Muss mal ganz doof fragen.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von schnukkel2108 23.03.11 - 19:27 Uhr

Hallo Mädel´s,

ich bin normalerweise im SS Forum und lese manchmal hier bei euch mit!

Ich habe jetzt in einigen Beiträgen gelesen dass ihr 3,4 oder mehr oder wie eine gar 8 Foli habt!

Mein FA bricht den ZK ab wenn er mehr als 3 Foli sieht???


Ein wenig zu meiner Vorgeschichte!

Also wir üben seit Dez 2009 und ich habe bereits 4 Clomi ZK hinter mir, leider erfolglos!
Hormonstatus und Spermiogramm waren auch ok!

Im Februar 2011 hatte ich dann eine BS wo 2 Endometrioseherde entfernt wurden und die Eileiter sind Gott sei Dank durchgängig!
Leider ausserdem am PCO Syndrom!

Werde ab Mai nochmal 2 Clomiversuche starten und wenn die wieder erfolglos sind, dann sollten wir uns eine IVF einstellen, meint mein FA!

Freue mich von Euch zu hören!

mfg manu

Beitrag von majleen 23.03.11 - 19:29 Uhr

Das ist bei künstlichen Befruchtungen ganz normal. Da werden alle Follikel punktiert (also entnommen) und außerhalb des Körpers befruchtet. Dann werden wieder 1-3 eingesetzt.

Beitrag von schnukkel2108 23.03.11 - 19:31 Uhr

Ok alles klar!

Danke

mfg manu

Beitrag von niccicasi 23.03.11 - 20:11 Uhr

Hallo,

verständlich, dass Du Dir dann Gedanken machst!!! Wenn ich da mit meinen 8 Follis komme und auch noch stolz darauf bin :-)

Wir sind mitten in der ICSI - also eine künstliche Befruchtung! Das läuft ähnlich ab wie bei der IVF. Frag Deinen Arzt doch ruhig nochmal genauer danach.

Wünsche Dir für Deinen weitern Weg alles Liebe und viel Glück,
Nicci#winke

Beitrag von juku 23.03.11 - 22:49 Uhr

hi manu,
so viel cliomifen... puh! wie regelmäßig ist dein zyklus? was hast du schon an naturheilkunde ausprobiert? bei endometriose und pco können spygyrische essenzen, fruchtbarkeitsmassage und bestimmte yogaübungen in kombination mit ernährungsumstellung gut sein (tierische eiweiße reduzieren, insbesondere kuhmilcheiweiß) - wie alt bist du, daß der arzt dir nach gut einem jahr üben schon zur ivf rät???

lg juku