übrigens immer die Wochen, nicht die Monate. Denn das versteht außer uns Schwangeren wahrscheinlich sowieso niemand.

Wurde mal gefragt, wie weit ich bin und als ich sagte "6. Monat" hieß es dann "Oh super, dann ist es ja in 3 Monaten schon soweit"....war natürlich nicht so und ich musste dann sagen, dass ich Anfang 6. Monat bin und eine SS eigentlich 10 Monate dauert. Derjenige, der gefragt hatte, hat mich nur angesehen, als käme ich von einem anderen Stern ;-)

Beitrag von chris1179 23.03.11 - 15:55 Uhr

Hallo,

es gibt verschiedende Methoden, um die Monate zu bestimmen.

Nach dem Mondkalender hat jeder Monat 28 Tage und man ist insgesamt 280 Tage schwanger, also 10 Mondmonate.

Deshalb bist Du in der 17. SSW auch schon im 5. Monat ;-)

Gezählt wird übrigens ab dem 1. Tag Deiner letzten Periode.

Lg Christina + Annalena (32+0)

Beitrag von julesan 23.03.11 - 15:56 Uhr

Hallo,

richtig, du bist 10 Monate schwanger. Da man aber erst nach einem Monat merkt, dass man schwanger ist, hat sich das mit den 9 Monaten im Volksmund gefestigt.

Grüße

Beitrag von supersand 23.03.11 - 15:56 Uhr

Naja, es sind 40 Wochen, also 10x 4 Mondmonate (Mondzyklen). Das ergibt ca. 9,5 Kalendermonate.

Ich finde es auch immer etwas kompliziert, die Wochen den Schwangerschaftsmonaten zuzuordnen, die dann gar nicht mit wirklichen Monaten übereinstimmen...

LG,
Sandra#winke