Vormittags immer schreien warum???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von reneundsandra 23.03.11 - 20:08 Uhr

#winkeHallo ihr alle unser kleiner iss 8 Wochen alt und hatte schon immer mal ne Schreiphase ca, bis zu 2 Stunden abends aber jetzt#schwitz iss es seit 3 Tagen so das er an die 5-mehr Stunden hat wo er viel schreit man kann ihn kaum beruhigen kennt das jemand?Heut war es sehr schlimm von 6Uhr-13uhr#schwitz dann schlief er erstmal bis 17uhr hatte ja auch was nachzuholen!!!In der Nacht kommt er einmal und schläft durch bis zu 6 Stunden:-)Aber Vormittags diese Phase iss echt hart und wenn er so schreit tut mir das echt leid aber es iss echt schwer ihn dann zur Ruhe zu bekommen#schmoll
Habt ihr Tipps?
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von elfinchen007 23.03.11 - 20:40 Uhr

Hallo,

da sprichst du gerade von meinem Sohn. Er ist 5 Wochen alt und heute ist so ein Tag wo er fast den ganzen Tag am schreien ist.

Er läst sich auch nur an der Brust beruhigen ansonsten hat er heute kaum geschlafen. Er steigert sich da so rein das ich manchmal glaube er bekommt keine luft.

bin total verzweifelt. #schwitz#kratz

Lg

Beitrag von schnucki1977 23.03.11 - 20:41 Uhr

Hallo
Das kenne ich auch unser ist auch 8 wochen alt erst war es abends 1-2 std. nur am heulen:-(seid montag vormittags am heulen 2-3 std. jetzt bekommt er vormittags viburcol-zäpfchen (homäopatisch kümmelzäpfchen) jetzt ist es angenehm und er schreit dann nicht mehr und er bekommt vormittags und nachmittags 100ml stilltee :-)ich war schon soweit das ich milchpulver kaufen wollte:-[aber nein ich stille weiter und halte es durch #scheinprobiere es einfach mal aus bei uns klappt es#winke
glg

Beitrag von elfinchen007 23.03.11 - 21:07 Uhr

hey

ja genauso waich heute auch dran, wollte das stillen schon über bord werfen und milchpulver geben.

habe die viburcol auch habe ihm eins gegeben.

bin mal gespannt. tee will er nicht und den nuki auch nicht..

lg

Beitrag von marika333 23.03.11 - 20:45 Uhr

Huhuu!
Unsere Frieda ist knapp 9 Wochen alt und sie schläft nachts super Mut mal mehr mal weniger großen Abständen...

Morgens stille ich sie dann und danach kuscheln wir noch und stehen dann auf.

Irgendwann kippt die Stimmung und sie droht dann auch zu schreien.Gut man muss die Zeit dazu haben ( haben nur sie im Moment und kein 2.Kind).
Ich packe sie dann immer in den Kinderwagen und drehe mit ihr ne groooosse runde!

Nach n paar Metern pooft sie und nix ist mit Schreien:-)
Und die Bewegung tut mir auch gut.

So-abends Haven wir auch nochmal so ne Phase aber da geh ich nicht raus.

Da hilft nur wiegen im Arm und singen singen singen!
Meine Stimme und "unser" Lied bringen sie dann zur Ruhe.

Manchmal hilft nur Stillen....

Leider habe ich keine weiteren Tipps mehr...oder doch-tragetuch hilft noch!
Schön dicht bei mir und trotzdem kann ich was tun und sie beruhigt sich recht schnell darin.

Alles gute#winke