Was haltet ihr davon?Vielleicht auch Erfahrungsberichte?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nimi-84 23.03.11 - 19:24 Uhr

HUHU

Hab das hier vor ein paar Tagen entdeckt und frage mich ob das wohl eine sinnvolle Anschaffung ist?Bin mir noch unschlüssig. Mit Sicherheit nicht schlecht....

Was meint ihr?

http://www.skandic.de/de/TRIPP-TRAPP-Newborn-Set-inkl-Textileinlage-beige-186601/c-KAT734/a-186601

Liebe Grüße.

Nina

Beitrag von zappelphillip 23.03.11 - 19:33 Uhr

Ganz schön Teuer das ding.!!!!!#kratz...wir haben ne Wippe und für später gibts den alten Hochstuhl vom grossen das reicht!!!

Beitrag von lienschi 23.03.11 - 19:38 Uhr

huhu,

für die kurze Zeit die das Baby nur drinliegen sollte (ist ja bei längerem Gebrauch genauso schlecht für den Rücken wie Wippe und Autoschale) wäre mir diese Anschaffung zu teuer.

Grundsätzlich finde ich aber schon, dass es eine gute Idee ist, um den Hochstuhl schon vor dem Sitzalter für die erste Beikost zu verwenden.

lg, Caro

Beitrag von trieneh 23.03.11 - 19:44 Uhr

finde diese sitzschale echt gut.unsere kinder lagen in der wippe,aber die stand dann auf der couch,oder auf dem tisch,während des fütterns.also nicht wirklich familienessen.währe das ding nicht so teuer,würde ich es wohl kaufen.

Beitrag von bienemirja 23.03.11 - 19:46 Uhr

Hallo

Also meine Freundin hat das Ding auch und ihr Baby war ein Frühchen mit 46cm Größe. Er ist jetzt 5 Monate alt trägt 62 und passt immernoch super in das Teil.

Wenn ich das für meinen Sohn gekauft hätte wäre es rausgeschmissenes Geld gewesen, da mein Sohn jetzt fast 10 Monate alt ist und bereits über 80cm groß ist. Er hätte da nicht lange was von gehabt.

Meine Freundin ist davon total begeistert. Ich bin ehrlich ich finde es unsinnig. Wenn du dein Kind dann füttern willst oder es am Tisch dabeihaben willst, kannst du es die kurze Zeit auch in den Maxi cosi setzen, der dann auf einem Stuhl steht.

Liebe Grüße bienemirja

Beitrag von simplejenny 23.03.11 - 19:47 Uhr

naja bissl umstritten sicherlich, weil die Kinder ja eh nicht unbedingt in so ein krummes Ding sollen. Mir fallen so spontan mehrere Pros und Contras ein, aber hauptsächlich ist das Ding wirklich viel zu teuer für die kurze Zeit, die man es evtl. braucht. Meine Tochter hat erst mit 8,5/9 Monaten richtig was gegessen und da hätte ich mich grün und blau geärgert, wenn ich so ein Ding gehabt hätte.

Überflüssig ist die Anschaffung sicher nicht, gehört für mich aber in die Luxusabteilung für Muttis die nicht wissen wohin mit ihrer Kohle.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von seluna 23.03.11 - 20:33 Uhr

Erinnert mich zu sehr an die Autoschale und da sollen die Kinder nicht unnötig drin sitzen, da werd ich mich hüten und mein baby da rein packen.

Beitrag von berggeister 23.03.11 - 21:06 Uhr

Hallo,

auf jeden Fall zu empfehlen. Wir haben es seid unsere kleine acht Wochen ist.
Jetzt ist sie fünf monate alt und wird dort noch ne weile drin sitzen.

Also uns wars wert und ich würds wieder kaufen.

Muss jeder für sich entscheiden.

LG

Beitrag von gingerbun 23.03.11 - 21:06 Uhr

Hallo,
Geldschneidere wie ich finde. Da kann ich mir auch ne Wippe auf den Tisch stellen - dann hab ich einen ähnlichen Effekt. Halt weniger stylisch.
Gruß!
Britta

Beitrag von moeriee 23.03.11 - 21:29 Uhr

Hi Nina! #winke

Super Teil! Wir wollten es erst auch nicht kaufen. Bzw. eher mein Mann! ;-) Dann hatten wir aber unseren Tripp Trapp im Angebot erstanden und nun stand das Teil so unbenutzt da... Ja und dann haben wir es doch gekauft. Louis passt noch prima hinein und das wird sicher auch noch ein paar Wochen so bleiben. Was andere mit ungesund für den Rücken haben... Tja, ich sehe es ähnlich. Aber für mich macht es keinen Unterschied ob nun Wippe, Autositz oder dieses Teil. Wir haben einen BabySafe Sleeper, von daher ist da schon mal von keinem Schaden für den Rücken auszugehen. Und entweder Louis sitzt mal 'ne halbe Stunde am Tag in der Wippe oder eben in dem Newborn Set. Er sitzt ja nicht den ganzen Tag darin. Von daher... Aus meiner Sicht: Echt praktisch! Ich würde es wieder kaufen!

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (15 Wochen alt) #verliebt

PS: Kauf' das Teil ja nicht gebraucht! Bei eBay ist es neulich gebraucht für 98€ weggegangen. #schock Für 99€ hätte man es neu bekommen.

Beitrag von zauberli 23.03.11 - 22:26 Uhr

Huhu :-)

Jaaaaaaaaaaaaaa, das ist total super!! Wir haben das Geld investiert... und es ist total schön, wenn die Kleine mit am Tisch sitzt, als unten am Boden in der Wippe. Sie sitzt ja auch nur für die Zeit dort drin, wo wir am Tisch sitzen, also max. 30min. Unsere ist jetzt 4,5 Monate alt und kann da auch noch ne Weile drin sitzen, bis sie allein sitzen kann.

Klar, ist es teuer, aber uns war es das Geld wert, weil sie so mittendrin ist, statt nur dabei ;-)

Und das 2. Kind, irgendwann, wird dann auch da drin sitzen.

Lg

Beitrag von hailie 23.03.11 - 22:37 Uhr

Ich finde es total überflüssig! #kratz

LG