Reiseverkehrskauffrau/mann früher-heute

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von enyerlina 23.03.11 - 18:50 Uhr

Hallo

hab mal eine Frage an die Fachleute. Ich hab z.B. 2005 ausgelernt und wir hatten keine Suchmaske zum heraussuchen der billigsten Angebote.

Vor kurzem hatte ich mich beworben und hab gesehen, dass die Mitarbeiter sich bei Amadeus und auch bei Pauschalreisen sich an Homepages bedient haben um dann die verfügbarkeit abzufragen.

#kratz ist das jetzt denn Gang und gebe? ich meine anhand Amadeus
könnte man sonst Stundenlang suchen und bekäme andere Preise heraus.Fand das früher schon bei Fernflügen mit 3 Umsteigeverbindungen richtig blöd.

Ist es heutzutage nicht mehr so anspruchsvoll? Muss man kaum noch Zielgebietskenntnisse vorweisen , Rundreisen Destination Badeorte und ihre Eigenschaften im Kopf haben??

würde mich echt interessieren..

danke..

Beitrag von claus 24.03.11 - 12:14 Uhr

Hallo,

ich arbeite zwar nicht mit Amadeus, sondern mit Merlin/Sabre, aber wir haben Masken, wo du für PAuschalreise oder Charterflügen nur das Datum und Ziel eingeben mußt und du bekommst die günstigsten Angebote.
Ich bin seit 2003 Reiseverkehrskauffrau und suche meine Last Minute Angebote aber auch meistens in TOMA mit Aktion I KF.
Ich weise Ziegebiteskenntnisse auf, da ich 1. privat viel verreise und ich auch zweimal im Jahr auf Chefs Kosten eine Inforeise machen darf ;-).


LG

Claudia