ziehen in der leistengegend..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lilulu 23.03.11 - 17:48 Uhr

also in dieser ss hatte ich die Mutterbänder nie gespürt ...bei meiner ersten ss war es allerdings umso mehr das ich sie anfangs zumindest sehr spürte..^^
nun habe ich seit tagen immer stärkere kontraktionen und mein bauch wird dabei auch immer hart ,wobei ich auch hin und wieder unterleib schmerzen mit rückenschmerzen verbunden habe..was alles allerdings noch gut auszuhalten ist .
Aber das ist ja alles normal #bla
Seit heute hab ich allerdings in der linken leiste immer wieder ein ziehen und stechen #schwitz was doch recht unangenehm ist ...
hat das noch was mit den Mutterbändern zu tun oder könnte das mit den Vor bzw übungswehen noch was zu tun haben ? Kennt das einer ?
Bin nun in der 34 ssw und mumu ist schon ganz weich ...also hatte sich wohl schon was getan #gruebel

Beitrag von nadi110880 23.03.11 - 19:02 Uhr

Hi,
das klingt alles etwas undurchsichtig. Fahr doch morgen einfach mal zum Doc oder ins KH und lass die Sache checken denn wenn es wirklich ne art Wehen sind sollte man was tun. Da ggf. Gefahr für Fühgeburt ...
Drücke dir die Daumen.
LG Nadi #winke