Kliniktasche ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iffets85 23.03.11 - 18:23 Uhr

Hey,

wollt mal hören ab wann ihr eure Tasche packt ??? Habe von nen paar Bekannten den Rat bekommen, langsam zu packen "Man weiß ja nie !!!" wurde gesagt ...

mmmhhh.... #kratz was sagt ihr dazu

Gruß Steffi
26+2

Beitrag von bettina79 23.03.11 - 18:25 Uhr

hallo,

also man sagt so 6 wochen vorher.

meine ist seit 1 1/2 wochen gepackt.

Natürlich kannst du sie jetzt schon packen, was fertig ist ist fertig sag ich immer.

lg Bettina 35.ssw

Beitrag von shiningstar 23.03.11 - 18:29 Uhr

Ich bin jetzt in der 35. SSW und fange langsam an, die Tasche zu packen. Fange z.B. mit den Dokumenten an wie Stammbuch, dann folgt die Kulturtasche für die Waschsachen...
Habe nicht so viel Kleidung (Pyjama usw), dass ich jetzt schon die ganze Tasche packen kann.
Lege mir einen Zettel auf die Tasche, was noch fehlt wenn es los geht (denke nicht, dass es von 0 auf 100 los geht).
Habe aber auch nie Komplikationen gehabt, denke sonst wäre ich nicht so entspannt.
Packen tue ich für Geburt plus 1-2 Nächte, je nachdem wie es mir dann geht. Wenn ich länger bleiben muss oder möchte, kann mein Mann ja noch was bringen.

Beitrag von cico77 23.03.11 - 18:31 Uhr

oh das find ich jetzt schon etwas früh,ich hab jetzt gepackt :-) und finde das reicht auch.

Lg dani(35ssw)

Beitrag von irish.cream 23.03.11 - 18:34 Uhr

Hi,

also bei mir bestand seit der 21.ssw der Verdacht auf eine Frühgeburt - meine Tasche steht aber auch "erst" seit der 32.ssw hier fertig gepackt, angefangen hab ich um die 30.ssw rum...

Inhalt:
XXL-TShirts
Jogginghosen
Unterhosen (je 4 x meine Größe und 4 x eine Nr. Größer)
BH's
Bademantel
Socken
Kulturbeutel (Duschgel, Shampoo, Deo, Zahnbürste,-paste #bla in Pröbchenformat)
"meine" Binden - die KH-Dinger sind bäh!
Stilleinlagen
Handtücher

und ein Schlag normale Kleidung (Hose/Oberteil..)

glaub das war's - ach ja und die Papiere natürlich..

Grüße
Tanja mit Brian (3) und Amy (38.ssw)

Beitrag von traumkinder 23.03.11 - 18:50 Uhr

" "meine" Binden - die KH-Dinger sind bäh!"

dem kann ich nur zustimmen!! den ersten tag fand ich mit den KH dingern noch okay, aber als es weniger wurde fand ich die doof, habe meinen mann losschicken müssen zum kaufen #schein

tja... nun beim 2. weiss ich was ich alles mitnehme und brauche oder nicht brauche, beim 1. war ich total ahnungslos... schade eigentlich wie ich finde!! man bekommt alles beigebracht, nur nicht wie man ein kind auf die welt bringt, was mach dazu braucht, was man danach braucht und wie man danach alles richtig macht :-p

Beitrag von vinny08 23.03.11 - 22:32 Uhr

Vielleicht bekommt man das nicht beigebracht, weil es seit Jahrmillionen etwas gibt, das nennt man "Instinkt". :-p
Davon abgesehen ist jeder Mensch und demzufolge jedes Baby anders. Was willst Du da lernen, da gibt es keine Formel. ;-)

LG

Beitrag von traumkinder 24.03.11 - 08:32 Uhr

kochkurse gibt es auch!!!


ich hätte mir mehr unterstützung grad in der anfangsphase gewünscht!!

Beitrag von vinny08 24.03.11 - 20:03 Uhr

Antworte ziemlich spät, weiß nicht, ob Du das noch liest.

Am Anfang hat man doch die Nachsorgehebamme, die einem nützliche Tipps gibt. Mehr brauchte ich nicht, im Gegenteil. Die ganzen widersprüchlichen Meinungen von Eltern, Verwandten und Bekannten haben mich eher verunsichert, so dass ich mich dann doch lieber auf meinen Instinkt verlassen habe.

Außerdem gibt es doch Geburtsvorbereitungskurse, Babypflegekurse und im KKH zeigen sie Dir doch auch alles.

LG

Beitrag von traumkinder 25.03.11 - 09:19 Uhr

die Betreuung im KH war bei mir für den ....


mein Baby hat nur gebrüllt und keiner konnte und wollte mir helfen!!! unmöglich sowas!!

Beitrag von aennchen2002 23.03.11 - 19:36 Uhr

Hey,

nimm Dir kein Beispiel an mir, aber meine Antwort kommt trotzdem ;-)

Ich bin jetzt in der 38.SSW und HEUTE!!! habe ich mal die Babysachen rausgelegt. Mehr noch nicht... weiß noch nicht mal, welche Tasche ich nehmen. ;-)

Aber um mich herum wächst nun die Unruhe und ich werde mich in den nächsten Tagen ranmachen. Musste ich vorhin versprechen. #schein

Aber 27.Woche finde ich schon arg früh...mit Beginn Mutterschutz fände ich passender.

Viel Erfolg und Spaß dabei

Ä.

Beitrag von sunnygirl1978 23.03.11 - 20:15 Uhr

Hallo,

ich habe heute gepackt, unser erstes kam bei 35+1, mal sehen was dieses macht.

Ich habe zwei Taschen. Eine nur für die Geburt, weil wir ins Geburtshaus möchten. Eine für einen Klinikaufenthalt. Sollten wir in die Klinik müssen, kann mein mann die schnell aus dem Auto holen.

Gruß Sunnygirl 32+2