Was kann das sein?? Bitte um Antworten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rima09 23.03.11 - 19:38 Uhr

Guten Abend ihr,

hab ne kleine Frage, und zwar bin ich jetzt morgen bei 16+1 also in der 17. Woche schwanger und habe gestern Abend das erstmal ein bisschen ziehen im Unterleib gehabt und der wurde auch ganz hart, heute bzw jetzt ist es grad wieder so und ich mache mir natürlich übelste Sorgen, weil ich schon eine FG hatte.

Ich weiß ich könnt keine Ferndiagnose stellen, aber vllt habt ihr doch eine Idee. Ich habe das immer nur Abends, kann das auch mit meinem Darm zusammen hängen, nachdem ich im mom damit Probleme habe #hicks

Naja vllt könnt ihr mir ja helfen :-)

lg Mandy + Kruemler

Beitrag von jenny133 23.03.11 - 19:42 Uhr

Hallo Mandy

könnte vom Darm her kommen!
Schlimmstenfalls wären es Vorwehen, obwohl das ziemlich früh dafür ist. Wenn sie aber nicht lange anhalten kein Grund zur Sorge. Ansonsten mal mit dem Doc drüber reden, denn wenn es nichts am MuMu macht (glaub ich jetzt mal nicht) bedarf es auch keiner weiteren Beachtung.
Bei mir spannt der Bauch immer so und es zieht, wenn die Gebärmutter wieder schnell wächst. Kann bei dir auch ein Grund sein...

Mach dir keine Sorgen. Du bist ja schon weit von der großen FG-Gefahr weg. Passt ganz bestimmt alles! Wünsch dir eine schöne restliche Schwangerschaft!

LG
Melanie (26+3)

Beitrag von beany 23.03.11 - 20:17 Uhr

Hallo Mandy,

so wie Du das beschreibst können das "harmlose" Kontraktionen sein. In meiner jetzigen SS habe ich diesen berühmten "Harten Bauch" erst so gegen der 19., 20. SSW bekommen. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich diesen harten Bauch schon bereits ab der 16. Woche bekommen, aber nur weil mich mein damaliger Chef total unter Stress gesetzt hat. Hast Du Stress?

Dies kann auch ein Zeichen für Überlastung sein, hast Du viel gearbeitet, viel gebückt, gestanden,...etc, Dein Körper schützt sich auf diese Art und sagt Dir das Du einen Gang zurück schalten solltest. Nimm´ Magnesium, das hilft!
Ruh´ Dich mehr aus und mach Dir keine Sorgen, das passiert und ist normal.
Meine damalige Hebamme sagte immer 10 dieser Kontraktionen am Tag sind völlig normal, mehr sollte abgeklärt werden!!!

Liebe Grüße Anja (32.SSW)

Beitrag von becca78 23.03.11 - 20:20 Uhr

Hallo!

Vermutlich sind es leichte Vorwehen. Versuch's mal mit Magnesium - das wirkt entspannend auf die Muskulatur.
Und falls du dir zu unsicher bist, geh zur Sicherheit zum Arzt, bevor du zu Hause Wände einrennst... Das bringt dir sonst auch nichts...

LG und alles Gute! #klee
Becca
mit N. (*2.11.07) und R. (*2.11.09) und #ei 17. SSW

Beitrag von babymum 23.03.11 - 21:13 Uhr

Das sind sicher Kontraktionen,das ist nicht wild. Ich bin in der 16.SSW und habe das leider seit ein paar Tagen auch. Hab meine Gyn angerufen,denn in meiner ersten SS hatte ich das auch erst irgendwann nach der 20.Woche und nicht so früh. Ich soll Magnesium nehmen und mir viel Ruhe gönnen. Hab es vor allem abends noch oft,aber mach mir mal einfach keine Sorgen drum,solange es nicht zuu viel wird. Habe auch Darmprobleme,da ich ne Stoffwechselstörung habe, da meinte die Ärztin auch,dass das sicher zusammen hängen wird,da die Gebärmutter verunsichet ist,da der Darm so rumort.
LG Babymum