Welche Anzeichen bei Neurodermitis?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bouncecat 23.03.11 - 17:19 Uhr

Hallo an alle,

ich wollte mal fragen welche Anzeichen bei Neurodermitis sind?

Ich habe trockne stellen unter den Achseln und beinen gefunden bei meinem kleinen, die nicht besser werden auch nicht beim eincremen, bzw einölen.

Möchte gerne erstmal Meinungen dazu haben. KiA meinte nur das es normal ist, jedoch ist bei seitens des Vaters Neurodermitis bekannt. Ist das eigentlich vererbbar?

Danke für die Antworten schonmal ^^

Lg

Beitrag von schnuppelag 23.03.11 - 17:46 Uhr

Ja, das ist vererbbar.

Im Säuglingsalter beginnt die Neurodermitis oft zwischen dem 4. und 6. Lebensmonat. Es beginnt mit trockenen Hautstellen, mit nässenden Falten (Hals, Achseln, Beine) ... kann sich dann allerdings auch wieder verlieren (so bei meinem Huschel - meine Mutter hat Neurodermitis).

Ich hab mein Baby damals in Balneum Hermal F gebadet (ist ein Öl-Zusatz fürs Bad) ... mit Linola Fett eingecremt ... und es ließ sich recht gut kontrollieren :-)