Wohin mit 3 Kids in Italien

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von lakeisha24301 23.03.11 - 19:23 Uhr

Hallo!

Unsere Entscheidung ist nun gefallen. Wir fahren nach Italien. Nur leider kenne ich mich da überhaupt nicht aus und mein Mann auch nicht.

Wo ist es da denn besonders schön aber nicht soooo weit weg. Habe mich gestern schon hier durchs Forum gelesen und verschiedene Orte gefunden die auch wirklich wunderschön sind, aber leider zu weit weg. Wir wollen doch mehr in der oberen Hälfte bleiben.

Nun habe ich mit der Toscana überlegt. Würde mir sehr gefallen. Aber wo ist es da am besten wegen Strand und Meer?

Oder eben im Rest von Italien.
Eine Bekannte hat mir Bibione empfohlen aber ich muss sagen so im Internet hats mich nicht so von den Socken gehauen ;-)

LG Anna

Beitrag von lakeisha24301 23.03.11 - 19:25 Uhr

Wir fahren übrigends die ersten beiden August Wochen dahin. Oder eine von beiden... Und dann am 20.8 gehts nach Kroatien.
Sind auch am überlegen ob wir tagsüber oder nachts fahren. Mit meinen Eltern anch Kroatien fahren wir immer nachts, da die Kids dann die 11 std schlafen können....

Beitrag von bille2000 23.03.11 - 20:05 Uhr

Hallo Anna,

Italien mit Kindern ist super! Wir waren jetzt 2 mal an der toskanischen Küste und uns hat es da echt super gefallen. Dieses Jahr werden wir uns das erste Mal an die Adria wagen #zitter bin auch sehr gespannt. Bibione hat mir auch überhaupt nicht zugesagt, wir werden nach Lignano fahren, da ist es hoffentlcih etwas ruhiger.

An der toskanischen Küste gibt es auch super Stände. Im August ist es da natürlcih maximal teuer! Gerade wenn man was in Meernähe haben will, geht das echt ins Geld! Ich würde da lieber etwas in Richtung Landesinnere schauen, wenn ihr eh mit dem Auto unterwegs seid, kann man auch mal schnell mit dem Auto zum Strand.

Die Strände rund um San Vincenzo sind sehr schön, der Ort selber ist o.k. aber nicht herausragend. Wir waren hier: www.giacchivecchi.it
Sehr nette Anlage, viele Kinder, aber nicht fusläufig zum Strand.

Etwas weiter südlcih gibt es Castiglione della Pescaia - sehr schöner Ort! Drumherum ist die MAremma - eher einsam aber schöne Landschaft.

LG,

Bille


Beitrag von lakeisha24301 23.03.11 - 20:12 Uhr

#danke

dein Link (www.ghiaccivecchi.it) schaut super aus! Sieht wirklich alles sauber und schön aus!

Naja wir würden auch mit dem Auto fahren. Nur eben keine 2 std oder ;-) Also sollte schon relativ schnell erreichbar sein.. Das es da teuer sein soll habe ich jetzt schon öfter gelesen... Hmm...

Das andere werd ich auch noch gleich googlen ;-)

Danke noch mal!

LG Anna

Beitrag von lichtchen67 24.03.11 - 10:40 Uhr

Also im August nach Italien an die Strände..... das ist fast Selbstmord ;-). Nee quatsch, ihr solltet nur wissen, im August hat quasi ganz Italien Ferien und die Italiener verbringen die Ferien auch gerne an ihren Küsten - also August ist sicher überall maximal ausgelastet und maximal teuer.

Dann solltet ihr wissen, dass Italien nicht gleich Italien ist, was erwartet ihr vom Urlaub, was möchtet ihr? Gucken? Strand? Geschichtsreisen?

Obere hälfte Italien.. ist einmal die Adriaküste, das ist flach, viel Sand, viel Strand, da liegen Lignano, Bibione. Das ist Urlaub, Schirmreihe an Schirmreihe und für mich am wenigsten Italien und das "langweiligste" Italien.

Ligurien ist noch da oben, der Strich Mittelmeer rüber zur französichen Küste. Klasse wenn man Berge mag, Küstenstraßen in Hanglage, man fühlt sich wie Grace Kelly ;-). Wandern und man sieht gletscher und Meer. Super. Aber ob was mit kleinen Kindern? die Strände sind eher felsig und wenn dann mal ein kleiner Sandstrand eher wie eine Bucht dazwischen.

Toscana, Geschichte pur. tolle kleine Städte zu erkunden, man ist viel und kurvig mit dem Auto unterwegs wenn man was sehen will. Die Strände ok, berauschend fand ich die jetzt nicht. Toscana macht man auch eher Urlaub auf einem Agriturismo mit Pool vielleicht in schöner Landschaft mitten im Olivenhain...

Sardinien, von Genua aus mit der Fähre erreichbar. Wunderschöne Sandstrände, tolles klares Wasser, Postkartenflair. Im August muss das allerdings Hölle-überfüllt sein.

Kollege macht immer urlaub auf Elba mit seinen Kindern und ist von dort sehr begeistert.

lichtchen

Beitrag von lakeisha24301 24.03.11 - 13:44 Uhr

Hallo!

Erstmal danke schön ;-)

Also wir wollen Strand für die Kinder und ich liebe in der Toscana die Landschaft. Haben die vergangenen Tage schon im Internet rum geschaut und naja klar isses teuer aber das is ja fast überall im August so. Haben auch schon überlegt weiter ins Land zu fahren dafür aber eben ein Pool zu haben wie du auch sagtest . Mein Mann mag es eh nicht so sehr im Meer schwimmen zu gehen. Und ich denke den Kindern ist es egal...

Sardinien finden wir beide wunderschön. Leider ist das ja doch noch ein bisschen weiter weg..... Elba hatte mein Mann gestern schon gesagt ja. Da solls auch schön sein.

LG Anna

Beitrag von toscana97 24.03.11 - 21:23 Uhr

Hallo Anna,

wir gehen jetzt schon zum 3. Mal hierher...
http://www.vallegaia.it/de/index.html
mit Kindern echt klasse. Viel schöner als auf den Bildern.
Es gibt auch Mobilehomes (Canvas+Eurocamp, musst Du da gucken...).
(Wie Du an meinem Nickname siehst, bin ich ein absoluter Fan dieser Landschaft... :-))
Liebe Grüsse,

Anja

Beitrag von lakeisha24301 25.03.11 - 11:23 Uhr

#danke der link schaut wirklich interessant aus. Das schaue ich mir genauer an!

Oh ja das dahcte ich mir ;-) Sieht ja auch sehr schön dort aus!

Lg Anna

Beitrag von sinastern 26.03.11 - 16:41 Uhr

Ich würd dir den gardasee empfehlen...der ist soooo schön#verliebt und nicht weit weg:-)

Beitrag von lakeisha24301 26.03.11 - 19:24 Uhr

#danke
an den hab ich auch schon gedacht!

aber kann man den darin schwimmen? und sand strand für die kids gibts da auch nicht denke ich.. waren da noch nie.. aber das er schön sein soll hab ich schon ganz oft gehört..

LG Anna