Autositz 15-36kg

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von gabi2211 23.03.11 - 19:27 Uhr

Hallo !

Wir müssen nun endlich nach nem neuen Autositz für unseren Sohn schauen.

Es geht um den Sitz für Gewicht 15-36 kg.

Wir legen Wert auf Isofix.
Welchen könnt ihr da empfehlen ? Maxi-Cosi oder Römer ?

LG Gabi mit Lennard (*07.07.07)

Beitrag von ivik 23.03.11 - 19:30 Uhr

Römer Kidfix! Den haben wie jedenfalls für unsere Tochter gekauft (und die Omas auch).
Großer Vorteil laut Verkäufer ist, dass der Seitenaufprallschutz beim Hochstellen der Kopfstütze nicht mitwandert wie bei vielen anderen Sitzen.

lg ivik

Beitrag von danica1104 23.03.11 - 20:12 Uhr

Hi,

ich habe heute mein Auto nahrüsten lassen, da ich kein Isofix hatte.
Brauchte das allerdings weil wir uns auch für den Kidfix von Römer entschieden haben.

Bis vor drei Wochen wusste ich garnicht das Isofix nicht in jedem Neuwagen ist. Ich dachte das gibt es mittlerweile serienmäßig#kratz

GLG Bianca

Beitrag von momplonoel 23.03.11 - 20:40 Uhr





Hallo,wir haben heute für unsere beiden Jungs den Römer Kidfix gekauft:-)

Da ist die Sitzfläche wesentlich bequemer als z.B.bei Cybex.

ACHTUNG!!!!!Bei real bekommst Du heute 20%auf die Sitze!!!Die haben noch bis 22:00 Uhr auf-das schaffst Du!!

Wir haben so bei beiden Sitzen zusammen 100 Euro gespart#pro


LG Mompi

Beitrag von gluecksschnecke 23.03.11 - 20:58 Uhr

Hallo,

wir haben auf Stiftung Warentest gehört und den Cybex Solution gekauft. Unser Sohn fühlt sich sehr wohl darin und ich würde ihn auf jeden Fall weiterempfehlen - wir sind sehr zufrieden #freu.

Lg Elvira

Beitrag von susasummer 23.03.11 - 21:36 Uhr

Empfehlen kann man direkt nichts.Geht Probe sitzen und einbauen und lasst das Kind entscheiden,welchen er bequemer findet.
Wir haben den römer kid plus und Römer kidfix.
lg Julia

Beitrag von kleine1102 23.03.11 - 21:51 Uhr

Hallo Gabi!

Wir haben für unsere ältere Tochter seit 1,5 Jahren den Kidfix von Römer und sind damit sehr zufrieden #pro. Gute Testergebnisse und die Rückenlehne lässt sich (allerdings nur vor Fahrtantritt) in eine leichte Liegeposition verstellen. Unsere Maus schläft zwar noch hin und wieder auf längeren Strecken im Auto, die Liegeposition haben wir aber noch nie genutzt. Sie kann ihren Kopf auch ohne so bequem anlehnen, dass er beim Schlafen nicht nach vorn oder zur Seite kippt- sieht immer sehr entspannt aus #cool.

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & #herzlich Lina Emilia (*22.10.06) & #herzlich Antonia Maria (*01.12.08)

Beitrag von wonderbra1 23.03.11 - 22:37 Uhr

Hallo Gabi!

Wir haben unseren Sohn im Cybex Solution XFix, Römer Kidfix und Concord (Modell???) Probe sitzen lassen. Die haben im Test am Besten abgeschnitten.

Im Cybex saß er irgendwie wie eingequetscht, im Römer hat man gleich geshen, dass er da viel besser sitzt. Der Concord war auch besser als der Cybex, aber nicht so gut wie der Römer.

Also haben wir uns für den Römer entschieden.

Ich denke, das Beste ist Du lässt Dein Kind Probe sitzen, es muss sich ja in dem Sitz wohl fühlen und jedes Kind ist anders.

Liebe Grüße, Nadine

Beitrag von hailie 23.03.11 - 22:39 Uhr

Darf ich fragen, warum ihr schon einen neues Sitz braucht?
Wir groß ist euer Sohn denn, und welchen Sitz habt ihr bisher? #gruebel

Ich habe mir darüber noch gar keine Gedanken gemacht...

LG

Beitrag von kleine1102 23.03.11 - 23:20 Uhr

Hallo,

ich antworte einfach mal #schein:

da die "vorherigen" Sitze der Gruppe I von 9-18 kg geeignet sind, sollten sie möglichst auch so lange verwendet werden, bis die Zwerge die 18 Kilo zumindest annähernd erreicht haben. Die Größe spielt aber auch eine Rolle- wenn die Kids beim Gruppe I- Sitz über die seitliche Kopfstütze hinweg sehen können (also seitlich rüber schauen können, ohne Anstrengung, wenn sie den Kopf drehen), ist es ebenfalls Zeit zum Wechseln.

Unsere ältere Tochter wog bereits mit drei Jahren 17,5 kg und war mehr als 1m groß (ca. 1,05 m), sie passte absolut nicht mehr in ihren Gruppe I-Sitz. Unsere Nichte hat jetzt gerade erst gewechselt. Sie wird im Juli fünf Jahre alt, wiegt aber erst 16kg. Passte inzwischen aber von der Größe/Länge her auch nicht mehr in ihren Kindersitz.

Also: schauen/messen/wiegen- und die Kids immer so lange wie möglich im kleineren Sitz lassen!

Viele Grüße #stern,

Kathrin

Beitrag von hailie 23.03.11 - 23:26 Uhr

#danke

So dachte ich mir das auch.
Ich konnte mir nur gerade nicht vorstellen, weil meine Tochter noch locker in den Römer King Plus passt... aber sie hat auch nicht die Maße wie deine! #schock

Das scheint mal wieder sehr unterschiedlich zu sein, wie so vieles. :-)

LG

Beitrag von gabi2211 24.03.11 - 09:04 Uhr

Hallo :-)

Lennard ist mit seinen 3 Jahren und 8,5 Monaten 110cm groß und wiegt 17,4kg. Von der Größe her ist es schon kritisch und auch das Gewicht hat ja annährend das Ende der Toleranz erreicht ... wobei er für die Größe ja nicht wirklich schwer ist ;-)

Deshalb schauen wir nun langsam mal. Muß nicht gleich morgen sein, aber in den nächsten 3-4 Wochen sollten wir schon nen neuen Sitz haben...

Lg Gabi

Beitrag von gabi2211 24.03.11 - 09:08 Uhr

Ok, ich seh schon ... den Maxi-Cosi hat anscheinend kaum jemand ;-)

Wir waren gestern schonmal Probesitzen ... und Lennard fand den Maxi-Cosi toll. ABER das war wohl eher wegen der Farbe ;-)
http://cgi.ebay.de/Maxi-Cosi-Rodi-XR-Tango-Red-Kinderautositz-/130496703965?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item1e6235addd

Wir werden nochmal schauen gehen ;-)

Vielen Dank schonmal für eure Meinungen.

Gruß Gabi mit Lennard

Beitrag von almura 24.03.11 - 10:49 Uhr

Hallo!

Wir hätten supergerne einen MaxiCosi gekauft, aber den gibt es erst jetzt ganz neu mit Isofix. Davor hatten die keinen mit Isofix!

Wenn ich jetzt kaufen würde, würde ich vielleicht eher den Maxicosi nehmen.
Wir haben den Römer Kidfix und sind eigentlich auch sehr zufrieden.
Die Handhabung ist sehr einfach und er gefällt unserer Tochter sehr gut.

Durch Zufall hat ihre Puppi den Maxicosi im gleichen Design (dunkelgrau/schwarz mit pink)...
So sitzen die beiden glücklich und sicher nebeneinander im Auto #verliebt

Gruß
almura

Beitrag von estrellademar 24.03.11 - 18:59 Uhr

Hallo Gabi,

ich hab zwei Jungs und wir haben sowohl den Maxi Cosi Rodi XR als auch den Cybex Solution X Fix. Ich würde immer wieder den Cybex kaufen. Der wirkt viel stabiler, finde ich, und von der Verarbeitung gefällt er mir auch besser. Also, ich kann ihn nur empfehlen.

Lg,

Tina mit Max (5) und Julius (3)